Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 57 | Ergebnisse 225 - 228 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Postelein-Salat mit Avocado-Vinaigrette
Zutaten:

1 Tüte Postelein-Salat
1-2 getr. Tomaten
1 rote Zwiebel
2 EL Balsamico Bianco
4 EL Walnussöl
Kräutersalz, Pfeffer, Rohrohrzucker
2 reife Mini-Avocado



Zubereitung:

Salat putzen, waschen, trocknen und auf einer Salatplatte anrichten. Tomaten fein würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Aus Essig, Öl und den Gewürzen eine Vinaigrette rühren. Avocados längs halbieren und den Stein entfernen. Das Fruchtfleisch fein würfeln und sofort gemeinsam mit Tomaten und Zwiebelwürfel in die Vinaigrette geben. Vorsichtig mischen und etwas durchziehen lassen. Dann auf dem Salat verteilen und sofort servieren.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Putenspieß auf Kräutersalat
Zutaten:

ca. 300 g Putenschnitzel
1 Zucchini
Meersalz
Pfeffer
Rosmarinzweige
Knoblauchzehen
Öl
verschiedene Salate (z.B. Feldsalat, Lollo Bionda)
Kräuter nach Lust und Laune
Kresse
Schlangengurke
Rettich

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Putenbrustfilet im Kühlschrank auftauen lassen. Abspülen, abtupfen, in kleinere Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini längs in feine Scheiben schneiden und salzen. Jeweils ein Fleischstückchen in eine Zucchinischeibe einwickeln und aufspießen. Falls vor-handen auf einen Rosmarinzweig, der von seinen Nadeln befreit ist. Mit etwas Knoblauch und Öl in einer Pfanne bei geringer Temperatur langsam braten. Warm auf dem Salat servieren. Salate und Kräuter waschen und putzen. Gurke und Rettich mit einem Sparschäler in feine Streifen hobeln, alles locker mischen. Eine Vinaigrette darüber, fertig!

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Crêpes mit Spitzkohl-Möhrenfüllung
Zutaten:

Gemüsefüllung:
1 Spitzkohl
1 Zwiebel
ca. 250 g Möhren
1 EL Butter
1 EL Rapsöl
400 ml Gemüsebrühe
100 g Frischkäse
abger. Schale 1 Zitrone
Kräutersalz, Pfeffer

Crêpes:
150 ml Milch
75 g Mehl
2 Eier
1 EL flüssige Butter
1/2 TL Meersalz
30 g Gouda, gerieben



Zubereitung:

Spitzkohl putzen, waschen und die Blätter schräg in Streifen schneiden. Zwiebel pellen und fein hacken. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Butter und Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel darin andünsten. Gemüse zugeben, kurz mitdünsten und mit Gemüsebrühe angießen. Ca. 5 Minuten garen. Frischkäse unter Rühren in der Sauce auflösen. Mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. Aus den Zutaten für die Crêpes einen Teig herstellen und in einer Pfanne
6-10 dünne Crêpes ausbacken. Crêpes und Gemüsemischung in Lagen übereinander schichten, so das eine Torte entsteht. Mit Gouda bestreuen und im Ofen kurz überbacken.

Dazu kann man eine fruchtige Tomatensauce servieren.


(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Rosenkohlgeschnetzeltes
Zutaten:

ca. 800 g Rosenkohl
ca. 300 g Möhren
1 Zwiebel
3 EL Butter
2 TL getr. Petersilie
Meersalz
Muskatnuss
ca. 400 ml Gemüsebrühe
3-4 EL Créme fraîche


Zubereitung:

Den Rosenkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Möhren
schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine
Würfel schneiden, dann in Butter anschwitzen. Den Rosenkohl und die Möhren
dazugeben, mit getr. Petersilie, Salz, Muskatnuss würzen und mit etwas Gemüsebrühe
ablösen. Den Deckel aufsetzen und bei geringer Hitze und unter Zugabe von
Gemüsebrühe garen. Créme fraîche unterrühren und mit Salz und Muskatnuss
abschmecken. Auf Tellern Kartoffelpüree in der Mitte anrichten und
das Rosenkohl-Geschnetzelte darüber geben. Mit Petersilie garnieren.

(Als Beilage Kartoffelpüree reichen.)

(Originalrezept aus der Greenbag Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Kleine Nektarinen-Tartes

Den Blätterteig halbieren und die Ränder mit Sahne einpinseln, damit sie schön braun werden...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram