Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 122 | Ergebnisse 485 - 488 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Kartoffelroulade mit gebratenen Kräuterseitlingen
Zutaten:

Für die Roulade:
2 Eier
6 EL Weizenvollkornmehl
250 ml Milch
Meersalz
300 g Kartoffeln
2-3 EL Olivenöl
1 EL getr. Petersilie
1 TL Crème fraîche
2 Eigelb
Kräutersalz
Muskatnuss
50 g Butter
Butter für die Auflaufform
1-2 EL Sahne
150 g Kräuterseitlinge
1 Zwiebel
30 Butter
Kräutersalz
Pfeffer
getr. Petersilie



Zubereitung:

Aus Eiern, Weizenvollkornmehl und Milch einen Pfannkuchenteig herstellen, mit Meersalz würzen. Den Pfannkuchenteig quellen lassen und in der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und würfeln, in Salzwasser gar kochen. Aus dem Pfannkuchenteig mit dem Olivenöl zwei Pfannkuchen backen. Die gegarten Kartoffeln durch die Presse drücken, mit Petersilie, Crème fraîche, Eigelb, Kräutersalz, Muskat und Butter vermengen. Die Masse auf die Pfannkuchen verteilen. Mit einer Palette die Kartoffelmasse sorgfältig verstreichen und anschließend aufrollen. Die Rouladen in eine gefettete Auflaufform setzen und mit Sahne bepinseln. Bei 150 °C ca. 10-15 Minuten im Ofen gratinieren.
Die Kräuterseitlinge putzen und die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebelwürfel darin anschwitzen und die Pilze dazugeben. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und ca. 3 Minuten mit geschlossenem Deckel garen lassen, zwischendurch schwenken. Die Petersilie dazugeben und eventuell nochmals abschmecken.
Die Roulade mit den Pilzen servieren.

Den Backofen auf 150 ° C vorheizen.

(Zubereitungszeit: 30 Minuten, Garzeit: 40 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Panierter Schaf-Feta im Porreebett
Zutaten:

gut 1 kg Porree
2 EL Butter
200 ml trockener Weißwein (oder Wasser)
½ EL Gemüsebrühe
250g Schaf-Feta
1 Ei
50 g Paniermehl
200 g saure Sahne
6 EL Sultaninen
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Porree gut waschen und in Scheiben schneiden, in einem Esslöffel Butter kurz dünsten. Mit dem Weißwein angießen. Die Gemüsebrühe zufügen. Den Porree zugedeckt bei mittlerer Hitze einige Minuten köcheln lassen.
Den Schaf-Feta in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit dem verquirlten Ei bestreichen, dann in dem Paniermehl wenden. Die panierten Käsescheiben in der restlichen Butter bei mittlerer Hitze beidseitig 2 Minuten braten.
Die saure Sahne und die Sultaninen zum Porree geben. Das Gemüse aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einer Platte anrichten. Den Käse darauf setzen.

Dazu passt gut Reis.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Gurken-Kräuter-Suppe mit Kartoffel-Croûtons
Zutaten:

1 Schlangengurke
2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
2 TL Butter
800 ml Gemüsebrühe
4 EL Schmand (ersatzweise saure Sahne)
3 festkochende Kartoffel (etwa 300 g)
4 TL Rapsöl
3 EL Gartenkräuter TK
Kräutersalz
schwarzer Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss


Zubereitung:

Die Gurke schälen, entkernen und klein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Butter erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Gurken darin andünsten. Mit Gemüsebrühe und dem Schmand auffüllen, zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Min. garen. Inzwischen für die Croûtons die Kartoffeln waschen, schälen, klein würfeln und in einer mit Öl bepinselten Pfanne 5 Min. kräftig anbraten. Kräuter in die Suppe geben. Die Suppe fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Die Kartoffel-Croûtons darauf geben.
(Ein leckeres Abendbrot, Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)
(Aus:Das große LOW FAT Buch, GU Verlag)


Druckansicht
Kürbis Wraps
Zutaten:

0,5 Stück Hokkaido
Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Knoblauch
0,5 Stück Eisbergsalat
4 Stück Wraps
Weißenhorner Kräutercreme
8 EL Cornflakes
Kürbiskerne
Cashewkerne
8 EL Geriebener Käse

Zubereitung:

Den Hokkaido-Kürbis waschen und mit Schale in kleine Stücke schneiden. In etwas Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Den Eisbergsalat ebenfalls waschen und klein schneiden. Die Wraps mit etwas Wasser befeuchten, kurz in einer heißen Pfanne erwärmen und anschließend mit der Kräutercreme bestreichen. Die Kürbisstückchen und den klein geschnitten Salat darauf verteilen. Die Wraps mit Cornflakes, Kürbis- und Cashewkernen und geriebenem Käse bestreuen, mit etwas Senf-Dip beträufeln und anschließend fest aufrollen. Der feine Senf-Dip, der zu den Blätterteigröllchen serviert wird, verfeinert auch diese herzhaft-frischen Wrap-Variante.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Pasta mit Bärlauchpesto

Bärlauch putzen, waschen, abtropfen lassen und fein zerschneiden. Parmesan fein reiben. Bärlauch m...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram