Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 47 | Ergebnisse 185 - 188 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Mangotorte
Zutaten:

Biskuit:
4 Eier
120 g Zucker
2 TL dünn abger. Zitronenschale
75 g Mehl
25 g Speisestärke
6 EL Zitronensaft
Frischkäsecreme:
400 g Doppelrahm-Frischkäse
150 g Magermilchjoghurt
100 g Puderzucker
2 TL dünn abger. Zitronenschale
3 EL Zitronensaft
400 ml Sahne
1 Mango



Zubereitung:

Für den Biskuitboden die Eier trennen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers
steif schlagen, dabei den Zucker langsam einrieseln lassen. Eigelb und
Zitronenschale unterheben. Mehl und Stärke mischen, über den Eierschaum sieben
und unterheben.Den Boden einer Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen. Die Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2 Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Auf einem Gitter in der Form auskühlen lassen.
Für die Creme Frischkäse und Joghurt mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren.
Puderzucker, Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Die Sahne steif
schlagen und locker unter die Frischkäsecreme heben. Kalt stellen. Die Mangos
schälen und das Fruchtfleisch rund um den Stein in Spalten abschneiden.
3/4 des Fruchtfleisches in kleine Würfel schneiden und mit 2 gehäuften EL Frischkäsecreme vermengen. Restliche Mango in dünne Scheiben schneiden. Den ausgekühlten Biskuitboden aus der Form lösen und mit einem Messer waagerecht in 3 Böden teilen. Ersten Boden auf eine Tortenplatte legen, mit 3 EL Zitronensaft beträufeln und mit der Mangocreme bestreichen. Den zweiten Boden darauf legen, mit restlichem Zitronensaft beträufeln und mit der Hälfte der Frischkäsecreme bestreichen. Mit dem letzten Boden belegen und die Torte rundum mit der restlichen Creme einstreichen. Mit Mangoscheiben verzieren und ca. 2 Stunden kalt stellen.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Grapefruit mit Feldsalat und Avocado
Zutaten:

1 große Hand voll Feldsalat
1-2 reife Avocados, in Streifen geschnitten
1 Stück Grapefruit (in Filets geschnitten)
1 dicke Kartoffel
1 EL Speckwürfel
1 Schalotte, fein gewürfelt
50-80 ml Brühe
etwas Weißweinessig
etwas Leinöl

Zubereitung:

Die Kartoffel kochen. Den Speck in einer Pfanne auslassen, die Schalotte dazugeben, anschwitzen und dann mit Brühe auffüllen. Kartoffel dazukneten, mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer würzen. Avocado in feine Streifen schneiden, Grapefruit filetieren und mit dem Feldsalat locker miteinander vermengen. Mit dem Dressing anrichten. Dazu frisches Baguette reichen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Zucchini mit Nussfüllung
Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:

4 Zucchini (1-1,25 kg)
Salz
200 g gekochte Weizenkörner
100 g Walnusskerne
125 g Doppelrahm-Frischkäse
2 Eier
½ TL Salz
½ TL gemahlener Koriander
1 MSP schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
frisch gehackte Pfefferminzblätter oder Zitronenmelisse
Saft von ½ Zitrone
3 EL Sonnenblumenöl
1/8 l Gemüsebrühe oder 1/8 l Wasser und 1 TL gekörnte Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die Zucchini waschen, von beiden Enden ein kleines Stück abschneiden. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Zucchini darin 3- 4 Minuten blanchieren, aus dem Wasser heben und etwas abkühlen lassen.

Die Zucchini längs halbieren und das Fleisch bis auf einen etwa ½ cm dicken Rand mit einem spitzen Teelöffel herauslösen. Das Zucchinifleisch hacken.

Die Weizenkörner durch den Fleischwolf drehen. Die Walnusskerne hacken. Das Zucchinifleisch mit dem Weizen, den Walnusskernen, dem Frischkäse, den Eiern, dem Salz, dem Koriander, dem Pfeffer, den Kräutern und dem Zitronensaft zu einer glatten Farce verrühren und die ausgehöhlten Zucchinihälften damit füllen.

Die gefüllten Zucchini in eine flache feuerfeste Form legen und die Füllung mit 1 Esslöffel Öl beträufeln. Das restliche Öl in die Form geben und die Gemüsebrühe seitlich zugießen. Auf der mittleren Schiene in den kalten Backofen stellen, auf 225 Grad schalten und etwa 40 Minuten backen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Kartoffel-Kohlrabi-Torte
Zutaten:

20 g getr. Pilze
800 g Kartoffeln
3 Kohlrabi
Meersalz
3 Zwiebeln
20 g Butter
Pfeffer
3 Eier
150 ml Sahne
Butter und Semmelbrösel für die Form
100 g Parmesan
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden


Zubereitung:

Die Pilze in 250 ml heißem Wasser 15 Min. einweichen. Pilze ausdrücken,
Einweichwasser auffangen, Pilze nochmals in kaltem Wasser waschen und gut
ausdrücken. Pilzwasser durch ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb in einen
Topf gießen und bei mittlerer Hitze auf die Hälfte einkochen. Abkühlen lassen,
Pilze grob hacken. Kartoffeln schälen und in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden.
Kohlrabi schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Kohlrabi in kochendem
Salzwasser 4-5 Min. kochen (Kartoffelscheiben 2 Min. mit blanchieren).
Dann abschrecken, in einem Sieb gut abtropfen lassen. Zwiebeln in feine
Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln mit
den Pilzen darin bei starker Hitze kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen
und abkühlen lassen. Eier, Sahne und Pilzfond verquirlen und mit Salz und
Pfeffer abschmecken. Eine Auflaufform dünn mit Butter ausstreichen und dünn
mit Semmelbrösel ausstreuen. Jeweils eine Lage Kartoffeln, Parmesan, Kohlrabi
und Pilze in die Form schichten. So fortfahren, bis alle Zutaten verbraucht
sind. Mit Kartoffeln und Parmesan abschließen. Die Eier-Pilz-Sahne darüber
gießen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad
Gas 1-2, Umluft 150 Grad) in 50-60 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen,
5 Min ruhen lassen und in Tortenstücke schneiden.
(essen & trinken April 2006)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Sellerie-Möhrenquiche mit Koriander

Das Weizenvollkornmehl mit dem Kümmel und dem Meersalz in einer Backschüssel mischen. Die Butter i...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram