Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 22 | Ergebnisse 169 - 176 von 558
Auswahl:  < zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  vor> 
Möhren-Orangensalat
Zutaten:

ca. 400 g Möhren
2 Orangen
1 Zwiebel
1-2 EL Zitronensaft
150 g Joghurt
1 TL Rohrohrzucker
Cayennepfeffer
Kräutersalz

Zubereitung:

Möhren schälen und fein raspeln. Orangen schälen, weiße Haut entfernen, filetieren (Saft dabei auffangen). Zwiebel schälen und ganz fein hacken. Alles vermischen und mit Zitronensaft beträufeln. Aus Joghurt, Orangensaft und den Gewürzen eine Sauce rühren und über den Salat geben.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Blumenkohl mit Fenchel-Zwiebel-Sauce
Zutaten:

1 Blumenkohl
1 Fenchelknolle
250 g Zwiebeln
4 getr. Tomaten
30 g Butter
1 EL Rapsöl
3 EL Petersilie, TK
125 ml Sahne
Kräutersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker
50 g ger. Käse

Zubereitung:

Blumenkohl putzen, waschen, den Strunk entfernen und in 2-3 cm dicke Scheiben schneiden. In Salzwasser ca. 6-8 Min bissfest garen. Herausnehmen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Zwiebeln und Fenchel putzen und fein würfeln. Tomaten in feine Streifen schneiden. Fett in einer Pfanne erhitzen. Erst die Zwiebelwürfel glasig dünsten, dann Fenchel und Tomatenstreifen zugeben und alles zugedeckt ca. 10 Min. dünsten, dabei zwischendurch umrühren. Petersilie in der Sahne pürieren, unter das Gemüse heben und alles herzhaft abschmecken. Die Blumenkohlscheiben in eine Auflaufform schichten, die Sauce darüber geben und mit Käse bestreut im Ofen bei 200°C (Gas Stufe 4) auf der mittleren Schiene 15-20 Min. überbacken.
Dazu schmecken Röstkartoffeln.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Min.)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Bratapfel mit Vanillesauce
Zutaten:

3-4 Äpfel
100 g Marzipanrohmasse
20 g Haselnüsse, grob gehackt
20 g Rosinen
30 g Butter
1 Päckchen Vanillesauce
½ l Milch

Zubereitung:

Die Äpfel waschen und das Kerngehäuse ausstechen. Die Marzipanrohmasse in Stücke schneiden und mit den Haselnüssen und Rosinen vermengen. Alles in die Äpfel füllen. Die gefüllten Äpfel in eine Auflaufform stellen, mit Butterflöckchen besetzen und im Backofen bei 180° C 20-25 Minuten backen. Vanillesoße nach Anleitung zubereiten und dazu reichen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Millefeuille vom Milchreis mit Orangenfilets
Zutaten:

450 g Milch
½ Vanilleschote
100 g Milchreis
ca. 2 – 3 EL Rohrohrzucker
1 Packung Teegebäck Mandel
1 Orange

Zubereitung:

Die Milch aufkochen. Die Vanilleschote und den Milchreis dazugeben. Alles einmal
auf-kochen lassen. Anschließend den Zucker dazugeben und bei kleinster Stufe
ca. 30 Minuten garen. Danach abkühlen lassen. Abschließend den Milchreis zwischen das Teegebäck schichten und mit Orangenfilets garnieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Bandnudeln mit Broccoli und Möhren
Zutaten:

ca. 500 g Broccoli
ca. 400 g Möhren
200 g Tofu
1-2 Knoblauchzehen
1 TL Speisestärke
Schale von einer Zitrone
3 EL Rapsöl
3 EL Sojasauce
150 ml Gemüsebrühe
50 g Aprikosenkerne, gehackt
500 g Bandnudeln

Zubereitung:

Broccoli putzen und in Röschen teilen. Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Tofu 1 cm groß würfeln. Knoblauch fein schneiden. Stärke mit 2 EL Wasser verrühren. Zitronenschale in feine Streifen schneiden oder dünn abreiben.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Tofu darin goldgelb braten, herausnehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
Möhren und Knoblauch unter Rühren 2-3 Minuten braten. Nacheinander Broccoli, Sojasauce und Gemüsebrühe zugeben und 3-5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Stärke unterrühren, kurz aufkochen. Zitronenschale, Tofu und gehackte Aprikosenkerne unterheben.
Bandnudeln nach Packungsanleitung garen und dazureichen.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(essen & trinken für jeden Tag 06/04)

Druckansicht
Penne mit Blumenkohl
Zutaten:

1 Knoblauchzehe
1 Blumenkohl
1 1/2 EL Olivenöl
100 g Tomaten aus dem Glas
1 TL Peperonicreme (z. B. Arabbiata dipeperoncini v. La Selva) oder
1/2 Peperoni, fein gehackt
ca. 250 ml Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer
150 g Penne
Meersalz
100 g Créme fraîche
1 EL Sahne
1 EL Petersilie TK

Zubereitung:

Knoblauch pellen und fein hacken. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Olivenöl erhitzen, den Knoblauch 3 Min. bei niedriger Hitze andünsten, anschließend die Blumenkohlröschen hinzufügen. Nach 5 Min. die Tomaten mit ihrem Saft, Peperonicreme oder Peperoni zugeben. Gemüsebrühe zugießen; die erforderliche Menge richtet sich nach der Menge des Blumenkohl. Das Gemüse ca. 10 Minuten garen. Evtl. mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Crème fraîche und Sahne zur Blumenkohlsauce geben. Die Blumenkohlröschen mit einem Kartoffelstampfer grob zerdrücken, Petersilie zugeben. Nudeln abgießen, mit der Sauce vermengen und sofort servieren.


(Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten)

(nach einer Idee aus: „Veg Italia“, Hädecke Verlag)

Druckansicht
Grapefruit mit Feldsalat und Avocado
Zutaten:

1 große Hand voll Feldsalat
1-2 reife Avocados, in Streifen geschnitten
1 Stück Grapefruit (in Filets geschnitten)
1 dicke Kartoffel
1 EL Speckwürfel
1 Schalotte, fein gewürfelt
50-80 ml Brühe
etwas Weißweinessig
etwas Leinöl

Zubereitung:

Die Kartoffel kochen. Den Speck in einer Pfanne auslassen, die Schalotte dazugeben, anschwitzen und dann mit Brühe auffüllen. Kartoffel dazukneten, mit Essig, Öl, Salz und Pfeffer würzen. Avocado in feine Streifen schneiden, Grapefruit filetieren und mit dem Feldsalat locker miteinander vermengen. Mit dem Dressing anrichten. Dazu frisches Baguette reichen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Orangenparfait mit Mohnsauce
Zutaten:

50 g Honig
abgeriebene Schale und Saft von 1 kleinen unbehandelten Orange
2 Eier
250 g Sahne
20 g gemahlener Mohn
10 g Zuckerrohrgranulat
¼ l Milch
etwas Schale von ½ unbehandelten Zitrone
1 Eigelb

Zubereitung:

Den Honig in eine Schüssel geben und über dem Wasserbad flüssig, aber nicht heiß werden lassen.
Die Orangenschale, den -saft und die Eier zum Honig geben und über dem Wasserbad zu einer dicken, schaumigen Creme aufschlagen.
Die Schüssel in kaltes Wasser mit einigen Eiswürfeln stellen. Die Creme so lange durchrühren, bis sie kalt ist.
Etwa 200 g Sahne steif schlagen und unter die Creme ziehen.
Die Creme zugedeckt in das Gefriergerät stellen und in etwa 3 Stunden fest werden lassen. Dabei immer wieder mit einem Schneebesen durchrühren.
Für die Mohnsauce den Mohn mit dem Zuckerrohrgranulat und der Milch in einem Topf aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 15 Minuten ziehen lassen.
Die Zitronenschale hinzufügen. Die Mohnmilch lauwarm abkühlen lassen.
Die restliche Sahne steif schlagen.
Zuerst das Eigelb, dann die Sahne mit einem Schneebesen unter die Mohnmilch ziehen.
Dessertteller mit Mohnsauce ausgießen. Das Parfait portionieren, auf der Sauce anrichten und mit Orangenfilets garnieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzerklärung finden Sie auf dieser Homepage in der Navigationsleiste links.
Wir bit...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Pastinaken-Mangold-Puffer

Pastinaken und Kartoffeln schälen und fein raspeln. Mangold mit den Strünken fein schneiden und zu...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:

Facebook Twitter Instagram