Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 71 | Ergebnisse 281 - 284 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Heidelbeer-Muffins
Zutaten:

Margarine oder Butter
250 g Heidelbeeren
250 g Weizenmehl Typ 550
3 TL Backpulver
1 Stück Ei
125 g Rohrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 ml Pflanzenöl
250 g Naturjoghurt

Zubereitung:

Für 12 Stück. Stelle den Backofen auf 180° (Umluft 160°) zum Vorheizen ein. Die Vertiefung des Blechs fettest du mit etwas Margarine oder Butter ein. Gebe die Heidelbeeren in ein Sieb und wasche sie kurz unter fließendem Wasser ab. Vermische Mehl und Backpulver in einer Schüssel. Schlage das Ei in eine zweite Schüssel und verquirle es kurz mit einem Mixer. Gib Zucker, Vanillezucker, Öl und Joghurt hinzu und vermische alles gründlich. Dann rühre die Mehlmischung und zum Schluss vorsichtig die Heidelbeeren mit einem Löffel unter. Fülle den Teig in die Vertiefungen. Schiebe das Blech in die Mitte des vorgeheizten Backofens. Backe die Muffins 20 – 25 Minuten. Sie sollen goldbraun werden. Hole das Blech aus dem Backofen (Topflappen!) und lasse die Muffins 5 Minuten ruhen, dann kannst du sie herausnehmen und abkühlen lassen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Pasta-Spinat-Salat
Zutaten:

500 gr Spinat
500 gr Farfalle
100 gr Pinienkerne
70 gr getrocknete Tomaten (eingelegt in Öl)
1 Zwiebel
1/2 Chilischote
2 EL Oregano
120 ml Olivenöl
2 Knoblauchzehen
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Nudeln bissfest in Salzwasser garen, abkühlen lassen. Den Spinat waschen und in Streifen schneiden, die Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Die getrockneten Tomaten abtropfen lassen und in feine Stücke schneiden. Die Chilischote entkernen und fein hacken. Aus Olivenöl, Oregano, durchgedrücktem Knoblauch, Meersalz und Pfeffer eine Sauce rühren und mit den anderen Zutaten vermengen.

Druckansicht
Fenchel-Nuss-Schiff
Zutaten:

3 – 4 Fenchelknollen
500 ml Gemüsebrühe
100 ml trockener Weißwein
100 g Räuchertofu
2 kleine Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
50 g gehackte Haselnüsse
2 EL Olivenöl
Fett für die Form
150 g Sauerrahm
150 g Emmentaler, gerieben
1 EL getr. oder frische, gehackte Petersilie
1 EL getr. oder frischer, feingeschnittener Schnittlauch
½ TL Kräutersalz
Pfeffer
50 g Parmesankäse, gerieben

Zubereitung:

Fenchelgrün fein hacken und aufbewahren. Aus den gewaschenen Fenchelhälften den Strunk entfernen und in Gemüsebrühe und Wein bei mittlerer Hitze 10 Min. garen. Den Fenchel abschöpfen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. 150 ml des Fenchelwassers zurückstellen. Tofu, Zwiebeln und Knoblauch klein würfeln und zusammen mit den Nüssen in Öl andünsten. Die Fenchelhälften mit der Innenseite nach oben in eine gefettete Auflaufform legen und die Tofumischung darüber geben. In die mit Wein angereicherte Fenchelbrühe Sauerrahm, Käse sowie Kräuter einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauce über die Fenchelknollen gießen. Schließlich den geriebenen Parmesankäse darüber streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 ° 25 Min. backen. Vor dem Servieren mit Fenchelkraut garnieren. Dazu passt: Naturreis.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Blumenkohlragout in Sauerampferrahm
Zutaten:

Zutaten:
1 Blumenkohl
500 ml Gemüsebrühe
100 g Sauerampfer
150 ml Sahne
100 ml Milch
30 g Butter
1 EL Weizenmehl
Kräutersalz
Pfeffer
Muskatnuss
1-2 TL Rohrohrzucker




Zubereitung:

Zubereitung:
Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. Gemüsebrühe aufkochen, Blumenkohl dazugeben und zugedeckt bei milder Hitze 8-10 Min. kochen lassen, abgießen, dabei 300 ml Brühe auffangen. Blumenkohl abschrecken und abtropfen lassen. Sauerampfer grob hacken und mit der Sahne und Milch fein pürieren. Butter auslassen, Mehl einrühren und mit der Brühe ablöschen. Ca. 10 Min. köcheln lassen, Sauerampfer-Sahne einrühren und die Sauce mit Kräutersalz, Pfeffer, Muskat und Rohrohrzucker würzen. Blumenkohl in der Sauce kurz heiß werden lassen und sofort servieren.

(Dazu passen wachsweiche Eier und Kartoffeln)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Blumenkohl-Törtchen

Den Blätterteig auftauen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 6 Kreise (à 13 cm z.B. ein...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram