Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 11 | Ergebnisse 41 - 44 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Mediterraner Kartoffelsalat
Zutaten:

500 g Kartoffeln (festk)
1 Pk. grüne Bohnen, TK
2 rote Zwiebeln
1 Landgurke
2-3 Tomaten
250 ml Gemüsebrühe
1-2 EL Rapsöl
3 EL Weißweinessig
Salz
Zucker
Pfeffer

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und in Salzwasser garen. Pellen und in feine Scheiben schneiden, in eine Schüssel geben. Bohnen nach Packungsanweisung garen und abtropfen lassen. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Gurke längs halbieren und in dicke Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen und achteln. Gemüsebrühe mit Öl, Weißweinessig, etwas Salz, Zucker und Zwiebeln aufkochen. Heiß über die geschnitten Kartoffeln gießen und vermischen. Bohnen, Tomaten und Gurken vorsichtig unterheben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreut servieren.

(essen & trinken „Für jeden Tag“, 1/2 04)

Druckansicht
Spaghetti-Pfannkuchen mit Gemüsepfanne
Zutaten:

Für die Pfannkuchen:
90 g Dinkelmehl
160 ml Milch
2 Stück Eier, größe M
Spaghetti, gekocht vom Vortag
Öl zum Braten

Für die Gemüsepfanne:
1 Zwiebel, rot
2 Knoblauchzehen
1 Zucchini
250 g Cherrytomaten
Salz
Pfeffer
Thymian

Für die Tomatensauce:
1/2 Glas Tomatensauce Classico oder Arrabbiata

Zubereitung:

Mehl, Milch und Eier miteinander verrühren. Die Spaghetti in einer Pfanne mit Öl leicht anbraten. Die Teigmischung darüber geben und als Pfannkuchen ausbraten. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch fein schneiden und in einer separaten Pfanne anbraten. Die Zucchini kleinschneiden, Cherrytomaten halbieren, alles in die Pfanne geben und braten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die Tomatensauce Classico oder wer es gerne schärfer mag, die Tomatensauce Arrabiata, erhitzen und mit der Gemüsepfanne zum Nudel-Pfannkuchen servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Kohlrabiragout mit Rösti
Zutaten:

800 g Kartoffeln (festk.)
Kräutersalz
2 Zwiebeln
2 Eier
Pfeffer
6-7 EL Sonnenblumenöl
3 Kohlrabi
1-2 Knoblauchzehen
30 g Butter
20 g Vollkornmehl
200 ml Gemüsebrühe
150 ml Sahne
1 TL Rohrohrzucker
3 EL Zitronensaft
1 Eigelb
1 TL getr. Estragon

Zubereitung:

Kalte gekochte Kartoffeln grob reiben, 1 Zwiebel schälen, fein würfeln und mit Eiern, Kräutersalz und Pfeffer vermengen. In einer Pfanne Öl erhitzen und aus dem Teig kleine Rösti braten, heiß stellen. Kohlrabi schälen, halbieren, in ca. 1 cm breite Spalten schneiden und in Salzwasser 12 Minuten kochen. Abschrecken und abtropfen lassen. 1 Zwiebel und Knoblauch schälen. Beides fein hacken und in der Butter in einem großen flachen Topf glasig dünsten. Mit Mehl bestäuben und leicht andünsten. Gemüsebrühe und Sahne zugießen, glatt rühren und 3 Minuten unter Rühren bei milder Hitze kochen. Topf von Herd nehmen. Zitronensaft und Eigelb glatt rühren, mit dem Schneebesen unter die Sauce rühren. Kohlrabi darin bei milder Hitze erwärmen. Ragout mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Sauce darf nicht mehr kochen. Estragon in das Ragout geben. Mit den Rösti servieren.

(Zubereitungszeit: 1 Stunde, 25 Minuten)

(essen & trinken März 2000)

Druckansicht
Möhren-Scones mit Mascarpone
Zutaten:

100 g Möhren
40 g Sultaninen
175 ml Milch
250 g Mehl
50 g Butter (zimmerwarm)
50 g Rohrohrzucker
3 gestr. TL Backpulver
Meersalz

Mascarponecreme
200 g Mascarpone (ersatzw. Quark 20 %)
1/2 – 1 EL fein abger. Orangenschale
4 EL Orangensaft
2 El Rohrohrzucker

Zubereitung:

Für die Scones:
die Möhren schälen und grob raspeln. Möhrenraspeln und Sultaninen in 125 ml Milch geben und 5 Min. beiseite stellen. Mehl, Butter, Zucker, Backpulver und Salz mit den Knethaken des Handrührers verkneten bis keine Butterflöckchen mehr zu sehen sind. Milchmischung zur Mehlmischung gießen und verrühren. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und 3 cm dick ausrollen. Mit einem Ring oder Glas (5 cm Ø) Scones ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Den Vorgang wiederholen, bis der Teig verbraucht ist. Den Teig dabei so wenig wie möglich kneten, da er sonst zäh wird. Scones locker mit einem Küchentuch bedeckten und 1 Std. ruhen lassen. Die Oberfläche der Scones mit restlicher Milch bepinseln und im Ofen bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter leicht abkühlen lassen.

Für die Creme Mascarpone:
Mascarpone mit Orangenschale, -saft, und Zucker glatt rühren. Scones am besten lauwarm mit der Mascarponecreme servieren.

(essen & trinken März 2008 )

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Kohlrabi-Lasagne mit Gorgonzola

Kohlrabi schälen, halbieren und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben in 200 ml Salzwasse...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram