Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 64 | Ergebnisse 253 - 256 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Spaghetti mit Auberginen-Champignon-Sugo
Zutaten:

ca. 700 g Auberginen
1 Schale Champignons (250 g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 Glas passierte Tomaten
250 ml Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer
Zucker
Pastagewürz
500 g Spaghetti



Zubereitung:

Auberginen und Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in heißem Olivenöl andünsten. Auberginen und Champignons zugeben und goldgelb anbraten. Tomaten und Gemüsebrühe zugeben und einmal aufkochen lassen. Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Pastagewürz abschmecken. In der Zwischenzeit die Spaghetti bissfest garen und mit dem Gemüse-Sugo servieren.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Wirsing-Pizza
Zutaten:

Für den Pizzateig:
500 g Mehl
ca. 200 ml Wasser
1 Würfel Hefe
2 Prisen Meersalz
2 EL Olivenöl

Für die Füllung:
1 Wirsing
2 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
200 g Crème Fraîche
2 Eier
2 EL Petersilie, TK
Muskatnuss
2 Msp. gem. Kümmel
Meersalz
150 g Gouda oder Bergkäse (mittelalt)
4 EL Semmelbrösel

Zubereitung:

Wirsing einmal anders.

Die Hefe im lauwarmen Wasser verrühren, 1 EL Mehl zugeben und ca. 10 Min. gehen lassen. Unter das Mehl geben. Olivenöl und Salz zufügen und zu einem festen Teig kneten. 30 Min. gehen lassen. Den Teig ausrollen, auf ein gefettetes Blech legen und nochmals 20 Min. gehen lassen.
In der Zwischenzeit dem Wirsing den festen Strunk herausschneiden, in dünne Streifen schneiden und in heißem Wasser 4-6 Min. blanchieren. Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in Öl ca. 5 Min. dünsten. Eier verquirlen und dann den blanchierten, gut abgetropften Wirsing, die gedünstete Zwiebeln, die Crème fraîche, die Gewürze zugeben, verrühren und kräftig abschmecken.
Semmelbrösel auf den Pizzaboden streuen und die Wirsingmasse darauf verteilen. Mit den Käsewürfeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (2. Schiene von unten) ca. 30 Min. backen. Zum Schluss evtl. mit Pergamentpapier abdecken, damit die Wirsingpizza nicht zu braun wird.

(Zubereitungszeit ca. 1,5 Std. )

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Kiwi-Sharon-Biskuitrolle
Zutaten:

Zutaten für Biskuit:

6 Eigelb
150 g Rohrohrzucker
etwas abgeriebene Schale
einer Zitrone
6 Eiweiß
1 Prise Meersalz
150 g Dinkelweißmehl
20 g Maisstärke

Füllung:

200 g reife Kiwis
200 g Sharon-Früchte
100 g Vollmilchquark
3 EL flüssiger Honig
abgeriebene Schale
von ½ Zitrone
180 g Sahne

Puderzucker
1 Kiwi für die Garnitur

Zubereitung:

Den Backofen auf 210°C Grad vorheizen.

Das Eigelb mit dem Rohrohrzucker zu einer hellen, luftigen Creme aufschlagen, mind. 10 Minuten. Die Zitronenschale unterrühren. Das Eiweiß mit dem Salz steif schlagen. Das Mehl mit der Maisstärke mischen. Eischnee und Mehl abwechselnd unter die Eigelbmasse ziehen.

Ein Backpapier mit flüssiger Butter bepinseln, auf den Blechrücken legen. Die Biskuitmasse darauf etwa 1 cm dick ausstreichen. Im Backofen ca. 15 Minuten backen. Das Biskuit auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen und mit dem warmen Blech bedecken. 5 Minuten auskühlen lassen, dann mit Hilfe des Tuchs aufrollen und vor dem Füllen abkühlen lassen.

Kiwis schälen und klein würfeln. Sharons ebenfalls klein würfeln und mit dem Quark, dem Honig und der Zitronenschale pürieren. Die Kiwiwürfelchen unterrühren. Die süße Sahne steif schlagen und unterziehen.

Das ausgekühlte Biskuit flach legen. Die Sahnemasse darauf ausstreichen, aufrollen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Die Rolle vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und mit Kiwischeiben garnieren. Die Rolle in Scheiben schneiden.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Birnen, Bohnen und Kartoffeln mit Pesto
Zutaten:

30 g Zucker
250 ml Weißwein (ersatzweise Apfelsaft)
1 Sternanis
2 Birnen
1 Knoblauchzehe
20 g Pinienkerne
170 ml Rapsöl
Meersalz
1 Pk. Basilikum TK
500 g grüne Bohnen
600 g neue kleine Kartoffeln
Pfeffer

Zubereitung:

Zucker, Wein und Sternanis aufkochen. Birnen schälen, sechsteln, entkernen. Im Gewürzsud 10 Min. bei mittlerer Hitze garen, abkühlen lassen.
Knoblauch und Pinienkerne grob hacken, mit 150 ml Öl und Salz in einem hohen Gefäß fein zerkleinern. Basilikum zugeben und gut durchmixen. Zugedeckt kalt stellen.

Bohnen putzen und in kochendem Salzwasser 8-10 Min. garen, abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln bürsten, wenn nötig halbieren und in kochendem Salzwasser 20 Min. garen, abgießen und ausdämpfen lassen.
Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln und Bohnen darin 5 Min. braten, salzen und pfeffern. Birnen abtropfen lassen und in der letzten Min. zugeben. Mit dem Pesto servieren.

Zubereitungszeit: ca. 1:20 Std. (plus Marinierzeit)

(Aus: essen & trinken Juli 2005)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Pak Choy Pfanne

Knoblauch schälen und pressen. 2 EL Sojasauce, 1 EL Sesamöl, Ingwer und Cayennepfeffer mit dem...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram