Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 121 | Ergebnisse 481 - 484 von 837
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  vor> 
Spaghetti-Pfannkuchen mit Gemüsepfanne
Zutaten:

Für die Pfannkuchen:
90 g Dinkelmehl
160 ml Milch
2 Stück Eier, größe M
Spaghetti, gekocht vom Vortag
Öl zum Braten

Für die Gemüsepfanne:
1 Zwiebel, rot
2 Knoblauchzehen
1 Zucchini
250 g Cherrytomaten
Salz
Pfeffer
Thymian

Für die Tomatensauce:
1/2 Glas Tomatensauce Classico oder Arrabbiata

Zubereitung:

Mehl, Milch und Eier miteinander verrühren. Die Spaghetti in einer Pfanne mit Öl leicht anbraten. Die Teigmischung darüber geben und als Pfannkuchen ausbraten. Anschließend die Zwiebeln und den Knoblauch fein schneiden und in einer separaten Pfanne anbraten. Die Zucchini kleinschneiden, Cherrytomaten halbieren, alles in die Pfanne geben und braten. Mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken. Die Tomatensauce Classico oder wer es gerne schärfer mag, die Tomatensauce Arrabiata, erhitzen und mit der Gemüsepfanne zum Nudel-Pfannkuchen servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Austernpilz-Spitzkohl-Pfanne
Zutaten:

1 Spitzkohl
250 g Austernpilze
2-3 EL Rapsöl
150 ml Gemüsebrühe
1 Becher Schmand
ca. 100 ml Sahne
2 EL Senf
Kräutersalz
Pfeffer
1 EL Schnittlauch, TK

Zubereitung:

Spitzkohl putzen, vierteln und in Streifen schneiden. Austernpilze putzen und evtl. halbieren. Öl in einer Pfanne erhitzen. Austernpilze darin goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Den Spitzkohl in die Pfanne geben und unter Rühren kurz andünsten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und zugedeckt ca. 4-5 Min. garen. Schmand, Sahne und Senf miteinander verrühren, zum Gemüse geben, Austernpilze zufügen und kurz erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüberstreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Linsen-Spinat-Suppe
Zutaten:

2 Zwiebeln
150 g Linsen
ca. 500 g Balttspinat
1 Zitrone
5-6 EL Olivenöl
1 Pk. Suppengrün TK
2 EL Tomatenmark
1 l Gemüsebrühe
2-3 TL Senf
Kräutersalz
Rohrohrzucker
Pfeffer


Zubereitung:

Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Linsen in einem Sieb unter fließendem
Wasser kalt abspülen. Spinat verlesen und gründlich waschen, blanchieren, gut
ausdrücken und grob hacken. Die Zitrone abwaschen und etwa 1 TL Schale abreiben.
In einem Topf das Öl erhitzen und das Suppengrün und Zwiebeln darin andünsten.
Linsen und Tomatenmark zugeben und unter Rühren kurz mitdünsten. Die Gemüsebrühe angießen
und alles ohne Deckel bei mittlerer Hitze köcheln, bis die Linsen gar sind,
aber noch Biss haben. Den Senf einrühren und alles mit einem Schneidstab kurz
pürieren, um die Suppe leicht zu binden. Die Linsen nicht komplett pürieren.
Den Spinat und die Zitronenschale zur Suppe geben und weitere 3-4 Minuten
köcheln lassen. Mit Salz und etwas Zucker abschmecken, auf Teller verteilen
und mit grob gemahlenen Pfeffer bestreuen.

(Nach: „Neue Rezepte“ Biolek, Tre Torri Verlag)

Druckansicht
Möhren-Tarte-Tatin mit Schnittlauch-Dipp
Zutaten:

350 g Blätterteig
Mehl zum Bearbeiten
1 Bd. Möhren
1 rote Zwiebel
1-2 EL Waldhonig
1 EL Rohrohrzucker
40 g Butter
Meersalz, Pfeffer
1/2 Bd. Schnittlauch
100 g Doppelrahmfrischkäse
100 g Joghurt
2 EL Zitronensaft
etwas Zitronenschale

Zubereitung:

Den Teig auftauen lassen. Die Teigstücke übereinander legen und auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Eine Kreis von 26 cm Durchmesser ausschneiden. Möhren schälen und längs halbieren. Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Honig und Rohrohrzucker in eine beschichtete, ofenfeste Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze schmelzen und hellbraun karamellisieren lassen. Möhren hineingeben und die Butter auf den Möhren verteilen. 1 EL Wasser zugeben und die Möhren offen bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten, so dass der Zucker sich komplett auflöst. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelstreifen auf den Möhren verteilen. Vom Herd nehmen und in der Pfanne 10 Minuten abkühlen lassen. Zwischenzeitlich den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Frischkäse, Joghurt und Zitronensaft und die Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf die Möhren, leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 185 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen. Eine Platte auf die Pfanne legen und die Tarte vorsichtig stürzen.

(Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten)

(Nach: E+T 05/06)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Geschäft geschlossen am 30. und 31.10.2023!

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie:

Am Montag, 30.10.2023 bleibt
unser Geschäft...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Deftiger Sauerkrauteintopf

Sauerkraut mit der Gabel auflockern und im Sieb unter fließend kaltem Wasser abspülen und abtropfe...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram