Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 33 | Ergebnisse 129 - 132 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Deftiger Radieschen Spätzlesalat
Zutaten:

250 g Spätzle
Salz
3 EL Rotweinessig
4 El Rapsöl
1 TL mittelscharfer Senf
Pfeffer
2 Zwiebeln
1 Bund Radieschen
200 g Gewürzgurken

Zubereitung:

Die Spätzle in reichlich Salzwasser garen. In ein Sieb schütten, kalt abbrausen, gut abtropfen lassen und in eine Schüssel füllen. Aus Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer eine cremige Marinade rühren. Über die lauwarmen Spätzle gießen und diese 15 Min. durchziehen lassen. Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Radieschen putzen, waschen und achteln. Gewürzgurken fein würfeln. Alles zu den Spätzle geben und gut miteinander mischen. Den Salat nochmals abschmecken, da die Spätzle viel Würze aufnehmen. Wenn das Radieschengrün schön ist, kann etwas davon fein geschnitten unter den Salat gehoben werden.
Tipp: Nach Belieben kann auch 200 g kleingewürfelter Bergkäse oder Emmentaler zugegeben werden.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Penne mit Blumenkohl
Zutaten:

1 Knoblauchzehe
1 Blumenkohl
1 1/2 EL Olivenöl
100 g Tomaten aus dem Glas
1 TL Peperonicreme (z. B. Arabbiata dipeperoncini v. La Selva) oder
1/2 Peperoni, fein gehackt
ca. 250 ml Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer
150 g Penne
Meersalz
100 g Créme fraîche
1 EL Sahne
1 EL Petersilie TK

Zubereitung:

Knoblauch pellen und fein hacken. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Olivenöl erhitzen, den Knoblauch 3 Min. bei niedriger Hitze andünsten, anschließend die Blumenkohlröschen hinzufügen. Nach 5 Min. die Tomaten mit ihrem Saft, Peperonicreme oder Peperoni zugeben. Gemüsebrühe zugießen; die erforderliche Menge richtet sich nach der Menge des Blumenkohl. Das Gemüse ca. 10 Minuten garen. Evtl. mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Crème fraîche und Sahne zur Blumenkohlsauce geben. Die Blumenkohlröschen mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken, Petersilie zugeben. Nudeln abgießen, mit der Sauce vermengen und sofort servieren.


(Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten)

(nach einer Idee aus: „Veg Italia“, Hädecke Verlag)

Druckansicht
Pastinaken-Kartoffel-Suppe
Zutaten:

2-3 Zwiebeln
ca. 400 g Pastinaken
300 g Kartoffeln
2 EL Rapsöl
ca. 1,2 l Gemüsebrühe
2 EL Honig
1 TL Thymianblätter (getr.)
200 ml Sahne
Kräutersalz
Pfeffer



Zubereitung:

Zwiebeln schälen und fein würfeln. Pastinaken und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Pastinakenwürfel und Zwiebeln dazugeben und 1 Minute mit anschwitzen. Gemüsebrühe dazugießen, aufkochen, die Hitze herunterschalten. Kartoffeln hineingeben und ca. 30 Minuten bei milder Hitze kochen, bis das Gemüse sehr weich ist. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Honig und Thymian unterrühren. Suppe im Mixer pürieren, durch ein grobes Sieb in einen Topf geben. Sahne hinzufügen und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, Garzeit: 30-35 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Kartoffel-Lauch-Plätzchen mit Schnittknoblauch-Dip
Zutaten:

500 g Kartoffeln
1 Zwiebel
150 g Lauch
1 Ei
1 EL Mehl
Meersalz
Pfeffer
Rapsöl

für den Dip:
250 g Quark
3 EL Milch
2 EL Schmand
1 TL Zitronensaft
Kräutersalz
Pfeffer
1/2 Bund Schnittknoblauch



Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen und je zur Hälfte grob und fein reiben. Zwiebel fein hacken. Lauch putzen und in feine Ringe schneiden. Alles in einer Schüssel mit Ei und Mehl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Lauchplätzchen in einer Pfanne im heißen Öl knusprig goldbraun braten.
Für den Dipp alle Zutaten miteinander verrühren. Den Schnittknoblauch fein schneiden und unterheben.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Möhrensuppe mit Dill

Die Möhren putzen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten abtropfen lassen und vierteln. Die Zitr...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram