Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 18 | Ergebnisse 69 - 72 von 837
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  vor> 
Apfelkuchen mit Mandeln
Zutaten:

200 g Butter
200 g Vollrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
etwas geriebene Zitronenschale
4 Eier
300 g Weizenvollkornmehl
2 TL Weinsteinbackpulver

Belag
1 kg Äpfel
3 EL Vollrohrzucker
1 TL Zimt
150 g Mandelblätter

Zubereitung:

Butter in einer Schüssel erst glatt und danach mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach die Eier und das mit Weinsteinbackpulver vermischte Weizenvollkornmehl unterrühren. Teig gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen.
Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Zucker und Zimt vermischen und über die Äpfel streuen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Kuchen auf der
2. Schiene von unten etwa 40 Min. backen. Den fertig gebackenen Kuchen mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Fermière-Terrine mit eingelegten Früchten
Zutaten:

Für die Fermière-Terrine (für 6 Förmchen):
300 g Ziegenfrischkäse Fermière
50 g Butter
Salz, Pfeffer, geriebener Ingwer, Chili
50 g geröstete Pinienkerne
6 Scheiben Gouda (dicker geschnitten)

Für die eingelegten Früchte:
2 EL Rohrohrzucker
1 EL Wasser
400 ml Orangensaft
½ Galia Melone
2 Kiwis
5 Feigen

Zubereitung:

Für die Terrine den Ziegenkäse (Zimmertemperatur) und die weiche Butter zusammen cremig rühren, mit den Gewürzen abschmecken und die Pinienkerne unterheben. Tassen oder Muffinformen mit Folie auslegen und die Käsefüllung hineinstreichen. Den Gouda in Größe der Förmchen ausstechen und auf die Käsecreme drücken. Dann mind. 4-6 Std. in den Kühlschrank stellen. Die Terrine aus der Form stürzen und 2 Stunden vor dem Servieren bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Für die eingelegten Früchte: Den Rohrohrzucker und das Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze karamellisieren lassen (hell braun) und mit dem O-Saft ablöschen. Die Melone von den Kernen befreien. Aus dem Fruchtfleisch Kugeln ausstechen. Die Kiwis schälen und grob würfeln. Die Feigen fein würfeln. Alle Früchte zum Saft in den Topf geben. Den Orangensaft mit den Früchten zu ca. 2/3 einkochen lassen. Das Kompott auskühlen lassen und zur Terrine reichen.
Obst-Alternative: Verwenden Sie 10 Kumquats, 80g Trauben und 5 Datteln. Vierteln Sie die Kumquats und Datteln und halbieren Sie die Trauben. Alles weitere wie oben beschrieben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Wraps mit Frischkäse-Spinatfüllung
Zutaten:

250 g Weizenvollkornmehl
1/2 l Wasser
Meersalz
10 TL Olivenöl
500 g Blattspinat
1 Zwiebel
5 EL Frischkäse
1 EL Zitronensaft
Kräutersalz
Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Mehl, 1/2 l Wasser, etwas Salz und 2 TL Öl glatt verrühren. 15-20 Minuten quellen lassen. Inzwischen Spinat verlesen und waschen. Zwiebel pellen, in feine Ringe schneiden und in 1 TL Öl glasig dünsten, tropfnassen Spinat dazugeben und unter Rühren etwa 5 Min. garen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frischkäse mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren.
1 TL Öl in einer kleinen, beschichteten Pfanne erhitzen. Etwas Teig hinein geben und pro Seite ca. 2 Min. goldgelb braten. Herausnehmen und warm stellen. Aus dem restlichen Teig auf die gleiche Art sieben weitere Pfannkuchen backen. Frischkäse auf die Pfannkuchen streichen. Mit Spinat belegen. Aufrollen und sofort servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten)

(Lecker 03/06)

Druckansicht
Feldsalat mit Spätzle
Zutaten:

1 rote Zwiebel
100 g Linsen
3-4 EL Rotweinessig
8 EL Olivenöl
5-6 EL Wasser
2 TL Senf
Rohrohrzucker,
Meersalz, Pfeffer
100 g Feldsalat
ca. 200 g Spätzle a. d. Kühlregal oder
ca. 150 g Spätzle (Trockenprodukt) nach Packungsanweisung garen
50 g Butter

Zubereitung:

Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
Linsen in kochendes Wasser geben und bissfest garen. Abgießen und abschrecken. Aus Rotweinessig, Olivenöl, Wasser, Senf etwas Zucker, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette rühren und die Linsen unterheben. Feldsalat waschen, putzen und trocken schleudern. Auf Teller verteilen. Spätzle in Butter knusprig anbraten. 2/3 der Vinaigrette in die Pfanne geben und die Spätzle darin schwenken. Spätzle-Linsenmischung und Zwiebelringe um den Salat verteilen und die restliche Vinaigrette über den Salat geben.

(essen & trinken, „Für jeden Tag“, 01/07)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Geschäft geschlossen am 30. und 31.10.2023!

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie:

Am Montag, 30.10.2023 bleibt
unser Geschäft...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Adventsparfait

Die Eier, die Eigelbe und den Zucker im heißen Wasserbad warm(ca. 60-65°C) aufschlagen.
Dann her...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram