Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 37 | Ergebnisse 289 - 296 von 533
Auswahl:  < zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  vor> 
Grünkohl mit Birnen
Zutaten:

500 g Grünkohl
Salz
250 g Zwiebeln
40 g Ghee
0,5 TL Piment, gemahlen
500 ml Gemüsebrühe
3 Birnen
2 EL Zitronensaft
2 EL feine Haferflocken
Zucker
Pfeffer



Zubereitung:

Grünkohl von den dicken Blattrippen befreien, waschen und in kochendem Salzwasser 2 Min. kochen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebeln längs halbieren und quer in dicke Stücke schneiden. Grünkohl im Durchschlag ausdrücken und portionsweise mit einem großen Messer grob hacken. Ghee in einem Bräter erhitzen. Zwiebeln im heißen Bratfett glasig dünsten. Grünkohl unterrühren und 5 Min. unter Rühren dünsten. Piment und Brühe zugeben, bei milder Hitze 45 Min. schmoren. Birnen vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden, in dicke Scheiben schneiden und sofort mit dem Zitronensaft mischen. Birnen unter den Kohl heben, zugedeckt aufkochen und 10-15 Min. (je nach Reife der Birnen) bei milder Hitze kochen lassen. Haferflocken unterrühren und den Kohl mit 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passen Röstkartoffeln.

Originalrezept aus der Greenbag-Küche.


Druckansicht
Porreesuppe mit Datteln
Zutaten:

150 g Kartoffeln
ca. 250 g Porree
20 g Butter
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 Zwiebel (fein gewürfelt)
500 ml Gemüsebrühe
50 ml Sahne
2 Datteln (gehäutet, halbiert u. entkernt)
1 EL Schnittlauch, TK



Zubereitung:

Kartoffeln schälen und in 1 cm große Stücke schneiden. Porree putzen, waschen und das Weiße und Hellgrüne in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Knoblauch und Zwiebel in der Butter glasig dünsten. Kartoffeln, Brühe und Sahne zugeben und 15 Min. kochen lassen. Nach 10 Minuten den Porree zugeben. Die Datteln in 1/2 cm große Würfel schneiden. Suppe pürieren und mit den Dattelstücken und Schnittlauch servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(Aus: essen & trinken Januar 2006)


Druckansicht
Zwiebelringe mit Apfelmayonnaise
Zutaten:

200 g Mayonnaise
100 g Joghurt
1 EL Apfelessig
2 EL Apfelsaft
1 Apfel
2 EL Schnittlauch, TK
100 ml Buttermilch
1 Ei
40 g Mehl
1 große Gemüsezwiebel
150 g Semmelbrösel
Back- und Bratöl zum Ausbacken



Zubereitung:

Mayonnaise mit Joghurt, Apfelessig und Apfelsaft verrühren.
Den geschälten und entkernten Apfel klein schneiden und mit dem Schnittlauch unter die Mayonnaise mischen. Buttermilch mit Ei und Mehl verrühren. Gemüsezwiebel in 1/2 cm dicke Ringe schneiden, durch den Ausbackteig ziehen, in Semmelbrösel wenden. Portionsweise in 175 Grad heißem Fett goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Apfelmayonnaise servieren.

(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 11/08)


Druckansicht
Indisches Rettich-Gemüse
Zutaten:

ca. 500 g Rettich
2 große Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
2 TL Currypulver
1 TL Kreuzkümmel
Pfeffer
etwas Ingwerpulver
Kräutersalz
2 EL Sojasauce
1 Dose Cubett
50 g gemahlene Cashewkerne
150 g Crème fraîche



Zubereitung:

Rettich schälen und in dünne Stifte schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Butter in einer Kasserolle zerlassen. Curry, Kreuzkümmel und Pfeffer darin andünsten, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und etwa 5 Minuten schmoren lassen. Dann erst Rettich, Zwiebeln, Kräutersalz und Sojasauce zufügen, in etwa 15 Minuten bei geschlossenem Deckel gar dünsten. Cubetti, Cashewkerne und Crème fraîche hinzugeben, noch weitere 2 Minuten schmoren.

Dazu passt Reis.

(Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten)

(Nach: „Die besten Rezepte“ Kochen und Backen, Unipart-Verlag)


Druckansicht
Bataviasalat mit Kartoffeldressing
Zutaten:

1 Bataviasalat
2 große Kartoffeln (mehligkochend)
1/8 l heiße Gemüsebrühe
3-4 EL Weißweinessig
Kräutersalz
weißer Pfeffer
1/2 TL Dijonsenf
4-5 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel


Zubereitung:

Salat putzen, waschen und mundgerecht zupfen. Die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Wasser garen. Kartoffeln abgießen, pellen und noch heiß durch die Presse drücken. Sofort mit der heißen Brühe glatt rühren. Essig unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. Nach und nach das Öl darunter schlagen. Knoblauch abziehen, sehr fein würfeln und in das Dressing geben. Dieses etwas abkühlen lassen. Zwiebel pellen, halbieren, in feine Ringe schneiden und kurz vor dem Anrichten in das Dressing geben.

(Aus: „Familie & ich" 25/2003")


Druckansicht
Kartoffel-Paprika-Gulasch
Zutaten:

300 g Kartoffeln (festk.)
1 Gemüsezwiebel
1-2 Knoblauchzehen
ca. 500 g Paprika
3 EL Rapsöl
1 TL Paprikapulver (edelsüß)
1/2 TL Kümmel
150 ml Gemüsebrühe
½ TL Tomatenmark
2 EL Crème fraîche
1 Dose bioladen*Cubetti
1 EL Petersilie, TK
Kräutersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker



Zubereitung:

Kartoffeln schälen und längs vierteln. Zwiebel schälen, halbieren und in schmale Streifen schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Paprikaschoten halbieren, entkernen und in schmale Streifen schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch ca. 5 Minuten unter Wenden darin andünsten. Mit Paprikapulver bestäuben und kurz anschwitzen. Kümmel und Brühe zugeben. Zugedeckt 15 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Danach die Paprikastreifen unterrühren und weitere 10 Minuten zugedeckt garen. Tomatenmark, Crème fraîche, Tomatenstücke und Petersilie unterrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Kurz aufkochen lassen und sofort servieren.

(Zubereitungszeit: 1 Stunde)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Pastinakencremesuppe mit Chips
Zutaten:

ca. 600 g Pastinaken
2 große Kartoffeln (mehlig kochend)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Ingwer (frisch gerieben)
1 EL Butter
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
100 ml Rapsöl
150 ml Sahne
2-3 EL Crème fraîche




Zubereitung:

Pastinaken, Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen. Etwa 20 dünne Pastinakenscheiben abschneiden und beiseite legen. Restliches Gemüse in Würfel schneiden, mit dem Ingwer in Butter andünsten und mit Brühe ablöschen. Salzen und pfeffern und etwa 30 Minuten sanft köcheln lassen. Beiseite gelegte Pastinakenscheiben in heißem Öl etwa 2 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen. Sahne und Crème fraîche unter die Suppe rühren und diese dann mit dem Stabmixer fein pürieren. Bei Bedarf etwas einköcheln lassen oder noch etwas Brühe hinzufügen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf tiefe Teller verteilen. Mit Pastinaken-Chips garnieren.

(Dazu schmecken geröstete Brotscheiben)

(Zubereitungszeit: 45 Minuten)

(aus: „Freundin“)



Druckansicht
Broccoli-Pasta
Zutaten:

ca. 600 g Broccoli
30 g Mandelstifte
50 g Pecorino-Käse
2 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
200 ml Milch
Meersalz
Pfeffer
2 TL Rosmarin
350 g Orecchiette-Nudeln



Zubereitung:

Broccoli putzen und in sehr feine Röschen schneiden. Den Stiel in kleine Stücke schneiden. Mandelstifte in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und beiseite stellen. Pecorino fein reiben. Olivenöl erhitzen und Zwiebel darin andünsten. Mit Milch ablöschen, Broccoli, Salz, Pfeffer und Rosmarin hinzufügen. Zugedeckt ca. 8-10 Minuten bei milder Hitze kochen. Inzwischen die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen, abgießen, dabei das Nudelwasser auffangen. Nudeln mit Broccolisauce, Pecorino, Mandeln und mit 100 ml Nudelwasser mischen. Sofort servieren.

(Aus:www.essen-und-trinken.de)


Druckansicht
   
 
Handel Bio
Vision Bio
Service Bio
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Dezember 2017

Im Angebot vom 01.12. bis zum 30.12.2017:


Baguette Classic von Nur puur bio, 300 g (2 Stück) -...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Tomaten-Focaccia

Teig nach Packungsanweisung zubereiten. Teig mit bemehlten Händen auf
ein mit Backpapier belegtes...
Zum Rezept
 
 
  nach oben