Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 24 | Ergebnisse 93 - 96 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Warmer Granatapfelsaft mit Kokos-Zimt-Sahne
Zutaten:

600 ml Granatapfelsaft
100-200 ml Granatapfelsirup
8-10 g frischer Ingwer, geraspelt
1 MSP Zimt
Sternanis
1-2 EL Kokosöl
200 ml Sahne
Kokosraspel
Zimt

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Granatapfelsaft, -sirup, Ingwer, Zimt und Sternanis erhitzen und 10 Minuten ziehen lassen. Sternanis herausnehmen und den Saft portionsweise in Gläser füllen. Das Kokosöl erwärmen, es muss flüssig sein, in die Sahne geben und steif schlagen. Die Sahne auf dem Saft verteilen und mit Kokosraspeln und Zimt garnieren. Schmeckt auch sehr gut, mit einem Schuss Zuckerrohrschnaps zugefügt.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Steckrübensuppe
Zutaten:

1 Steckrübe
2 Äpfel
2 EL Butter
ca. 1 l Gemüsebrühe
100 ml Milch
1 Stück Ingwer (fein gehackt)
1 TL abgeriebene Zitronenschale
50 ml Sahne
Pfeffer
Kräutersalz
1/2 Bund Schnittknoblauch



Zubereitung:

Steckrübe und Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden. Beides in Butter andünsten. Die Gemüsebrühe zufügen und 10-15 Min. köcheln lassen. Die Suppe pürieren. Milch, Ingwer und Zitronenschale unter die Suppe rühren und 2 Min. köcheln lassen. Die Sahne dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittknoblauch waschen, fein schneiden und über die Suppe streuen.

(Nach M. Buser: Kochen mit Wurzelgemüse, Midena)


Druckansicht
Artischocke mit Vinaigrette Surprise
Zutaten:

1 Artischocke
1/2 Zitrone
Meersalz

Für die Vinaigrette:
1 EL Dijonsenf
1-2 EL Weißweinessig
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Olivenöl
1 kleines hartgekochtes Ei
1 TL fein gehackte Gewürzgurken
1 TL fein gehackte Kapern
1 TL fein gehackte rote Zwiebel

Zubereitung:

Von den Artischocken die Stiele abbrechen, damit entfernen Sie gleich die faserigen Teile des Artischockenbodens (dafür am besten über eine Kante legen). Die Artischocke unter fließendem Wasser waschen. Reichlich Salzwasser mit dem Saft der halben Zitrone in einem großen Kochtopf erhitzen. Darin die Artischocken 40-45 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Sie sind gar, wenn sich ein Blatt leicht herausziehen lässt. Aus dem Wasser heben und kopfüber abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Vinaigrette zubereiten: Den Senf mit dem Essig, den Gewürzen und dem Olivenöl zu einer Vinaigrette aufschlagen. Das Ei halbieren, durch ein Sieb streichen und zur Vinaigrette geben. Nach und nach die anderen Zutaten dazugeben und so lange rühren, bis sich alles miteinander verbunden hat. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gekochten Artischocken servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Porree-Quiche
Zutaten:

200 g Weizenvollkornmehl
100 g Crème fraîche
100 g Butter
Meersalz
2 Msp. Weinsteinbackpulver
ca. 400 g Porree
3 EL Olivenöl
150 ml Sahne
50 ml Milch
Kräutersalz
Pfeffer
1 Prise Currypulver
100 g Hartkäse, gerieben



Zubereitung:

Das Mehl mit Crème fraîche, Butter, Salz und Weinsteinbackpulver zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in einer Springform zu einem Boden ausdrücken, dabei einen Rand formen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten bei 180-200° C vorbacken.
Den Porree längs halbieren, fein schneiden und gründlich waschen. Das Öl erhitzen und den Porree darin 4-5 Min. dünsten. Sahne und Milch dazugeben und mit Kräutersalz, Pfeffer und Curry würzen. Das Gemüse auf dem Teig verteilen. Den Käse reiben und darüber streuen. Die Quiche weitere 15-20 Minuten bei 180° C backen.

(Ganz leicht, auch gut fürs kalte Büffet)

(Aus: F. Handschmann: Trennkost, GU)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Datteln im Speckmantel

Die Datteln halbieren und ggf. den Kern entfernen. Den Käse in längliche Stückchen schneiden, die...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram