Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 97 | Ergebnisse 385 - 388 von 605
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  vor> 
Überbackene Grapefruits
Zutaten:

2 Grapefruits
2 EL Haselnußkerne
2 EL Honig

Zubereitung:

Den Grill oder Backofen auf 240 ° C vorheizen

Die Früchte halbieren, mit dem Messer den Schalenrand lösen und die Spalten teilen, so dass die Fruchtstücke beim Essen mit dem Löffel herausgelöst werden können. Die Haselnüsse grob hacken und mit dem Honig vermengen. Diese Masse auf das Fruchtfleisch streichen. Die Grapefruithälften auf dem Rost auf der obersten Schiene überbacken oder übergrillen. Sofort servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Herbst-Eintopf
Zutaten:

ca. 500 g Rosenkohl
300 g Kartoffeln
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
250 g geräucherte Tofuwurst
(ersatzweise Mettenden)
2 EL Olivenöl
Kräutersalz
Pfeffer
375 ml Gemüsebrühe
150 g Crème fraîche
1 EL Paprika edelsüß
1 EL Speisestärke


Zubereitung:

Rosenkohl putzen und waschen. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Wurst in Scheiben schneiden.
Öl in einem Schmortopf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
Rosenkohl tropfnass zugeben und ebenfalls kurz dünsten. Kartoffeln zugeben,
alles salzen und pfeffern, 2-3 Min. schmoren. Brühe zugeben und ca. 10 Min.
garen. Die Wurstscheiben hinzufügen und nochmals ca. 5 Min. garen. Crème
fraîche mit Paprika und Speisestärke verrühren zum Eintopf geben und kurz
durchkochen. Evtl. nochmals mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Penne mit Auberginen und Kirschtomaten
Zutaten:

ca. 800 g Auberginen
3 Knoblauchzehen
250 g Kirschtomaten
125 g Mozzarella
500 g Penne
6-8 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Zucker
1 Msp. getr. Chiliflocken
½ Pckg. Basilikum, TK
200 g Porree (1 Stange)



Zubereitung:

Auberginen putzen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Cherrytomaten halbieren. Mozzarella grob raffeln. Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen Aubergine in einer Pfanne in heißem Öl vier Minuten goldbraun anbraten. Knoblauch, Tomaten und Porree zugeben und
zwei Minuten mitbraten. Alles mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Chiliflocken würzen. Nudeln abgießen, dabei 200 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Nudelwasser zu dem Gemüse in die Pfanne geben und einmal aufkochen. Mozzarella kurz untermischen und die Nudeln evtl. mit Salz und Chiliflocken nachwürzen. Mit Basilikum bestreut sofort servieren.

(Zubereitungszeit: 20 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag)


Druckansicht
Marinierte Trauben mit Foccacia
Zutaten:

1 Stück Schalotte
3 Stück Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
230 ml Balsamicoessig
1 Zweig Rosmarin
270 ml Rotwein
300 g Trauben, weiß und rot
½ Stück frische Hefe
160 ml lauwarmes Wasser
320 g Mehl
½ TL Salz
Frischkäse
Käse, z. B. Bernsteinkäse

Zubereitung:

Für die marinierten Trauben Schalotte und Knoblauch fein hacken und in etwas Öl anschwitzen. Den Essig dazugeben und einkochen lassen. Nun mit dem Wein auffüllen, Rosmarin hineingeben und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Die Trauben hineingeben und die Flüssigkeit komplett einkochen lassen. Zur Foccacia servieren. Für die Foccacia Hefe und Wasser miteinander vermengen. Das Mehl mit dem Salz in eine Schüssel geben, eine Mulde hineindrücken und die Hefemischung dort hineingeben. Vom Rand her vermengen und gut durchkneten. Abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Anschließend noch einmal kräftig durchkneten und ca. 1 cm dick ausrollen. Auf ein Backblech legen, mit dem geriebenen Käse bestreuen und 5 - 8 Kleckse Frischkäse darauf verteilen. Mit dem Rosmarin belegen und im Ofen bei 180° C schön goldbraun backen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Mai 2019

Im Angebot vom 01.05. bis zum 31.05.2019:


Lammsbräu Edelpils von Neumarkter Lammsbräu, 0,33 l...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Kohlrabicremesuppe

Kohlrabi und Kartoffeln schälen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen und das Gemüse k...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram