Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 96 | Ergebnisse 381 - 384 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Gebratene Clementinen mit Garnelen & Chicoree
Zutaten:

8-16 Garnelen
2 Mandarinen
1 gestrichener EL Butter
1 TL Rohrohrzucker
etwas Orangensaft
Meersalz und Pfeffer
1-2 Chircoree
1 Schalotte
etwas Öl
etwas Orangensaft
Meersalz und Pfeffer
Koriandergrün

Für die Erdnuss-Salsa:
2 Schalotten
Erdnussöl
50 g Erdnüsse
2 Knoblauchzehen
½ Bund Schnittlauch
1 Chilischote ohne Kerne
2 Knoblauchzehen
1 Limone
220 g Erdnussmus
2 EL Rohrohrzucker
2 EL Sojasauce
3 EL Limettensaft

Zubereitung:

Die Mandarinen pellen und in einzelne Filets teilen. Butter und Rohrzucker in einer Pfanne auslassen. Die Mandarinenfilets ca. 1 Minute bei niedriger Temperatur mit etwas Orangensaft darin schwenken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Chicoree putzen und in feine Streifen schneiden, die Schalotte fein würfeln. In etwas Öl anbraten und mit Orangensaft, Pfeffer, Salz und Korinandergrün abschmecken. Die Garnelen in Öl anbraten und mit den Mandarinen und dem Chicoree servieren. Dazu Erdnuss-Salsa reichen.

Zubereitung Erdnuss-Salsa

Die Schalotten in Ringe schneiden und in etwas Erdnussöl anschwitzen. Die Erdnüsse und Knoblauchzehen hacken, Schnittlauch und Chilischote in feine Ringe schneiden. Von der Limone Streifen mit einem Zesterabziehen. Alles mit dem Erdnussmus mischen und mit Rohrzucker, Sojasauce und Limettensaft abschmecken.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Porreesuppe mit Datteln
Zutaten:

150 g Kartoffeln
ca. 250 g Porree
20 g Butter
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 Zwiebel (fein gewürfelt)
500 ml Gemüsebrühe
50 ml Sahne
2 Datteln (gehäutet, halbiert u. entkernt)
1 EL Schnittlauch, TK



Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch und Zwiebel in der Butter glasig dünsten. Kartoffeln, Brühe und Sahne zugeben und 15 Min. kochen lassen. Nach 10 Minuten den Porree zugeben. Die Datteln in 1/2 cm große Würfel schneiden. Suppe pürieren und mit den Dattelstücken und Schnittlauch servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(Aus: essen & trinken Januar 2006)


Druckansicht
Würziges Mangold-Tomaten-Gemüse
Zutaten:

1/2 Staude Mangold
Meersalz
1 EL Petersilie, TK
2 Knoblauchzehen
2 milde eingelegte Peperoni
3 EL Olivenöl
ca. 300 g Tomaten
Kräutersalz



Zubereitung:

Den Mangold waschen und putzen. Die Blätter von den Stielen abtrennen und grob hacken, Stiele in Stücke schneiden. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Stiele darin 2 Min. blanchieren, dann die Blätter hinzufügen und alles 3 Min. kochen lassen. Den Mangold kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Knoblauch schälen und mit den Peperoni sehr fein hacken. Tomaten waschen und in kleine Stücke schneiden. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Petersilie, Knoblauch, Peperoni und Tomaten darin unter Rühren andünsten. Mangold dazu geben und unter Rühren erhitzen. Mit Kräutersalz abschmecken und servieren.

Dazu schmecken Salzkartoffeln.

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten


(Aus:Schinharl, Toscana zu Hause genießen, GU)


Druckansicht
Steckrüben-Orangen-Suppe
Zutaten:

1/2 Steckrübe (ca. 500 g )
30 g Butter
2 Orangen
700 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1 Zwiebel
1 TL Zitronenschale (abgerieben)
Thymian
Meersalz
Pfeffer
4 TL Crème fraîche
Schwarzkümmel

Zubereitung:

Steckrübe schälen und drei dünne Scheiben abschneiden, in 1 cm große Rauten schneiden und beiseite stellen. Den Rest in 2-3 cm große Würfel schneiden und in 20 g Butter in einem Topf 5 Minuten dünsten. Orangen halbieren und 150 ml Saft auspressen. Saft, Gemüsebrühe und Sahne zu den Steckrübenwürfel geben und bei mittlerer Hitze zugedeckt 30 Minuten kochen. Inzwischen die Zwiebel pellen und längs in schmale Spalten schneiden. Steckrübenrauten in Salzwasser 4 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Steckrübenwürfel mit dem Schneidstab in der Brühe sehr fein pürieren. Suppe mit Salz, Pfeffer, Zitronenschale und Thymian abschmecken und bei milder Hitze 2 Minuten kochen lassen. Inzwischen die Zwiebel in der restlichen Butter mit den Steckrübenrauten leicht glasig dünsten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Suppe in tiefe Teller füllen, jeweils 1 TL Créme fraîche, Schwarzkümmel, Zwiebelspalten und Steckrübenrauten hinein geben.

(Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde, 10 Minuten)

(www.essen-und-trinken.de)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Lauwarmer Hokkaido Kürbis mit Chili

Den Kürbis waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Die Chilischote längs halbieren und de...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram