Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 93 | Ergebnisse 369 - 372 von 592
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  vor> 
Bandnudeln mit Broccoli und Möhren
Zutaten:

ca. 500 g Broccoli
ca. 400 g Möhren
200 g Tofu
1-2 Knoblauchzehen
1 TL Speisestärke
Schale von einer Zitrone
3 EL Rapsöl
3 EL Sojasauce
150 ml Gemüsebrühe
50 g Aprikosenkerne, gehackt
500 g Bandnudeln

Zubereitung:

Broccoli putzen und in Röschen teilen. Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Tofu 1 cm groß würfeln. Knoblauch fein schneiden. Stärke mit 2 EL Wasser verrühren. Zitronenschale in feine Streifen schneiden oder dünn abreiben.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Tofu darin goldgelb braten, herausnehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
Möhren und Knoblauch unter Rühren 2-3 Minuten braten. Nacheinander Broccoli, Sojasauce und Gemüsebrühe zugeben und 3-5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Stärke unterrühren, kurz aufkochen. Zitronenschale, Tofu und gehackte Aprikosenkerne unterheben.
Bandnudeln nach Packungsanleitung garen und dazureichen.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(essen & trinken für jeden Tag 06/04)

Druckansicht
Maronensuppe mit Speck
Zutaten:

(Für ca. 6 Personen!)

1 kleine Zwiebel
1 Schale Suppengemüse
2 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
150 g rote Linsen
1,5 L Gemüsebrühe
100 g Maronen (vakuumverpackt)
1 Glas Maronenpüree
ca. 100 ml Weißwein
Meersalz, Pfeffer
200 g Schlagsahne
100 g Speckwürfel
1 EL Rapsöl
1 El Petersilie, TK



Zubereitung:

Zwiebel schälen und fein hacken. Das Suppengemüse putzen und würfeln. Öl erhitzen, Zwiebelwürfel darin anschwitzen, Knoblauch pressen und mit dem gewürfelten Suppengrün zugeben. Kurz andünsten, die Linsen mit 500 ml Brühe zugeben und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Maronen fein hacken (einige für die Deko beiseite legen) und mit dem Püree zur Suppe geben. Mit Brühe und Weißwein auffüllen und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne steif schlagen und unterheben.
Speckwürfel mit 1 EL Olivenöl in einer Pfanne kross anbraten. Vor dem Servieren die Suppe mit Petersilie, Speckwürfel und gehackten Maronen garnieren und servieren.

(Aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Sellerie-Apfel-Gratin
Zutaten:

400 g Kartoffeln (vorwiegend fest kochend)
250 g Äpfel
1 Knollensellerie
100 g Frischkäse
100 ml Milch
1 TL getr. Thymian
Meersalz
Pfeffer
Knusperkruste
30 g Butter
30 g Vollkornbrot
30 g Hafervollkornflocken



Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in ca. 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. Äpfel waschen, vierteln, entkernen und längs in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Sellerie schälen, halbieren und in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Scheiben je nach Größe halbieren oder vierteln. Kartoffeln und Sellerie in kochendem Wasser 5 Minuten vorgaren. Abgießen. Alles abwechselnd in eine Auflaufform schichten. Frischkäse mit Milch und Thymian glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Frischkäsemischung auf dem Gratin verteilen und ca. 35. Minuten backen. Inzwischen für die Knusperkruste Butter in einem Topf zerlassen, Vollkornbrot zerbröseln und mit Haferflocken unter die geschmolzene Butter mischen, leicht salzen. Die Bröselmischung ca. 10 Minuten vor Backzeitende auf dem Gratin verteilen und knusprig goldbraun backen. Herausnehmen und servieren.

(Aus: „köstlich vegetarisch“, 5/2011)


Druckansicht
Würzige Zucchini-Tortilla
Zutaten:

400 g Kartoffeln
1 dicke Zucchini
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
Kräutersalz
Pfeffer
200 ml Milch
3 Eier
2 EL Kürbiskerne
Paprikapulver, rosenscharf



Zubereitung:

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser garen (am besten am Vortag). Die Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe hacken. Die Eier mit der Milch, etwas Salz, Pfeffer und einem halben TL scharfem Paprikapulver verquirlen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zucchini, Zwiebeln, Knoblauch darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen. Kartoffeln in 2 EL Olivenöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zucchinimasse untermischen. Eiermasse darüber gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der zweiten Schiene von unten 20-25 Min. stocken lassen. Kurz ruhen lassen, aus der Pfanne stürzen. In kleine Tortenstücke oder mundgerechte Happen schneiden.

(Aus:essen & trinken für jeden Tag)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Blumenkohl-Törtchen

Den Blätterteig auftauen, auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 6 Kreise (à 13 cm z.B. ein...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram