Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 140 | Ergebnisse 557 - 560 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Kräuter-Kohlrabi aus dem Backofen
Zutaten:

800 g kleine Kartoffeln
Salz
3 Kohlrabi
Zucker
6 EL Olivenöl
1 Pk. Petersilie, Tk
1 Glas geschälte Tomaten
Cayennepfeffer
2 Zwiebeln
200 ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

Die Kartoffeln 10 Min. kochen, abschrecken, pellen und salzen. Inzwischen die Kohlrabi schälen und achteln, mit Salz und 1 Prise Zucker würzen. Kartoffeln und Kohlrabi mit 4 EL Öl bepinseln und in einer Auflaufform verteilen. Mit der Petersilie bestreuen. Restliches Öl darüber gießen. Im vorgeheizten Backofen bei 175° C (Gas 2, Umluft 160° C) insgesamt 45 Min. backen. Inzwischen die Tomaten abgießen und mit Salz, 1 Prise Zucker und Cayennepfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Nach 25 Min. Kartoffeln und Kohlrabi wenden. Die Zwiebeln und die Tomaten dazwischen verteilen. Gemüsebrühe dazugießen und zu Ende garen.

(Leckere Hauptmahlzeit. Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Überbackene Kohlrabi
Zutaten:

2 Kohlrabi
2 Zwiebeln
Kräutersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker
50 g Butter
1 Ei
50 g Emmentaler

Zubereitung:

Kohlrabi schälen und in Salzwasser ca. 7 Minuten garen, dann aushöhlen. Die Zwiebeln schälen, klein schneiden, Kohlrabirest vom Aushöhlen ebenfalls in wenig Wasser sehr weich garen. Die Zwiebeln und Kohlrabi abgießen, pürieren, mit Kräutersalz, Pfeffer, Zucker und Butter abschmecken. Das Ei unter die Zwiebelmasse rühren und in die Kohlrabi füllen. Mit Emmentaler bestreuen, in eine Auflaufform stellen und ca. 5-10 Min. im Ofen mit Grill überbacken.

Dazu Butterreis reichen.

(Zubereitung 35 Minuten, Garzeit 25 Minuten.)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Die rote Zora
Zutaten:

Orangensaft für die Eiswürfel
0,6 l Molke Orange
0,2 l Apfel-Kirsch-Saft
0,1 l Mineralwasser
6 EL Holundersaft
1-2 EL Zuckersirup
1 Apfel zum Garnieren

Zubereitung:

Orangensaft in eine Eiswürfelform füllen und durchfrieren lassen. Alle Zutaten in einen Shaker geben und gut schütteln oder mit einem Mixer verrühren. Mit Apfelspalten garnieren.

Cocktail-Tipps:
Alle Zutaten sollten immer gut gekühlt sein.
Crasheis können Sie ganz einfach herstellen, in dem Sie Eiswürfel in ein Geschirrtuch schlagen und mit einem Holzhammer zerkleinern.
Zuckersirup: Für den Zuckersirup 100 ml Wasser mit 100 g Zucker aufkochen und kalt stellen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Kleine Pfannkuchen mit Apfel-Honig-Ragout
Zutaten:

3 Stück Eigelb
3 Stück Eiweiß
100 ml Milch
50 ml Mineralwasser
120 g Gesiebtes Mehl
1 à 2 EL Rohrohrzucker
Meersalz
Öl
2 Stück Äpfel
1 à 2 EL Honig
260 g Sahne
100 ml Orangensaft

Zubereitung:

Rezept für 4 Personen. Das Eigelb mit einer Prise Salz und 1 EL Rohrohrzucker schaumig schlagen. Das Eiweiß steif schlagen. Eine Prise Salz und 1EL Rohrohrzucker hinzufügen und weiter schlagen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die Milch, das Wasser und das Mehl unter das Eigelb rühren und zum Schluss vorsichtig das Eiweiß unterheben.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, Teig für kleine Küchlein hineingeben und von beiden Seiten goldbraun backen.Servieren Sie die Pfannkuchen mit einem süßen Apfel-Ragout oder verschiedenen herzhaften Dips! Wenn Sie herzhafte Dips dazureichen, reduzieren Sie die Rohrzuckermenge auf 1 TL.

Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Den Honig in einer Pfanne leicht karamellisieren lassen und mit dem Orangensaft ablöschen. Mit der Sahne auffüllen und einkochen lassen bis die Sauce cremig ist. Nun die Äpfel hinzufügen und weiter garen bis sie weich sind. Evtl. noch etwas Orangensaft hinzufügen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Sandwich mit gegrillter Nektarine & Bacon

Die Avocados halbieren, den Kern herausnehmen. Mit einem Esslöffel an der Schale entlangfahren, das...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram