Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 38 | Ergebnisse 149 - 152 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Kürbis-Zwiebel-Puffer
Zutaten:

1/2 Hokkaido Kürbis
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
3 Eier
180 g Weizenvollkornmehl
1 EL Kürbiskerne
1 TL abgeriebene Zitronenschale
Kräutersalz
Pfeffer
Palm- oder Kokosfett



Zubereitung:

Den Kürbis von den Kernen und dem faserigen Fruchtfleisch befreien, schälen und fein raspeln. Falls sich dabei Flüssigkeit bildet, diese abgießen. Die Zwiebeln schälen, vierteln und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Alles mit Eiern, Weizenvollkornmehl, Kürbiskerne und Zitronenschale mischen. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Bratfett heiß werden lassen. Mit einem Löffel Puffer in die Pfanne setzen, bei mittlerer Hitze 4 Min. braten, wenden und weitere 4 Min. braten. Die gebackenen Puffer herausnehmen und im Backofen bei 50 °C auf einem Teller warm halten. Aus dem übrigen Teig ebenfalls Puffer backen, dabei jeweils etwas Fett in die Pfanne geben.

(Nach: C. Schinharl, Kürbis gigantisch gut, GU)


Druckansicht
Sprossenpizza
Zutaten:

1 Pk. Pizzateig
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 Glas Tomaten
1 EL ital. Kräuter
1 Tüte Sprossen
Meersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker
350 g Mozzarella
20 schwarze Oliven


Zubereitung:

Teig nach Packungsanweisung vorbereiten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Tomaten mit Saft und Kräuter zugeben und bei offenem Topf solange köcheln lassen, bis eine dickliche Sauce entsteht. Sprossen etwas auseinander zupfen. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf ein gefettetes Blech legen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Fladen mit Tomatensauce bestreichen. Sprossen darauf gleichmäßig verteilen. Mozzarella würfeln und mit Oliven auf die Pizza legen. Pizza mit restlichem Öl beträufeln. Im Ofen in etwa 25 Minuten knusprig backen.

(Nach einer Idee aus „Das kleine Sprossenkochbuch“, Compact-Verlag)


Druckansicht
Broccoli-Möhren-Pfanne
Zutaten:

ca. 800 g Broccoli
ca. 400 g Möhren
300 g Tofu
2 Knoblauchzehen
1 TL Speisestärke
Schale von einer Zitrone
7 EL Rapsöl
4-6 EL Sojasauce
ca. 250 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Broccoli putzen und in Röschen teilen. Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Tofu 1 cm groß würfeln. Knoblauch fein schneiden. Stärke mit 2 EL Wasser verrühren. Zitronenschale in feine Streifen schneiden oder dünn abreiben. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Tofu darin goldgelb braten, herausnehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Öl bis auf 3 EL aus der Pfanne gießen. Möhren und Knoblauch unter Rühren 2-3 Minuten braten. Nacheinander Broccoli, Sojasauce und Gemüsebrühe zugeben und 3-5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Stärke unterrühren, kurz aufkochen. Zitronenschale und Tofu unterheben.

Lecker zu Reis.

(essen & trinken, „Für jeden Tag“, 06/04)

Druckansicht
Fenchel-Orangensalat
Zutaten:

2-3 große Orangen
1-2 Fenchelknollen
3 Zwiebeln
1 EL Zitronensaft
1 EL Rotweinessig
Meersalz
Pfeffer
4 EL Olivenöl
2 EL Walnussöl



Zubereitung:

Orangen über einer Schüssel so dick schälen, dass keine weiße Haut mehr am
Fruchtfleisch haftet. Geschälte Orangen in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
Dabei den Saft auffangen. Fenchel putzen, zartes Grün beiseite legen. Fenchel
senkrecht in sehr dünne Scheiben schneiden (oder auf einem Gurkenhobel
dünn raffeln). Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in Ringe auffächern.
Aufgefangenen Orangensaft und Zitronensaft, Essig, Salz und Pfeffer verrühren.
Öl mit dem Schneebesen darunter schlagen. Orangen- und Fenchelscheiben dachziegelartig
auf eine Platte schichten. Zwiebelringe darauf verteilen. Fenchelgrün grob
hacken, darüberstreuen. Sauce darauf verteilen. Salat abgedeckt kühl stellen
und 30 Minuten durchziehen lassen.
(Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten, mit Zeit zum Durchziehen)
(Aus:essen & trinken 10/91)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Sauerkrautsuppe mit Curry und Pflaumen

Das Currypulver im Ghee leicht andünsten. Sobald es anfängt zu duften, das Sauerkraut und die Brü...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram