Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 140 | Ergebnisse 557 - 560 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Porree-Apfel-Gemüse
Zutaten:

ca. 2 Stangen Porree
300 g Äpfel
1 Zwiebel
2 EL Rapsöl
1 EL Rohrohrzucker
50 ml Weißwein oder Apfelsaft
50 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 EL Zitronensaft
1-2 TL ger. Meerrettich aus dem Glas
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. In Salzwasser
2 Min. blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Apfelspalten in einer Pfanne in 3 EL Öl scharf anbraten, mit Zucker bestreuen und karamellisieren. Den Porree zugeben, mit Wein (oder Apfelsaft), Brühe und Sahne ablöschen. Ca. 4-5 Min. offen dicklich einkochen lassen. Mit Zitronensaft, Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen. Dazu schmecken Röstkartoffeln.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Tagliatelle mit Champignon-Möhren-Ragout
Zutaten:

ca. 500 g Möhren
1 Schale Champignons (200 g)
2 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
500 ml Gemüsebrühe
150 g Creme fraîche
Meersalz
Pfeffer
6-7 Blättchen Basilikum



Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Möhren waschen und grob raspeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl erhitzen, Zwiebeln andünsten. Champignons und Möhren dazugeben und anbraten. Nach 3-5 Minuten Gemüsebrühe und Creme fraîche zugeben und einige Minuten köcheln lassen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Basilikum fein zupfen und unterheben. Das Ragout zu den Nudeln servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Ratatouille
Zutaten:

1 großes Glas Tomaten
ca. 500 g Auberginen
400 g Paprikaschoten
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4-5 EL Olivenöl
1-2 TL getr. Rosmarin
Pfeffer
Meersalz
2-3 EL Tomatenmark


Zubereitung:

Die Tomaten grob zerkleinern. Die Aubergine waschen, Stängelansatz wegschneiden.
Auberginen in etwa 1 cm breite Scheiben, dann in Würfel schneiden.
Die Paprikaschoten waschen, putzen und halbieren. Die Schotenhälften in Stücke
schneiden. Die Zwiebeln halbieren und quer in feine Scheiben schneiden.
Die Knoblauchzehen fein hacken. In einem großen Topf etwa 4 EL Olivenöl
erhitzen. Die Zwiebelscheiben, den Knoblauch und Rosmarin unter Rühren
andünsten. Nacheinander in kleinen Portionen das vorbereitete Gemüse in den
Topf geben und unter Rühren kräftig anbraten: zuerst die Paprikastücke, dann
die Auberginen. Zwischendurch immer etwas Öl nachgießen. Das Gemüse kräftig salzen und pfeffern, zuletzt die Tomaten mit Saft einrühren und das Tomatenmark zugeben. Das Ratatouille ca. 20-30 Min. köcheln lassen. Mit Meersalz, Rosmarin und Pfeffer
nochmals kräftig abschmecken und servieren.
(Dazu schmeckt ein Baguette. Reste eignen sich zum Füllen von Pfannkuchen)
(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)
(Zubereitungszeit ca. 1 Std)

Druckansicht
Radieschen-Quark mit Rosmarinkartoffeln
Zutaten:

2 Äpfel
1 Bund Radieschen
1 Zwiebel
2 EL Gartenkräuter, TK
750 g Quark
200 ml Milch
3 EL Leinöl
2 TL Kräutersalz
Pfeffer
1 Prise Rohrohrzucker
Ca. 500 g Schmorkartoffeln
2-3 EL Olivenöl
½ TL Rosmarin, getr.
1 EL flüssiger Honig

Zubereitung:

Salatgurke schälen und würfeln. Äpfel, Radieschen und Paprika waschen und ebenfalls würfeln. Zwiebel putzen und fein würfeln. Dill hacken. Den Quark mit Milch, Leinöl, Salz, Pfeffer und Zucker glatt rühren. Gurke, Äpfel, Radieschen, Zwiebel und die Kräuter unterrühren. Den Quark mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Kartoffeln gründlich bürsten, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Kartoffeln dazugeben und unter schwenken ca. 15-20 Minuten rösten. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen, kurz vor dem Servieren den Honig über die Kartoffeln geben und nochmals gut durchschwenken. Mit dem Radieschen-Quark servieren.

(Die Zutaten für den Radieschen-Quark können auch halbiert werden.)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Blumenkohl „Mittelmeer“

Blumenkohl in Röschen teilen. Pfefferkörner, Nelken, und Kreuzkümmel im Mörser
zerdrücken. Gew...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram