Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 119 | Ergebnisse 473 - 476 von 837
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  vor> 
Porree-Rahm-Gemüse mit Steinchampignons
Zutaten:

ca. 500 g Porree
1 Schale Steinchampignons
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
100 ml Weißwein oder Gemüsebrühe
100 ml Sahne
Kräutersalz
Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1/2 TL Speisestärke
1 EL Petersilie, TK







Zubereitung:

Den Porree putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in Ringe schneiden.
Die Pilze putzen und vierteln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und
fein würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Zwiebel
darin glasig dünsten. Die Pilze dazugeben, leicht bräunen, dann den Porree
zufügen, alles kurz andünsten und mit Wein oder Gemüsebrühe ablöschen.
Das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. garen. Die Sahne
einrühren und etwas einkochen lassen. Eventuell mit Speisestärke binden.
Das Gemüse mit Kräutersalz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Mit gehackter
Petersilie bestreuen.
Als Beilage empfehlen wir Kartoffeln.
(Zubereitungszeit ca. 20 Minuten - Ganz einfach.)

(Aus:M. Kiel u.a., Kürbis, Mangold & Co., GU)

Druckansicht
Brokkolisalat
Zutaten:

2 Brokkoli
3 Orangen
1 kleine Hand voll Macadamia-Nüsse
1 rote Zwiebel
Saft einer Zitrone und etwas Abrieb
1-2 EL Honig oder Agavendicksaft
50-80 ml Leinöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Brokkoli kurz blanchieren und in Röschen teilen oder wenn er roh verwendet werden soll, sehr fein schneiden. Eine Orange filetieren und aus den anderen beiden Saft auspressen. Die Macadamia-Nüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne anrösten. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Orangensaft, Zitronensaft und –abrieb, Honig und Leinöl miteinander verrühren. mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing locker mit dem Brokkoli, den Orangenfilets, Zwiebeln und Nüsse vermengen. Dazu passt Foccacia.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Bandnudeln mit Broccoli und Möhren
Zutaten:

ca. 500 g Broccoli
ca. 400 g Möhren
200 g Tofu
1-2 Knoblauchzehen
1 TL Speisestärke
Schale von einer Zitrone
3 EL Rapsöl
3 EL Sojasauce
150 ml Gemüsebrühe
50 g Aprikosenkerne, gehackt
500 g Bandnudeln

Zubereitung:

Broccoli putzen und in Röschen teilen. Möhren schälen und in dünne Stifte schneiden. Tofu 1 cm groß würfeln. Knoblauch fein schneiden. Stärke mit 2 EL Wasser verrühren. Zitronenschale in feine Streifen schneiden oder dünn abreiben.
Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen und den Tofu darin goldgelb braten, herausnehmen, abtropfen lassen und beiseite stellen.
Möhren und Knoblauch unter Rühren 2-3 Minuten braten. Nacheinander Broccoli, Sojasauce und Gemüsebrühe zugeben und 3-5 Minuten bei milder Hitze kochen lassen. Stärke unterrühren, kurz aufkochen. Zitronenschale, Tofu und gehackte Aprikosenkerne unterheben.
Bandnudeln nach Packungsanleitung garen und dazureichen.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(essen & trinken für jeden Tag 06/04)

Druckansicht
Porree-Quiche
Zutaten:

200 g Weizenvollkornmehl
100 g Crème fraîche
100 g Butter
Meersalz
2 Msp. Weinsteinbackpulver
ca. 400 g Porree
3 EL Olivenöl
150 ml Sahne
50 ml Milch
Kräutersalz
Pfeffer
1 Prise Currypulver
100 g Hartkäse, gerieben



Zubereitung:

Das Mehl mit Crème fraîche, Butter, Salz und Weinsteinbackpulver zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in einer Springform zu einem Boden ausdrücken, dabei einen Rand formen. Im Ofen auf der mittleren Schiene 15 Minuten bei 180-200° C vorbacken.
Den Porree längs halbieren, fein schneiden und gründlich waschen. Das Öl erhitzen und den Porree darin 4-5 Min. dünsten. Sahne und Milch dazugeben und mit Kräutersalz, Pfeffer und Curry würzen. Das Gemüse auf dem Teig verteilen. Den Käse reiben und darüber streuen. Die Quiche weitere 15-20 Minuten bei 180° C backen.

(Ganz leicht, auch gut fürs kalte Büffet)

(Aus: F. Handschmann: Trennkost, GU)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Geschäft geschlossen am 30. und 31.10.2023!

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie:

Am Montag, 30.10.2023 bleibt
unser Geschäft...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Asiatisches Möhrengemüse

Die Möhren schälen und längs in hauchdünne Streifen schneiden (geht auch mit etwas Druck mit ein...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram