Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 59 | Ergebnisse 233 - 236 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Reisring mit Kürbisgemüse
Zutaten:

2 EL Olivenöl
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
370 g Rundkorn-Reis
1 TL gekörnte Gemüsebrühe
35 g Butter
60 g Parmigiano
200 g Hokkaido-Kürbis
1 Knoblauchzehe
3 EL frischer Majoran und Thymian
3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
50 g Pinienkerne

Zubereitung:

Die geschälte und gehackte Zwiebel und den Knoblauch im Olivenöl andünsten. Den Reis dazu geben, kurz mit andünsten und mit etwas Wasser und der Brühe ablöschen. Nach und nach Wasser dazugeben (ca. 1,3 L), bis der Reis gar ist. Den Parmesan reiben und mit der Butter unter den Reis ziehen. In der Zwischenzeit den Spinat waschen und die Stiele entfernen. Den Spinat weich kochen, abschrecken, pürieren und mit den restlichen Zutaten vermengen. Den Kürbis waschen und halbieren, die Kerne entfernen. Den Kürbis ungeschält in Würfel schneiden und in Olivenöl bei geringer Hitze in einer Pfanne mit Deckel ca. 10 Min. braten. Kurz bevor der Kürbis gar ist, den klein gehackten Knoblauch und Kräuter zufügen. Den Reis mit einer Form als Ring anrichten, Kürbisgemüse in den Ring füllen und etwas Spinatdressing dazugeben. Zum Schluss geröstete Pinienkerne darüber streuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Hähnchen-Garnelen-Curry
Zutaten:

6 Stück Eier
3 Stück Hähnchenbrustfilets
200 g Garnelen, roh, geschält
3 EL Kokosöl
40 g Ingwer
6 Stück Knoblauchzehen
3 El Erdnussöl
1 à 2 Stück Chilischoten
200 g Süßkartoffeln
1 Stück Fenchelknolle
1 Stück Paprika
1 Dose Kokosmilch
100 g Shitake Pilze
1 TL Bockshornklee
1 à 2 EL Garam masala
Meersalz
100 g Mungobohnen
2 Stück Frühlingslauch
Koriandergrün
Cashewkerne

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Die Eier wachsweich kochen und pellen. Hähnchenbrust und Garnelen salzen und nacheinander in Kokosöl kurz anbraten. Aus der Pfanne herausnehmen. Ingwer schälen und hacken, Knoblauch und Chilischoten fein schneiden und in Erdnussöl anbraten. Süßkartoffeln schälen, Fenchel putzen und beides grob würfeln. Paprika in Würfel schneiden und alles mit anbraten. Mit Kokosmilch ablöschen, aufkochen, Pilze hineingeben und langsam weiter köcheln lassen. Bei Bedarf noch etwas Kokosmilch oder Wasser dazugeben. Mit Bockshornklee, Garam masala und Salz würzen. Frühlingslauch in Ringe schneiden. Kurz bevor das Gemüse gar ist, Fleisch, Garnelen, Eier, Mungobohnen und Lauch hinzufügen und noch einmal durchköcheln lassen. Mit Koriandergrün und scharfen Cashewkernen garnieren, servieren Sie dazu Wok Nudeln.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Lauch-Tomaten-Crepes
Zutaten:

100 g Hirse
100 ml Gemüsebrühe
150 ml Milch
für die Crepes:
100 g Mehl
250 ml Milch
4 Eier
50 ml flüssige Butter
Meersalz
für die Füllung:
ca. 600 g Porree
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Glas Tomaten
1 EL Rapsöl
Salz
Pfeffer
Zucker
1 EL ital. Kräuter
100 g Gouda mittelalt, grob geraspelt

Zubereitung:

Hirse abspülen. Brühe und Milch aufkochen, Hirse zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. ausquellen lassen. Die Crepes-Zutaten zu einem glatten Teig verrühren und etwas ausquellen lassen.
Porree waschen, putzen und in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Tomaten abtropfen lassen und grob hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Porree zugeben und unter Rühren 3-4 Min. garen. Tomaten und Hirse zugeben und vorsichtig unterheben. Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Kräuter würzen
Nacheinander 4 Crepes backen. Die Gemüsefüllung auf die Crepes verteilen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform geben. Den Käse darauf verteilen und im Ofen bei 220 Grad kurz überbacken.

(Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Hirse-Polenta mit Paprika-Ragout
Zutaten:

150 g Hirse
Öl, Salz, Pfeffer
300 ml Gemüsebrühe
300 ml Milch
1 EL Butter
1 EL Geriebener Parmesan
4 à 6 Schoten Rote Paprika
2 Zehen Knoblauch
1 à 2 Stück Zwiebel
Sonnnenblumenöl
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, scharf
250 ml Gemüsebrühe
500 ml Tomatensaft
Salz, Pfeffer, Vollrohrzucker
1 à 2 Zweige Thymian

Zubereitung:

Hirse heiß abwaschen in Öl kurz andünsten mit Salz und Pfeffer würzen, mit Brühe und Milch auffüllen und bei geringer Wärmezufuhr ca. 20 Minuten ausquellen lassen. Butter und Parmesan unterrühren. Die Hirse in eine gefettete Auflaufform streichen und auskühlen lassen.

Paprikaschoten putzen, waschen und vierteln. Mit der Hautseite nach oben unter dem Grill rösten, bis die Haut Blasen wirft. Mit einem feuchten Küchenhandtuch bedecken und erkalten lassen. Mit einem spitzen Messer die Haut abziehen. Die Paprikaviertel in ca. 2 cm große Rauten schneiden. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel schneiden. Öl in einem Topf (oder tiefen Pfanne) erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Tomatenmark und Paprikapulver zugeben und mit Brühe und Tomatensaft ablöschen. Mit Salz, Pfeffer etwas Zucker würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Thymian von den Stielen zupfen und mit den Paprikastückchen zu der Sauce geben, ca. 5 Min. mit erhitzen.

In der Zwischenzeit die Hirse in Stücke schneiden und in einer Pfanne mit Butter vorsichtig rundherum anbraten (oder unter dem Grill überkrusten lassen). Zusammen mit dem Paprikaragout servieren.

TIPP: Die Paprika zu häuten ist nicht unbedingt nötig, sie wird dadurch jedoch bekömmlicher und schmackhafter.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Pak Choy Auflauf mit Walnüssen

Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Dann abgießen, abschrecken, ...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram