Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 80 | Ergebnisse 317 - 320 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Fenchel-Kraut-Salat
Zutaten:

400 g Fenchel
300 g Weißkraut
2 Blutorangen
2 Birnen
1 Apfel
4 EL Kürbiskerne
2 EL Petersilie


Für die Vinaigrette:

3 EL Obstessig
4 EL kaltgepresstes Olivenöl
50 g Zwiebeln
1 TL körniger Senf
2 MS Vollmeersalz

Zubereitung:

Fenchel und Weißkraut fein hobeln.

Blutorangen, Birnen und den Apfel würfeln und in einer Schüssel mit Kürbiskernen und grob geschnittener Petersilie mischen.

Essig und Öl cremig rühren. Klein gewürfelte Zwiebeln, Senf und Salz dazurühren.

Über das vorbereitete Gemüse gießen und unterziehen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Kohlrabi-Lasagne mit Gorgonzola
Zutaten:

1 Kohlrabi
Kräutersalz
300 g Kartoffeln (fest kochend)
70 g Gorgonzola
30 g Butter
20 g Weizenvollkornmehl
125 ml Milch
Pfeffer
100 g Lasagne-Nudelblätter
1 EL Petersilie, TK
30 g Parmesan



Zubereitung:

Kohlrabi schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben in 200 ml Salzwasser 5-6 Minuten garen, abtropfen lassen und das Kochwasser auffangen. Kartoffeln schälen, grob raspeln, in kochendem Salzwasser 5 Minuten vorgaren, abtropfen lassen. Gorgonzola entrinden, grob würfeln. 20 g Butter zerlassen. Das Mehl einrühren und anschwitzen, Kohlrabiwasser, Milch und die Käsewürfel dazu geben und ständig rühren, bis sich der Käse in der Sauce aufgelöst hat. Eine kleine Auflaufform dünn mit Butter ausstreichen. Den Boden mit einer Schicht Lasagneblätter belegen. 1/2 Kohlrabi und Kartoffeln darauf verteilen, Käsesauce darüber geben und mit Petersilie bestreuen. Alle Zutaten einschichten, mit Käsesauce abschließen. Parmesan und Butterflöckchen darüber geben und im Backofen bei ca. 200 Grad auf der 2. Einschubleiste von unten 40-45 Minuten garen.

(Aus:essen & trinken 3/96)


Druckansicht
Leichter Radieschen-Eiersalat
Zutaten:

1 Bd. Radieschen
1 Apfel
4 EL Zitronensaft
5 hartgekochte Eier
2 EL Schnittlauch TK
1 TL Honig
2 TL Meerrettich aus dem Glas
Salz
Pfeffer
4 EL Rapsöl

Zubereitung:

Radieschen putzen, waschen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Den Apfel waschen, entkernen und achteln. Achtel quer in Scheiben schneiden und sofort mit 1 EL Zitronensaft mischen, damit sie sich nicht verfärben. Die hartgekochten Eier pellen und vierteln. Alles mit dem Schnittlauch in eine Schale geben. Restlichen Zitronensaft, 4 EL Wasser, Honig und Meerrettich, Salz, Pfeffer und Rapsöl zu einer Sauce verrühren.

Salatsauce erst direkt vor dem Servieren über die Salatzutaten geben.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(Nach: Essen & Trinken für jeden Tag 08/06)

Druckansicht
Putenspieß auf Kräutersalat
Zutaten:

ca. 300 g Putenschnitzel
1 Zucchini
Meersalz
Pfeffer
Rosmarinzweige
Knoblauchzehen
Öl
verschiedene Salate (z.B. Feldsalat, Lollo Bionda)
Kräuter nach Lust und Laune
Kresse
Schlangengurke
Rettich

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Putenbrustfilet im Kühlschrank auftauen lassen. Abspülen, abtupfen, in kleinere Würfel schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zucchini längs in feine Scheiben schneiden und salzen. Jeweils ein Fleischstückchen in eine Zucchinischeibe einwickeln und aufspießen. Falls vor-handen auf einen Rosmarinzweig, der von seinen Nadeln befreit ist. Mit etwas Knoblauch und Öl in einer Pfanne bei geringer Temperatur langsam braten. Warm auf dem Salat servieren. Salate und Kräuter waschen und putzen. Gurke und Rettich mit einem Sparschäler in feine Streifen hobeln, alles locker mischen. Eine Vinaigrette darüber, fertig!

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Heidelbeereis

Heidelbeeren kurz mixen, damit noch einige Beerenstücke erhalten bleiben.

Eigelb mit Vanille, ...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram