Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 120 | Ergebnisse 477 - 480 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Crêpes mit Fenchel-Gemüse
Zutaten:

Für den Teig:
300 ml Milch
1 EL flüssige Butter
3 Eier
100 g Weizenvollkornmehl
1/4 TL Salz

Für die Füllung:
2 Fenchel
50 ml Gemüsebrühe
80 ml Weißwein
etwas Kurkuma
50 ml süße Sahne
2 EL saure Sahne
Kräutersalz
Pfeffer
Palmfett zum Braten

Zubereitung:

Für den Teig Milch, Butter und Eier verquirlen. Weizenvollkornmehl und Salz zugeben und zu einem glatten Teig rühren. Zugedeckt mindestens 30 Minuten
stehen lassen. Den Fenchel vom Grün befreien. Das Grün beiseite legen. Die Knollen putzen, halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Gemüsebrühe,
Weißwein und Kurkuma erhitzen, den Fenchel beifügen und 10 Minuten leicht köcheln lassen. Sobald das Gemüse knapp weich ist, die süße und die saure
Sahne unterrühren, mit Pfeffer und Kräutersalz abschmecken. Noch einige Minuten einkochen lassen. In einer beschichteten Pfanne wenig Palmfett
erhitzen. Aus dem Teig 4 bis 6 Crêpes ausbacken. Die Crêpes warm stellen. Das Fenchelgemüse auf die Crêpes verteilen, zu Tüten einrollen. Mit etwas
Fenchelgrün garnieren. Sofort heiß servieren.

Druckansicht
Nussbraten mit Pilzragout
Zutaten:

300 g Nusskerne
2 Stück Zwiebeln
400 g Kürbis (gewürfelt)
150 g Käse, gerieben
Salz, Pfeffer, Muskat
4 Stück Eier
200 g Crème fraîche
3 EL Cranberries
etwas Chilischote
1 Handvoll feinste Kräuter
2 Stück Zwiebeln
600 -1000 g Pilze z.B. Kräuterseitlinge und Austernpilze
200 ml Brühe
100 g Crème fraîche
Salz, Pfeffer
1 EL grober Senf
Abrieb von einer Zitrone

Zubereitung:

Nüsse mahlen. Die Zwiebeln fein schneiden und in der Pfanne in etwas Kokosöl anschwitzen. Den Kürbis raffeln und dazugeben. In der Zwischenzeit Nüsse, Käse, Eier, Crème fraîche, Kräuter und Cranberries vermengen. Das Gemüse dazugeben und dann alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Nuss-Kürbis-Mischung in eine mit Backpapier ausgelegte Backform geben. Bei 160° C ca. 50 Min. backen. Evtl. nach 35 - 40 Min. abdecken.

Für das Pilzragout die Zwiebeln fein würfeln und in etwas Öl anbraten. Die Pilze dazugeben und braten. Dann mit Brühe und Crème fraîche ablöschen. Den Senf dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Zitrone würzen. Kurz einkochen. Die Pilze zum Braten servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Radieschen Spätzlesalat
Zutaten:

125 g Spätzle
Meersalz
1-2 EL Rotweinessig
3 El Rapsöl
1 TL mittelscharfer Senf
Pfeffer
1 Zwiebel
1 Bund Radieschen



Zubereitung:

Die Spätzle in reichlich Salzwasser garen. In ein Sieb schütten, kalt abbrausen, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel füllen. Aus Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer eine cremige Marinade rühren. Über die lauwarmen Spätzle gießen und diese 15 Min. durchziehen lassen. Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und achteln. Alles zu den Spätzlen geben und gut miteinander mischen. Den Salat nochmals abschmecken, da die Spätzle viel Würze aufnehmen. Wenn das Radieschengrün schön ist, kann etwas davon fein geschnitten unter den Salat gehoben werden.

Tipp: Nach Belieben kann auch 200 g klein gewürfelter Bergkäse oder Emmentaler und 2-3 Gewürzgurken zugegeben werden.
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten.

(Aus:„Schnelle, leichte Abendessen“, Midena Verlag)



Druckansicht
Apple Crumble
Zutaten:

5 - 6 Äpfel (z.B. Boskop)
1 TL Rohrohrzucker
1 TL Zimt
225 g Weizenvollkornmehl
125 g Butter
75 g Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Stücke schneiden. In eine flache Auflaufform füllen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Aus Weizenvollkornmehl, Butter, Zucker und Salz Streusel herstellen. Die Streusel über die Äpfel geben. Im vorgeheizten Backofen bei 160-18O° C ca. 20 Minuten backen. Dessert heiß mit Vanillesoße servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Fenchel und Möhren überbacken

Die Fenchelknollen putzen, vierteln und längs in dünne Streifen schneiden. Die Möhren putze...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram