Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 84 | Ergebnisse 333 - 336 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Gurkensandwich im Glas
Zutaten:

1 Landgurke
100 g Porree
2 Scheiben Pumpernickel
2 Eier, hartgekocht
125 g Magerquark
50 g Joghurt
30 ml Sahne
Salz
Pfeffer
1 TL Senf


Zubereitung:

Gurke waschen, längs vierteln, Kerne mit einem Löffel entfernen und fein würfeln. Porree putzen und das weiße und hellgrüne in feine Ringe schneiden. Pumpernickel grob zerbröseln. Eier vierteln und ebenfalls würfeln. Quark mit Joghurt und Sahne verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Porree unterheben. Gurken mit Quark, Pumpernickel und Ei in Gläser schichten, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und servieren.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Penne mit Birnen und Radicchio
Zutaten:

1-2 rote Zwiebeln
1 Radicchio
500 g rotschalige Birnen
1-2 TL Zitronensaft
30 g Butter
50 ml Weißwein, ersatzweise Gemüsebrühe
100 ml Sahne
100 ml Milch
100 g Gorgonzola
Kräutersalz
Pfeffer
400 g Penne



Zubereitung:

Die Zwiebeln pellen und fein würfeln. Radicchio putzen und in nicht zu feine Streifen schneiden. Die Birnen waschen vierteln, entkernen und jeweils in ca. 12 Spalten schneiden. Birnenspalten sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Butter in einem breiten Topf erhitzen, Zwiebelwürfel darin ca. 1/2 Min. andünsten. Birnen dazugeben und 1 weitere Min. andünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und zugedeckt
3-4 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Die Sahne und Milch angießen und offen in ca. 4 Min. cremig einkochen lassen. Gorgonzola in kleinen Stücken unter die Sauce mischen. Salzen und kräftig mit Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Penne in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen und abtropfen lassen. Penne, Sauce und Radicchio in einer vorgewärmten Schüssel mischen und sofort servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten)

(Aus:essen & trinken 03/03)


Druckansicht
Steckrüben-Orangen-Suppe
Zutaten:

1/2 Steckrübe (ca. 500 g )
30 g Butter
2 Orangen
700 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 Zwiebel
1 TL Zitronenschale (abgerieben)
Thymian
Meersalz
Pfeffer
4 TL Crème fraîche
Schwarzkümmel

Zubereitung:

Steckrübe schälen und drei dünne Scheiben abschneiden, in 1 cm große Rauten schneiden und beiseite stellen. Den Rest in 2-3 cm große Würfel schneiden und in 20 g Butter in einem Topf 5 Minuten dünsten. Orangen halbieren und 150 ml Saft auspressen. Saft, Gemüsebrühe und Sahne zu den Steckrübenwürfel geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Minuten kochen. Inzwischen die Zwiebel pellen und längs in schmale Spalten schneiden. Steckrübenrauten in Salzwasser 4 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Steckrübenwürfel mit dem Schneidstab in der Brühe sehr fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Thymian abschmecken und bei milder Hitze 2 Minuten kochen lassen. Inzwischen die Zwiebel in der restlichen Butter mit den Steckrübenrauten leicht glasig dünsten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe in tiefe Teller füllen, jeweils 1 TL Créme fraîche, Schwarzkümmel, Zwiebelspalten und Steckrübenrauten hinein geben.

(Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde, 10 Minuten)

(www.essen-und-trinken.de)

Druckansicht
Bundmöhren in Zitronensauce
Zutaten:

1 Bund Möhren
20 g Butter
Kräutersalz
Rohrohrzucker
200 g Crème fraîche
1 Zitrone
1 Eigelb
weißer Pfeffer aus der Mühle
1 EL Schnittlauch, Tk



Zubereitung:

Das Kraut der Möhren bis auf einen grünen Ansatz entfernen. Die Möhren schaben und den Wurzelansatz abschneiden. Die Möhren waschen und in einen Topf geben, Butter, 1/8 l Wasser, Salz und Zucker zufügen. Zugedeckt 20 Min. garen. In der Zwischenzeit die Creme fraîche in einem Topf geben und auf die halbe Menge einkochen lassen. Die Zitrone dünn abreiben. Zitrone auspressen. Abgeriebene Zitronenschale mit 1 EL Zitronensaft und Eigelb verquirlen. Die Mischung mit einem Schneebesen unter die kochendheiße reduzierte Crème fraîche rühren. Rühren, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Nicht mehr kochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Möhren abtropfen lassen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Mit etwas Sauce übergießen, mit Schnittlauch bestreuen und den Rest der Sauce extra servieren.

(Aus:essen & trinken 5/84)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Grapefruit-Sorbet

Die Grapefruitstücke mit 50 ml Prosecco, Vanillezucker und Honig mischen und etwa 15 Minuten marini...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram