Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 141 | Ergebnisse 561 - 564 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Schwarzwurzel-Kartoffel-Gratin mit Butterkäse
Zutaten:

ca. 450 g Schwarzwurzeln
4 EL Weißweinessig
Meersalz
300 g Kartoffeln
2 EL Petersilie TK
100 g milder Butterkäse
1 Eigelb
100 g Crème fraîche
Pfeffer
20 g Walnusskerne, grob gehackt




Zubereitung:

Die Schwarzwurzeln unter fließendem Wasser schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Sofort in 1/2 l kaltes Wasser mit Essig und Salz legen, damit sie nicht anlaufen. Bei milder Hitze 15 Min. zugedeckt kochen und abgießen. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Min. vorgaren, dann abtropfen lassen. Den Butterkäse zuerst in Scheiben, dann in Stücke schneiden. Eigelb mit der Crème fraîche verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schwarzwurzeln und Kartoffeln in einer flachen Auflaufform aufschichten. Jede Lage mit Petersilie und Nüssen bestreuen, mit Käsestückchen belegen und mit Crème fraîche begießen, bis alle Zutaten verbraucht sind (nur von der Petersilie etwas zum Garnieren zurückbehalten). Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 200 Grad ) 20 Min. überbacken. Mit der restlichen Petersilie bestreut servieren.

Zubereitungszeit 70 Minuten

(Aus:essen & trinken 1/91)

Druckansicht
Sauerkraut-Gnocchi
Zutaten:

2  EL  Rapsöl
50 g durchwachsenen  Speck oder
50 g geräucherten Tofu
1  Zwiebel
500 g  Sauerkraut  
150 ml Weißwein
(ersatzweise Gemüsebrühe)
1 Packung  Gnocchi (Frischepack)
1/2 EL  Paprikapulver (edelsüß)

Zubereitung:

Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel oder Tofu und eine gewürfelte Zwiebel darin 3-4 Min bräunen. Sauerkraut dazugeben und 2 weitere Min. braten. Weißwein angießen und alles bei geschlossenem Deckel 10 Min. sanft kochen. Gnocchi nach Packungsanweisung garen, abgießen, auf das Kraut geben, mit Paprikapulver bestäuben und mit dem Sauerkraut gemischt servieren.

(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 12/03)

Druckansicht
Käsesalat
Zutaten:

200 g Tiroler Bergkäse
100 g Radieschen
1 Zwiebel, rot
1 Bund Schnittlauch
1-2 EL Senf
2 EL Essig
Salz
Pfeffer
Rohrohrzucker

Zubereitung:

Den Käse reiben und die Radieschen raspeln. Die Zwiebel in feine Würfel und den Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Aus Senf, Essig und Öl ein Dressing rühren und mit Salz, Pfeffer und Rohrohrzucker würzen. Alle Zutaten und das Dressing locker miteinander vermengen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Romanescoauflauf mit Zitronengras
Zutaten:

1 Blumenkohl Romanesco
300 g Kartoffeln
1-2 Stängel Zitronengras
ca. 300 ml Milch
Meersalz
1 EL Butter
1 EL Weizenvollkornmehl
1 EL Currypulver
150 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
1-2 TL Zitronensaft
100 g TK Erbsen



Zubereitung:

Romanesco waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Zitronengras putzen, Halme flach klopfen und in grobe Stücke schneiden. Romanesco und Kartoffeln in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. 3 EL Milch und 1/2 TL Meersalz ins Kochwasser geben, aufkochen, ca. 5-8 Minuten garen und abgießen. Butter in einem kleinen Topf kurz aufschäumen lassen, Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen. Das Currypulver und die Zitronengrasstücke kurz mitdünsten, mit Milch und Gemüsebrühe aufgießen und gut umrühren, bei milder Hitze unter Rühren 10 Minuten köcheln lassen. Zitronengras entfernen. Mit Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Eine Auflaufform fetten. Kartoffeln, Romanesco und TK Erbsen mischen und in die Auflaufform geben. Mit der Currysauce begießen und im vorgeheizten Ofen bei 175 ° C (Umluft 160 °) 20-25 Min. überbacken.



Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten, plus 25 Minuten Backzeit.


(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Fenchel-Nuss-Schiff

Fenchelgrün fein hacken und aufbewahren. Aus den gewaschenen Fenchelhälften den Strunk entfernen u...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram