Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 124 | Ergebnisse 493 - 496 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Lauwarmer Hokkaido Kürbis mit Chili
Zutaten:

1 Stück Mittelgroßer Hokkaido Kürbis
1 Schote Chili
10 EL Olivenöl
3 Stück Knoblauchzehen, gepützt
1 MSP Scharfer Paprika
1 TL Gemahlen Ingwer
1 MSP Gemahlen Kreuzkümmel
1 MSP Currypulver
6 EL Weißer Balsamico
6 EL Kürbiskernöl
Meersalz
Rohrohrzucker

Zubereitung:

Den Kürbis waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Chilischote längs halbieren und den Kürbis damit einreiben. Das Öl mit den restlichen Zutaten vermengen und pürieren. Mit diesem Ölgemisch den Kürbis einreiben und für ca. 10-14 Min. bei 220 °C im Ofen garen. Aus dem Balsamico und dem Öl eine Vinaigrette rühren, mit Salz und Zucker abschmecken und zu dem Kürbis reichen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Pastinaken-Tagliatelle mit Parmesan und Butter
Zutaten:

ca. 800 g Pastinaken
50 g Butter
1-2 Knoblauchzehen, fein gehackt
1 TL Thymian, getr
400 g Tagliatelle
100 g Parmesan, gerieben
Meersalz
Pfeffer



Zubereitung:

Pastinaken schälen und in dünne Streifen schneiden. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen. Pastinaken, Knoblauch und Thymian zugeben und unter Rühren ca. 3-5 Min. garen, bis die Pastinaken weich sind. In der Zwischenzeit die Tagliatelle nach Packungsanweisung bissfest garen und mit etwas Nudelwasser unter das Gemüse mischen. Die restliche Butter und Parmesan unterrühren.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)
(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Mangotorte
Zutaten:

Biskuit:
4 Eier
120 g Zucker
2 TL dünn abger. Zitronenschale
75 g Mehl
25 g Speisestärke
6 EL Zitronensaft
Frischkäsecreme:
400 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g Magermilchjoghurt
100 g Puderzucker
2 TL dünn abger. Zitronenschale
3 EL Zitronensaft
400 ml Sahne
1 Mango



Zubereitung:

Für den Biskuitboden die Eier trennen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers
steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelb und
Zitronenschale unterheben. Mehl und Stärke mischen, über den Eierschaum sieben
und unterheben.Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2 Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Auf einem Gitter in der Form auskühlen lassen.
Für die Creme Frischkäse und Joghurt mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren.
Puderzucker, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Die Sahne steif
schlagen und locker unter die Frischkäsecreme heben. Kalt stellen. Die Mangos
schälen und das Fruchtfleisch rund um den Stein in Spalten abschneiden.
3/4 des Fruchtfleisches in kleine Würfel schneiden und mit 2 gehäuften EL Frischkäsecreme vermengen. Restliche Mango in dünne Scheiben schneiden. Den ausgekühlten Biskuitboden aus der Form lösen und mit einem Messer waagerecht in 3 Böden teilen. Ersten Boden auf eine Tortenplatte legen, mit 3 EL Zitronensaft beträufeln und mit der Mangocreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen, mit restlichem Zitronensaft beträufeln und mit der Hälfte der Frischkäsecreme bestreichen. Mit dem letzten Boden belegen und die Torte rundum mit der restlichen Creme einstreichen. Mit Mangoscheiben verzieren und ca. 2 Stunden kalt stellen.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Champignon Cappuccino
Zutaten:

1 Zwiebel
200 g Steinchampignons
2 EL Sonnenblumenkernöl
4 EL Amaretto
400 ml Wasser
1 EL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
50 ml Sahne
Kakaopulver
50 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Champignons mit Küchenpapier abtupfen und halbieren, große Pilze vierteln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Die Champignons dazugeben und kurz anbraten. Mit 3 EL Amaretto ablöschen, dann das Wasser und die Gemüsebrühe dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren einen weiteren EL Amaretto unterziehen. Die 50 ml Sahne steif schlagen. Die Suppe in 4 Milchkaffeetassen geben, je einen EL Sahne darauf klecksen und mit Kakao und gehobelten Mandel garnieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Chinakohl-Salat mit Äpfeln

Die Salatsauce aus Joghurt und den angegebenen Zutaten bereiten. Den gewaschenen Chinakohl fein aufs...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram