Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 39 | Ergebnisse 153 - 156 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Pikante Zwiebel-Muffins
Zutaten:

350 g Mehl
1/2 Pk. Backpulver
1 Prise Rohrohrzucker
1/2 TL Meersalz
100 g weiche Butter
1 Ei
200 ml Buttermilch
ca. 500 g Gemüsezwiebeln
1 Bund Petersilie
3-4 getr. Tomaten in Öl
2 EL Rapsöl
50 g Walnüsse, gehackt
100 g würziger Käse
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Zucker, Salz und Butter mit den Knethaken vermischen. Ei und Buttermilch verrühren, zum Teig geben und alles möglichst schnell verrühren. Die Gemüsezwiebel putzen, vierteln und in feine Ringe schneiden. Petersilie waschen, trocknen und hacken. Tomaten hacken. Zwiebelringe in Öl ca. 10 Min. goldgelb dünsten. Petersilie, Tomaten, Nüsse und Käse zugeben und alles herzhaft mit Salz und Pfeffer abschmecken. Muffinblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen. Zwiebelmasse unter den Teig heben und auf die Mulden verteilen. Alles ca. 15-20 Min. bei 200 Grad (Umluft 190 Grad) backen.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Min.)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Johannisbeercreme
Zutaten:

250 g Johannisbeeren
2 EL Rohrohrzucker
1 Pk. Mousse-Pulver Vanillegeschmack
125 ml Milch
200 ml Schlagsahne
100 ml Wasser


Zubereitung:

Johannisbeeren gründlich waschen und abtropfen lassen. Mit einer Gabel von den Stielen zupfen. In eine Schüssel geben, mit Zucker bestreuen und durchziehen lassen. Zwischendurch die Mousse zubereiten. Dafür das Moussepulver in 100 ml lauwarmes Wasser in einer Rührschüssel anrühren. Anschließend 125 ml Milch einrühren. Dann die Schlagsahne mit dem Handmixer steif schlagen und die Mousse-Masse bei kleinster Stufe vorsichtig unterrühren. Die Mousse 2 Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Die Johannisbeeren - einen Rest zum Verzieren zurückbehalten - in Gläser verteilen. Die Mousse darüberfüllen. Vor dem Servieren mit den restlichen Johannisbeeren garnieren.

(Originalrezept aus der Greenbagküche)



Druckansicht
Pikante Mürbeteig-Plätzchen
Zutaten:

250 g Dinkelmehl
1/2 TL Kräutersalz
120 g kalte Butter in kleinen Stückchen
200 g Quark
Belag mit Tomaten
ca. 500 g Tomaten
150 g Mozzarella
1 Zwiebel
1-2 EL Basilikum, TK
Pfeffer
Kräutersalz
wenig Oregano
2 EL Olivenöl

Zubereitung:

Das Dinkelmehl und das Kräutersalz mischen. Die Butterstückchen mit dem Mehl fein verkneten. Den Quark dazu geben und rasch zu einem Teig verarbeiten. 30 Min. kühl stellen. Den Teig 3 mm dick ausrollen und runde Plätzchen von 6 – 8 cm Durchmesser ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und 5 Min. vorbacken. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Plätzchen mit den gewaschenen halbierten Tomaten dem klein gewürfeltem Mozzarella, Basilikum und Zwiebelringen belegen. Alles würzen, Oregano darüber streuen und mit dem Olivenöl beträufeln. Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen bei 220 °C 8-10 Min. backen.

(Lecker als Snack oder kleines Abendbrot. Für 20 – 24 Plätzchen.)

(Nach: Theres Berweger, Kochen mit Dinkel, Midena-Verlag)

Druckansicht
Möhren mit Risibisi
Zutaten:

250 g Basmati-Reis
Meersalz
1-2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
60 g Butter
600 g Möhren
ca. 150 ml Gemüsebrühe
200 g Erbsen, TK
Kräutersalz
Pfeffer
evtl. Thymian




Zubereitung:

Den Reis in ca. 500 ml Salzwasser kochen, bis das Wasser ganz aufgesogen ist (ca. 30 Minuten). Die Zwiebeln und den Knoblauch klein schneiden und in einem Topf in 1 EL Butter anbraten. Die Möhren in Scheiben schneiden und zu den Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 10 Minuten garen, bis die Möhren bissfest sind. Gekochten Reis, Erbsen und restliche Butter dazugeben. Alles gut durchmischen und mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken. 3-4 Minuten ziehen lassen, bis die Erbsen gar sind. Auch Thymian schmeckt hierzu sehr gut.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Lauwarmer Feldsalat

Feldsalat gründlich waschen und trocken schleudern. Kartoffeln pellen und in 1 cm große Würfel sc...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram