Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 16 | Ergebnisse 61 - 64 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Winterliches Parfait
Zutaten:

2 Eigelb
2 Eier (M)
50 g Mandeln, ganz blanchiert oder gehackt
20 g Walnüsse, grob gehackt
40 g Haselnüsse, gehackt
50 g Rosinen
40 g Agavendicksaft
abgeriebene Schale von 1 Orange
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 TL Zimt
400 ml Sahne
1 TL Speisestärke
400 ml Glühpunsch
4 Honigwaffeln

Zubereitung:

Eier auf einem ca. 60° heißem Wasserbad kräftig mit einem Schneebesen schlagen, bis eine gut schaumige Masse entsteht. Dabei Ei-Farbe wird dabei heller. Dann vom Wasserbad nehmen und mit einem Mixer nochmals ca. 5 Min. schaumig schlagen. Die Mandeln und Nüsse grob hacken. Mit den anderen Zutaten bis auf die Sahne unterrühren. Zum Schluss die geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. Die Masse in Tassen einfüllen und ca. 12 Std. einfrieren. 15-30 Min vor dem Servieren aus dem Gefrierfach nehmen. Die Speisestärke mit wenig Wasser auflösen und in den kochenden Glühpunsch rühren. Kurz aufkochen lassen. Mit Folie abdecken, damit keine Haut entsteht. Noch warm zum Parfait reichen. Zum Stürzen des Parfaits mit einem Messer am Tassenrand vorsichtig entlanggehen. Die Tasse mit warmen Wasser abspülen, so dass das Parfait leicht anschmilzt. Dann aus der Tasse direkt auf die Dessertteller stürzen. Die Honigwaffeln in Ecken schneiden und das Parfait damit garnieren. Etwas Glühpunschsauce an das Parfait gießen und sofort servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Rotkohlwickel mit Maisgrießplätzchen & Apfelsauce
Zutaten:

1 großer Kopf Rotkohl
Salz
1 EL Essig
1 große Zwiebel
2 EL Olivenöl
250 ml Holundersaft
150 ml Rotwein
150 ml Wasser
1 Nelke
2 Lorbeerblätter
2 Wacholderbeeren
4 EL Rosinen
2 EL Johannisbeergelee
Pfeffer
2 kleine Zwiebeln
2 Äpfel
4 EL Olivenöl
1 EL Crème fraîche
100 ml Weißwein
100 ml Wasser
100 ml Sahne
Salz und Pfeffer
500 ml Milch
30 g Butter
120 g Maisgrieß
1 Eigelb
Salz , Pfeffer, Muskat
50 g Parmesan

Zubereitung:

Den ganzen Kopf Rotkohl in kochendes Salz-Essig-Wasser geben und ca. 1 Min. köcheln lassen. Dann die 6 äußeren Blätter abtrennen. Den Rest des Rotkohls fein schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Zwiebel in Olivenöl anschwitzen, den Rotkohl dazugeben, kurz mit anschwitzen. Dann mit Holundersaft, Rotwein und Wasser ablöschen. Nelke, Lorbeerblätter, zerdrückte Wacholderbeeren und Rosinen zufügen und ca. 25 Min. bei wenig Hitze garen. Bei Bedarf noch etwas Wasser hinzufügen (am Ende der Garzeit sollte möglichst alle Flüssigkeit verkocht sein). Das Gemüse mit Johannisbeergelee, Salz und Pfeffer abschmecken und zum Abtropfen ca. 1 Stunde in einen Durchschlag geben. Dann das Rotkohlgemüse in die Außenblätter einschlagen und im Ofen erhitzen. Die Milch mit der Butter aufkochen, den Maisgrieß dazugeben und ca. 12 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen. Das Eigelb unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse auf ein Blech streichen oder in eine Porzellanform geben und 3 Std. kalt stellen. Dann zu Halbmonden ausstechen, mit dem geriebenen Parmesan bestreuen und im Ofen bei 200 ° C überbacken. Zwiebeln und Äpfel schälen und würfeln. Zuerst die Zwiebeln im Öl anschwitzen, dann die Äpfel zufügen. Alle übrigen Zutaten dazugeben, 10 Min. köcheln lassen und pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Birnenpancakes mit Ahornsirup
Zutaten:

50 g Weizenmehl
1 EL gem. Haselnüsse
1-2 Eier
100 ml Milch
1 EL Rohrohrzucker
1/2 Pck. Vanillezucker
2 Birnen
Saft von 1/2 Zitrone
Öl zum Braten
1 EL ungeschälte Sesamsamen
2 EL Ahornsirup



Zubereitung:

Mehl, Nüsse, Eier, Milch, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Birnen schälen, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in dünne Scheiben schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln und unter den Teig mischen. Etwas Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Pro Pancake jeweils 1 EL Teig in die Pfanne geben, mit Sesam bestreuen und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten in 3-4 Min. goldbraun backen. Die Pancakes mit Ahornsirup beträufeln und heiß servieren.
Tip: Wer möchte, kann zusätzlich Birnenscheiben in wenig Öl braten und die fertigen Pancakes damit garnieren.

(Aus: "Brain Food für Genießer" , GU Verlag)

Druckansicht
Forellen al Forno
Zutaten:

4 frische Forellen
Meersalz
weißer Pfeffer, frisch gemahlen
4 Lorbeerblätter
ca. 60 gr Butter
1 Bund Petersilie
3 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1/4 L trockener Weißwein
Petersilie zum Garnieren

Zubereitung:

Fische gründlich waschen, trocken tupfen, innen und außen salzen und pfeffern. Jeweils 1 Lorbeerblatt und
1 EL Butter in die Forellen geben. Petersilie waschen, trocken schütteln, Knoblauch schälen. Beides sehr fein
hacken. Öl in eine große Pfanne geben. Petersilie und Knoblauch darin andünsten,Wein abgießen, restliche Butter zugeben und etwas einkochen lassen. Forellen nebeneinander in eine flache Auflaufform legen. Wein-reduktion zugeben und alles bei 200 Grad im vorge-heizten Backofen ca. 15 – 20 Minuten garen. Wer
mag, kann nach Ende der Garzeit die Flüssigkeit aus
der Form in einen Topf umfüllen, ca. um die Hälfte ein-kochen und zum Fisch servieren. Mit Petersilie garnieren und mit Salzkartoffeln sofort servieren.

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Mango-Lammcurry

Rezept für 4 Personen. Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Chilischote län...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram