Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 42 | Ergebnisse 329 - 336 von 592
Auswahl:  < zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  vor> 
Gnocchi aus Spinat und Ricotta
Zutaten:

500 g Blattspinat
4 Scheiben Weißbrot
120 ml Milch
100 g Weizenmehl
250 g Ricotta oder Quark
2 Eier
50 g frisch geriebener Parmesan
Meersalz
Pfeffer
2 EL Butter
frisch gehobelter Parmesan zum Servieren



Zubereitung:

Spinat verlesen, waschen und tropfnass in einem heißen Topf zusammenfallen lassen. Das Brot von der Kruste befreien und in einer flachen Schüssel in lauwarmer Milch einweichen. Spinat, Weizenmehl, Ricotta, Eier, Parmesan und das ausgedrückte Brot mit einer Gabel vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.
Die Gnocchimasse mit leicht bemehlten Fingerspitzen teelöffelweise zu kleinen, flachen Klößchen formen. In einem großen Topf Wasser aufkochen lassen und im leicht siedenden Salzwasser die Gnocchi ca. 2 Minuten ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Mit einem Schaumlöffel aus dem Topf auf Teller geben und schäumende Butter und Parmesan darüber geben.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Min. + 30 Min. Kochzeit)
(Aus: „Das große Pasta-Kochbuch“ Könemann Verlag)

Druckansicht
Griechische Broccolisuppe
Zutaten:

ca. 500 g Broccoli
500 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
1-2 Knoblauchzehen
1 EL Joghurt
Kräutersalz
Pfeffer
Muskatnuss



Zubereitung:

Den Broccoli in Röschen teilen, den Strunk schälen und in Stücke schneiden, waschen. In einem hohen Topf den Broccoli in der Gemüsebrühe weich kochen. Den Topf vom Herd nehmen, die Sahne zugeben und den Broccoli fein pürieren. Die Suppe aufkochen lassen und den durchgedrückten Knoblauch und Joghurt dazu geben. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken.

(Dazu schmeckt ein kräftiges Brot)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Asia-Nudeln mit Pak Choy
Zutaten:

1 Mini Pak Choy
1 Knoblauchzehe
1 Haselnuss großes Stück Ingwer
1 getr. Chilischote
2 EL Rapsöl
150 ml Milch
200 ml Gemüsebrühe
1 Pk. Sauce Holländische Art
(für 250 ml)
400 g Udon Nudeln (ersatzweise Spaghetti)
Meersalz
Pfeffer
1 TL abger. Zitronenschale



Zubereitung:

Pak Choy waschen, trocknen und achteln. Blätter von den Stielen schneiden und beides in feine Streifen schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chili ebenfalls fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch, Chili und Ingwer kurz andünsten. Pak Choy zugeben und unter Rühren 3-4 Min. garen. Milch und Brühe angießen, Saucenpulver einrühren kurz aufkochen und alles nochmals ca. 4 Min. garen. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung garen, abgießen und mit dem Gemüse mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Zitronenschale bestreut servieren.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Tagliatelle mit Champignon-Möhren-Ragout
Zutaten:

ca. 500 g Möhren
1 Schale Champignons (200 g)
2 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
500 ml Gemüsebrühe
150 g Creme fraîche
Meersalz
Pfeffer
6-7 Blättchen Basilikum



Zubereitung:

Die Nudeln nach Packungsanweisung garen. Möhren waschen und grob raspeln. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken. Öl erhitzen, Zwiebeln andünsten. Champignons und Möhren dazugeben und anbraten. Nach 3-5 Minuten Gemüsebrühe und Creme fraîche zugeben und einige Minuten köcheln lassen. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Basilikum fein zupfen und unterheben. Das Ragout zu den Nudeln servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Wassermelonensalat mit Feta und schwarzen Oliven
Zutaten:

1 kleine rote Zwiebel
1 Zitrone
1 Wassermelone
100 g Feta
2 EL Petersilie, TK
1-2 EL Olivenöl
50 g schwarze Oliven, entsteint
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen





Zubereitung:

Die Zwiebel schälen, halbieren, in hauchdünne Ringe schneiden. Die Wassermelone von Schale und Kernen befreien und in etwa 4 cm große Stücke schneiden, den Feta würfeln und beides in eine Schüssel geben. Petersilie, Zwiebelringe, Zitronensaft, Olivenöl und Oliven zugeben und alles vorsichtig mischen. Mit Pfeffer würzen und evtl. mit Zitronensaft abschmecken.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Spaghetti mit Auberginen-Champignon-Sugo
Zutaten:

ca. 700 g Auberginen
1 Schale Champignons (250 g)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
1 Glas passierte Tomaten
250 ml Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer
Zucker
Pastagewürz
500 g Spaghetti



Zubereitung:

Auberginen und Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in heißem Olivenöl andünsten. Auberginen und Champignons zugeben und goldgelb anbraten. Tomaten und Gemüsebrühe zugeben und einmal aufkochen lassen. Alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Pastagewürz abschmecken. In der Zwischenzeit die Spaghetti bissfest garen und mit dem Gemüse-Sugo servieren.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Gefüllte Gurken
Zutaten:

1-2 EL Mayonnaise
100g Joghurt
1/2 – 1EL Meerrettich a.d. Glas
2TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1TL Paprikapulver (edelsüß)
Zucker
1/2 Kohlrabi
1EL Schnittlauch TK
1 Landgurke

Zubereitung:

Mayonnaise mit Joghurt und Meerrettich glatt rühren und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 1 Prise Zucker würzen. Kohlrabi schälen, raspeln und zusammen mit dem Schnittlauch unter die Sauce heben, evtl. nachwürzen. Die Gurke längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke mit der Kohlrabisauce füllen.
Dazu passte ein Baguette.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Möhren-Orangen-Salat
Zutaten:

400g Möhren
2 Orangen
1 Zwiebel
1-2 EL Zitronensaft
150g Joghurt
1 TL Rohrohrzucker
Cayennepfeffer
Kräutersalz



Zubereitung:

Möhren schälen und fein raspeln. Orangen schälen, weiße Haut entfernen, filetieren (Saft dabei auffangen). Zwiebel schälen und ganz fein hacken. Alles vermischen und mit Zitronensaft beträufeln. Aus Joghurt, Orangensaft und den Gewürzen eine Sauce rühren und über den Salat geben.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Geschmorte Forelle in Rotwein

Champignons putzen und mit dem Rotwein, 700 ml Gemüsebrühe, dem
Lorbeerblatt und den durchgepres...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram