Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 141 | Ergebnisse 561 - 564 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Spitzkohlröllchen
Zutaten:

1 Spitzkohl
Meersalz
30 g gehackte Haselnüsse
3 EL Butter
Pfeffer
150 g Meerrettich-Creme
1 Eigelb
4 EL Semmelbrösel
4 TL Kräutermischung
(„Gartenkräuter“ v. Lebensbaum)
300 ml Gemüsebrühe
3 EL Schmand
1 Packung Sauce á la Hollandaise (1/4 l)




Zubereitung:

Vom Kohl 8 schöne Außenblätter abtrennen und die Mittelrippen flach schneiden. Blätter in Salzwasser 1 Min. kochen, abschrecken und gut trocken tupfen. Übrigen Kohl vierteln, den Strunk entfernen und Viertel in feine Streifen schneiden. Mit den Nüssen in 1 EL Butter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen. Meerrettich-Creme, Eigelb, Semmelbrösel, 4 TL Kräutermischung und Spitzkohl-Nussmischung verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Masse jeweils auf die Mitte der blanchierten Blätter streichen. Die Seiten darüber klappen, Blätter aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Röllchen in der restlichen Butter andünsten. Gemüsebrühe zugießen. Röllchen zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. garen, nach 8 Min. wenden. Röllchen herausnehmen. Flüssigkeit evtl. auf 250 ml auffüllen. Sauce Hollandaise unterrühren, kurz aufkochen und 3 EL Schmand unterziehen. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce mit den Spitzkohlröllchen anrichten servieren.

(Dazu passen neue Kartoffeln.)


(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 04/04)


Druckansicht
Orangen-Soufflé
Zutaten:

4 Orangen
4 Eier
4 EL Rohrohrzucker
2 EL Orangenlikör (nach Belieben)
Butter für die kleine Auflaufform
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

Die Orangen halbieren und den Saft auspressen. Den Orangensaft in einem Topf ohne Deckel auf etwa 1/8 Liter sirupartig einkochen. Abkühlen lassen. Die Eigelbe mit dem Zucker in eine Schüssel geben und zu einer dicken, hellgelben Masse aufschlagen. Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Eiweiße zu sehr steifen Schnee schlagen. Den Orangenlikör und den Orangensaft unter die Eigelbmasse mischen. Den Eischnee gleichmäßig unterheben. Die Auflaufform fetten und so mit der Masse füllen, dass ein fingerbreiter Rand frei bleibt. Das Soufflé auf der mittleren Schiene in 30 – 40 Minuten bei ca. 150°C garen, bis die Oberfläche goldbraun geworden ist. Heraus nehmen und mit Puderzucker bestäuben, sofort servieren, da Soufflés schnell zusammenfallen.

(Wenn Sie einzelne Soufflé-Förmchen verwenden reichen
ca. 10 Minuten Backzeit.)

(Nach: Desserts, Mosaik Verlag)

Druckansicht
Paprika-Cremesuppe
Zutaten:

ca. 500 g Paprika
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
etwas Butter
800 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Meersalz
Pfeffer
Paprikapulver
Chilipulver
Muskatnuss
4 TL Crème fraîche



Zubereitung:

Die Paprikaschoten putzen und würfeln. Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. Etwas Butter in einem Topf zerlassen und alles zusammen anschwitzen. Anschließend mit der Gemüsebrühe und Sahne ablöschen und bei geschlossenem Deckel kochen, bis die Paprikastücke weich sind. Mit dem Stabmixer pürieren und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Chilipulver und Muskat abschmecken. Suppe heiß mit Crème fraîche servieren.

Dazu schmeckt ein knspriges Baguette.


(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Blumenkohl-Farfalle
Zutaten:

1 Blumenkohl
1-2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Kurkuma
1/2 l Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer
500 g Farfalle oder
andere kurze Nudeln



Zubereitung:

Blumenkohl putzen und in kleine Röschen teilen. Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Blumenkohl und Knoblauch unter Rühren andünsten. Mit Kurkuma und Paprikapulver bestäuben und sofort mit der Brühe ablöschen. Ca. 6-8 Min. garen, die Flüssigkeit dabei etwas reduzieren lassen. Herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken. In der Zwischenzeit die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Mit dem Gemüse vermischt servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Sauerkraut-Süßkartoffel-Auflauf

Süßkartoffeln in Salzwasser 20 Minuten kochen. Inzwischen Zwiebel pellen und achteln. Birnen schä...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram