Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 37 | Ergebnisse 145 - 148 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Pflaumensuppe mit Mohncreme
Zutaten:

85 g Rohrohrzucker
500 g Pflaumen
250 ml Pflaumensaft
200 ml Orangensaft
1 Zimtstange
etwas Ingwer, frisch und gerieben
100 g Trockenpflaumen
70 g Weiße Schokolade
8 EL Mascarpone
etwas Mohn
etwas Ahornsirup

Zubereitung:

Den Rohrohrzucker in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen. Die Pflaumen entkernen und klein schneiden. Alle Zutaten bis auf die Schokolade zum Zucker geben und ca. 5 Minuten kochen lassen. Die Schokolade grob hacken, unterheben und schmelzen lassen. Für die Mohncreme Mascarpone mit etwas Mohn verrühren und mit Ahornsirup süßen. Die Zimtstange aus der Pflaumensuppe entfernen und mit einem Häubchen Mohncreme servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Broccoli in Grapefruitsahne
Zutaten:

350g Broccoli - in Röschen geteilt und gewaschen
½ EL Reismehl
100g Milch
100g Sahne
Saft einer Grapefruit
Saft einer Zitrone
1 Prise Salz
Pfeffer, gemahlen
1 MSP Zimt, gemahlen

Zubereitung:

Broccoli über Wasserdampf garen.Reismehl mit etwas Milch glatt anrühren.Restliche Milch und Sahne erhitzen. Glatt gerührtes Reismehl in die heiße Milch/Sahne einrühren und unter Weiterrühren einmal aufkochen lassen. Danach unter reduzierter Hitze noch ca. 2-4 Minuten köcheln lassen.Grapefruit- und Zitronensaft einrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Grapefruitsahne mit dem Broccoli vermengen oder separat reichen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Hirse-Polenta mit Paprika-Ragout
Zutaten:

150 g Hirse
Öl, Salz, Pfeffer
300 ml Gemüsebrühe
300 ml Milch
1 EL Butter
1 EL Geriebener Parmesan
4 à 6 Schoten Rote Paprika
2 Zehen Knoblauch
1 à 2 Stück Zwiebel
Sonnnenblumenöl
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, scharf
250 ml Gemüsebrühe
500 ml Tomatensaft
Salz, Pfeffer, Vollrohrzucker
1 à 2 Zweige Thymian

Zubereitung:

Hirse heiß abwaschen in Öl kurz andünsten mit Salz und Pfeffer würzen, mit Brühe und Milch auffüllen und bei geringer Wärmezufuhr ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Butter und Parmesan unterrühren. Die Hirse in eine gefettete Auflaufform streichen und auskühlen lassen.

Paprikaschoten putzen, waschen und vierteln. Mit der Hautseite nach oben unter dem Grill rösten, bis die Haut Blasen wirft. Mit einem feuchten Küchenhandtuch bedecken und erkalten lassen. Mit einem spitzen Messer die Haut abziehen. Die Paprikaviertel in ca. 2 cm große Rauten schneiden. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf (oder tiefen Pfanne) erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark und Paprikapulver zugeben und mit Brühe und Tomatensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer etwas Zucker würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Thymian von den Stielen zupfen und mit den Paprikastückchen zu der Sauce geben, ca. 5 Min. mit erhitzen.

In der Zwischenzeit die Hirse in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Butter vorsichtig rundherum anbraten (oder unter dem Grill überkrusten lassen). Zusammen mit dem Paprikaragout servieren.

TIPP: Die Paprika zu häuten ist nicht unbedingt nötig, sie wird dadurch jedoch bekömmlicher und schmackhafter.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Spaghetti mit Sesam-Pesto
Zutaten:

4-5 EL Sesam
1 Bund Petersilie
4 Knoblauchzehen
500 g Spaghetti
6 EL. Parmesan, gerieben
10 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer



Zubereitung:

Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen. Petersilie abzupfen und grob hacken, einige Blättchen beiseite legen. Die Knoblauchzehen ebenfalls grob hacken. Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Etwas Nudelwasser auffangen. In der Zwischenzeit Sesam, Petersilie, Knoblauch, Parmesan, Olivenöl und 200 ml Wasser mit einem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Nudeln und Pesto miteinander vermischen und mit etwas Nudelwasser verdünnen. Mit Petersilienblättchen und geriebenem Parmesan bestreuen.
(Zubereitungszeit ca. 30 Minuten)
(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 04/05)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Paprika-Linsen-Topf

Die Linsen wenn nötig (je nach Sorte) über Nacht in einer Schüssel mit
reichlich Wasser einweich...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram