Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 120 | Ergebnisse 477 - 480 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Pikante Arme Ritter mit Kohlrabi
Zutaten:

4 Kohlrabi
1 Zwiebel
20 g Butter
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
Kräutersalz, Pfeffer
Rohrohrzucker
1 EL Zitronensaft
8 Scheiben Weißbrot
100 g schwarze Olivenpaste
3 Eier
400 ml Milch
8-10 EL Rapsöl

Zubereitung:

Kohlrabi schälen, halbieren und in 1/2 cm breite Spalten schneiden. Zwiebel fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Brühe ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Kohlrabi zugeben, mit Sahne auffüllen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. kochen. Kohlrabi mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und offen bei mittlerer Hitze cremig einkochen. Mit Zitronensaft würzen. Inzwischen 4 Weißbrotscheiben mit Olivenpaste bestreichen und mit den restlichen Brotscheiben belegen. Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Weißbrotscheiben nacheinander in der Eiermilch wenden, bis sie sich vollgesaugt haben. In 2 großen Pfannen je 4-5 EL Öl erhitzen. Je 2 Weißbrotscheiben hineingeben und von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Min. goldbraun braten. Arme Ritter kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, diagonal durchschneiden und mit dem Kohlrabi-Gemüse servieren.

(essen & trinken Juli 2008)

Druckansicht
Frische Tomatensuppe mit Quarknocken
Zutaten:

2 EL weiche Butter
3 Eigelbe
45 g Semmelbrösel
135 g Quark
Basilikum TK
Kräutersalz
Pfeffer
Muskatnuss
ca. 750 g Tomaten
2 Zwiebeln
4 EL Olivenöl
2 EL Rohrohrzucker
1 TL getr. Salbei
1 ungeschälte Knoblauchzehe
2 gehäufte EL Tomatenmark
600 ml Gemüsebrühe
1 Dose Cubetti



Zubereitung:

Die Butter schaumig rühren, dann die Eigelbe nacheinander zugeben.
Semmelbrösel, Quark und Basilikum zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und die Masse ungefähr 45 Min. ruhen lassen. Die Tomaten vierteln.
Die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Olivenöl erhitzen,
zuerst Zucker, dann Salbei, Zwiebeln und die ungeschälte, angeklopfte
Knoblauchzehe sowie das Tomatenmark zugeben und etwa 10 Min. langsam schmoren.
Die frischen Tomaten und die Gemüsebrühe zugießen.
Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Alles etwa 25 Min. sanft kochen lassen.
Etwa 5 Min. vor Schluss die Cubetti zugeben.
Die fertige Suppe durch ein Sieb gießen.
Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Von der Quarkmasse mit 2 Teelöffeln Nocken abstechen
(Teelöffel nach jeder Nocke in kaltes Wasser tauchen) und diese in leicht
gesalzenem Wasser etwa 10 Min. gar ziehen. Die Suppe noch einmal erhitzen –
nicht Kochen, in tiefe Teller verteilen und mit den Quarknocken garnieren.

(Aus: „Unser Kochbuch“, Mosaik Verlag)

Druckansicht
Lauwarmer Feldsalat
Zutaten:

100 g Feldsalat
300 g Kartoffeln
(gekocht, vom Vortag)
20 g Parmesan
2 EL Olivenöl
10 g Sesam
5 EL Weißweinessig
Salz
Pfeffer


Zubereitung:

Feldsalat gründlich waschen und trocken schleudern. Kartoffeln pellen und in 1 cm große Würfel schneiden. Parmesan mit einem Sparschäler in dünne Scheiben hobeln. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kartoffelwürfel dazugeben und unter Wenden goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Sesam in die Pfanne geben und 1 Min. rösten. Mit Essig und Brühe ablöschen, mit Salz abschmecken. Feldsalat und Kartoffelwürfel auf Tellern anrichten. Das noch warme Dressing über den Salat geben, mit Parmesan bestreuen und sofort servieren.

(www.essen-und-trinken.de)

Druckansicht
Sprossenpizza
Zutaten:

1 Pk. Pizzateig
2 Zwiebeln
4 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
1 Glas Tomaten
1 EL ital. Kräuter
1 Tüte Sprossen
Meersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker
350 g Mozzarella
20 schwarze Oliven


Zubereitung:

Teig nach Packungsanweisung vorbereiten. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig braten. Tomaten mit Saft und Kräuter zugeben und bei offenem Topf solange köcheln lassen, bis eine dickliche Sauce entsteht. Sprossen etwas auseinander zupfen. Tomatensauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Auf ein gefettetes Blech legen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Fladen mit Tomatensauce bestreichen. Sprossen darauf gleichmäßig verteilen. Mozzarella würfeln und mit Oliven auf die Pizza legen. Pizza mit restlichem Öl beträufeln. Im Ofen in etwa 25 Minuten knusprig backen.

(Nach einer Idee aus „Das kleine Sprossenkochbuch“, Compact-Verlag)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Hähnchen-Garnelen-Curry

Rezept für 4 Personen. Die Eier wachsweich kochen und pellen. Hähnchenbrust und Garnelen salze...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram