Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 34 | Ergebnisse 133 - 136 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Geeistes Gurkensüppchen
Zutaten:

1 Schlangengurke
1 Bund frischer Dilll
500 g Joghurt 3,7 %
4 EL Sahne
Kräutersalz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:

Gurke schälen. 4 Scheiben abschneiden und für die Deko zurücklegen, Rest würfeln. Gurkenwürfel, Dill, Joghurt und Sahne mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe für etwa 1 Stunde in das Gefrierfach stellen. Vor dem Servieren noch einmal durchrühren, abschmecken und mit je einer Gurkenscheibe dekorieren.
Tipp: Wenn keine Zeit zum Kühlen ist, einfach zwei Eiswürfel mit ins Suppenschälen geben.

(nach einer Idee aus Brigitte „Cookie“ 03/05)

Druckansicht
Mangotorte
Zutaten:

Biskuit:
4 Eier
120 g Zucker
2 TL dünn abger. Zitronenschale
75 g Mehl
25 g Speisestärke
6 EL Zitronensaft
Frischkäsecreme:
400 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g Magermilchjoghurt
100 g Puderzucker
2 TL dünn abger. Zitronenschale
3 EL Zitronensaft
400 ml Sahne
1 Mango



Zubereitung:

Für den Biskuitboden die Eier trennen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers
steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelb und
Zitronenschale unterheben. Mehl und Stärke mischen, über den Eierschaum sieben
und unterheben.Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2 Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Auf einem Gitter in der Form auskühlen lassen.
Für die Creme Frischkäse und Joghurt mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren.
Puderzucker, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Die Sahne steif
schlagen und locker unter die Frischkäsecreme heben. Kalt stellen. Die Mangos
schälen und das Fruchtfleisch rund um den Stein in Spalten abschneiden.
3/4 des Fruchtfleisches in kleine Würfel schneiden und mit 2 gehäuften EL Frischkäsecreme vermengen. Restliche Mango in dünne Scheiben schneiden. Den ausgekühlten Biskuitboden aus der Form lösen und mit einem Messer waagerecht in 3 Böden teilen. Ersten Boden auf eine Tortenplatte legen, mit 3 EL Zitronensaft beträufeln und mit der Mangocreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen, mit restlichem Zitronensaft beträufeln und mit der Hälfte der Frischkäsecreme bestreichen. Mit dem letzten Boden belegen und die Torte rundum mit der restlichen Creme einstreichen. Mit Mangoscheiben verzieren und ca. 2 Stunden kalt stellen.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Gnocchi aus Spinat und Ricotta
Zutaten:

500 g Blattspinat
4 Scheiben Weißbrot
120 ml Milch
100 g Weizenmehl
250 g Ricotta oder Quark
2 Eier
50 g frisch geriebener Parmesan
Meersalz
Pfeffer
2 EL Butter
frisch gehobelter Parmesan zum Servieren



Zubereitung:

Spinat verlesen, waschen und tropfnass in einem heißen Topf zusammenfallen lassen. Das Brot von der Kruste befreien und in einer flachen Schüssel in lauwarmer Milch einweichen. Spinat, Weizenmehl, Ricotta, Eier, Parmesan und das ausgedrückte Brot mit einer Gabel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Die Gnocchimasse mit leicht bemehlten Fingerspitzen teelöffelweise zu kleinen, flachen Klößchen formen. In einem großen Topf Wasser aufkochen lassen und im leicht siedenden Salzwasser die Gnocchi ca. 2 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf auf Teller geben und schäumende Butter und Parmesan darüber geben.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Min. + 30 Min. Kochzeit)
(Aus: „Das große Pasta-Kochbuch“ Könemann Verlag)

Druckansicht
Zucchini-Spaghetti Salat
Zutaten:

350 g Spaghetti
Meersalz
3 EL Olivenöl
ca. 500 g Zucchini
50 g getr. Tomaten (in Öl)
1 Glas Kichererbsen
ital. Kräuter
für das Dressing
400 ml Tomatensaft
150 ml Olivenöl
Meersalz, Pfeffer
Chilipulver, Rohrohrzucker
4 EL Balsamico bianco

Zubereitung:

Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen. Zucchini putzen, waschen und klein würfeln. In einer Pfanne in wenig Olivenöl anbraten, mit Meersalz und italienischen Kräutern würzen und herausnehmen. Kichererbsen in der Pfanne kurz rösten, herausnehmen.
Tomaten abtropfen und in feine Streifen schneiden. Dressingzutaten verrühren, abschmecken und mit Spaghetti, Zucchini, Tomaten und Kichererbsen vermengen.

(Original-Rezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Eissalat mit Käse und Orangen

Den Salat putzen, halbieren, in Streifen schneiden, waschen und gut abtropfen lassen. Den Emmentaler...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram