Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 50 | Ergebnisse 197 - 200 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Rote Bete-Reis auf Möhren-Gemüse
Zutaten:

ca. 600 g Rote Bete
1 Zwiebel
3 EL Rapsöl
150 g Naturreis
1 Lorbeerblatt
500 ml Gemüsebrühe
ca. 600 g Möhren
2 EL Rapsöl
5 EL trockener Weißwein
5 EL Gemüsebrühe
Pfeffer
Kräutersalz
etwas geriebene Muskatnuss
100 ml geschlagene Sahne



Zubereitung:

Rote Bete und Zwiebel schälen, die Rote Bete fein raspeln, die Zwiebel fein schneiden. 3 EL Öl in einem Topf erhitzen und den Reis zusammen mit der Zwiebel, der roten Bete und dem Lorbeerblatt anschwitzen. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen und ca. 40 Min. köcheln lassen. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. 2 EL Öl in einem Topf erhitzen und die Möhren darin kurz anschwitzen. Sofort mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen und die Möhren 3-4 Min. bei geschlossenem Topf garen. Die Möhren mit dem Pfeffer und dem Kräutersalz würzen. Reis mit Pfeffer, Kräutersalz und Muskatnuss abschmecken und kurz vor dem Anrichten die geschlagene Sahne darunter ziehen. Die Möhren auf vorgewärmten Tellern anrichten und den Reis darauf setzen.

(Zubereitungszeit ca. 45 Min.)

(Autorengemeinschaft: Vegetarisch kochen, Falken-Verlag)


Druckansicht
Balsamico Linsen und Glasierte Möhren
Zutaten:

Balsamico Linsen

100 g Beluga Linsen
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Gemüsebrühe
2 EL Olivenöl
1 EL getrocknete, gehackte Tomaten
2 frische Tomaten
2-3 EL Aceto Balsamico
Meersalz
Pfeffer


Glasierte Möhren

2 Möhren
6 EL Olivenöl
10 g Ingwer
2 Knoblauchzehen
20 g Rohrohrzucker
Meersalz
1 EL Balsamico bianco

Zubereitung:

Balsamico Linsen

Die Beluga Linsen zusammen mit einer geschälten, fein gewürfelten Schalotte und einer Knoblauchzehe in der Gemüsebrühe garen.
Die zweite Schalotte auch in feine Würfel schneiden und kurz in dem Olivenöl anschwitzen. Die Linsen und die gehackten, getrockneten Tomaten hinzugeben. Die beiden frischen Tomaten vierteln, entkernen und zu den Linsen geben.
Mit dem Aceto Balsamico sowie Salz und Pfeffer abschmecken


Glasierte Möhren

Die Möhren schälen, in Scheiben schneiden und in Olivenöl kurz andünsten. Den Ingwer und die Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und zu den Möhren geben. Dann den Zucker (ca. 1 EL), Salz und Balsamico bianco dazugeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Asiatisches Möhrengemüse
Zutaten:

ca. 400 g Möhren
150 g Kaiserschoten
2 EL Sesamöl
Für die Sauce:
1 EL Butter
2 TL Mehl
100 ml Wasser
300 ml Milch
1 TL Kurkuma
2 TL Sesamsamen
Kräutersalz



Zubereitung:

Die Möhren schälen und längs in hauchdünne Streifen schneiden (geht auch mit etwas Druck mit einem Schälmesser), Reste klein würfeln. Die Kaiserschoten waschen. Das Gemüse in dem Sesamöl andünsten. Für die Sauce die Butter in einer Pfanne zerlassen, das Mehl darin anschwitzen, das Wasser und die Milch angießen, unter Rühren aufkochen und bei schwacher Hitze zu einer dickflüssigen Sauce einköcheln lassen. Mit den angegebenen Zutaten würzen. Das gedünstete Gemüse in die Sauce geben. Nach Belieben abschmecken.

Dazu schmeckt Reis.
Zubereitungszeit ca. 30 Min.

(Aus: M. Buser u.a., Schweizer Rüebli Kochbuch, FONA-Verlag)


Druckansicht
Mangold Romana
Zutaten:

ca. 500 g Mangold
100 g geräucherter Tofu oder Speck
1 Knoblauchzehe
1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
1 EL Rosinen
50 g Pinienkerne oder Mandelblättchen
100 ml Weißwein oder Gemüsebrühe
Meersalz, schwarzer Pfeffer
30 g frisch geriebenen Parmesan




Zubereitung:

Den Mangold putzen, waschen und trocken schleudern. Die Stiele und die Blätter in feine Streifen schneiden. Speck oder Tofu würfeln, Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Den Speck im Olivenöl anbraten, Zwiebel, Knoblauch und Pinienkerne oder Mandelblättchen hinzufügen. Den geschnittenen Mangold zugeben und ca. 5 Minuten unter Rühren andünsten. Mit den Rosinen und dem Weißwein zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und geriebenen Parmesan darüber streuen.

(Dazu schmecken Röstkartoffeln.)

(Nach: Alfredissimo „Gemüse“, Moewig Verlag)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Wirsing-Pizza

Wirsing einmal anders.

Die Hefe im lauwarmen Wasser verrühren, 1 EL Mehl zugeben und ca. 10 Min...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram