Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 18 | Ergebnisse 69 - 72 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Weiße Bohnen aus dem Ofen
Zutaten:

150 g weiße Bohnen
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1-2 Gewürznelken
400 g Tomaten
2 EL Petersilie, frisch oder TK
3 Knoblauchzehen
Meersalz
Zucker
Pfeffer
1 TL Oregano
1 EL Zitronensaft
125 ml Gemüsebrühe
150 ml Olivenöl
1 Baguette

Zubereitung:

Bohnen in kaltem Wasser 12. Std. einweichen. Anschließend abgießen, spülen und in einem Topf mit reichlich Wasser aufkochen. Zwiebel mit Lorbeerblatt und Nelken spicken. Zu den Bohnen geben und bei mittlerer Hitze 1,5-2 Std. kochen bis die Bohnen gar sind. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Tomaten grob würfeln. Die vorgegarten Bohnen abgießen, zusammen mit den Tomaten in eine ofenfeste Form (ca. 25x25 cm) geben. Knoblauch zugeben. Mit Meersalz, 1 Prise Zucker, Pfeffer, Oregano und Zitronensaft würzen.
Brühe und Olivenöl angießen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 40 Min. schmoren. Dabei mehrfach umrühren. Am Ende der Garzeit die Zwiebel entfernen. Gehackte Petersilie kurz vor dem Servieren unter die Bohnen mischen. Dazu Baguette servieren, mit dem das Olivenöl gestippt werden kann.

(nach: essen & trinken 10/13)

Druckansicht
Gemüse-Cassoulet
Zutaten:

500 g Kartoffeln (fest kochend)
ca. 700 g Knollensellerie
300 g Möhren
2 Zwiebeln rot
3 EL Rapsöl
2 Lorbeerblätter
1 EL getr. Majoran
Salz
Pfeffer
Zucker
ca. 400 ml Gemüsebrühe
1 Glas geschälte Tomaten
1 Glas weiße Bohnen
oder 250 g getr. weiße Bohnen
120 g Butter
80 g Semmelbrösel
80 g Kartoffelchips

Zubereitung:

Kartoffeln, Sellerie und Möhren schälen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln fein würfeln. Öl in einem Bräter oder Topf mit ofenfesten Griffen (ca. 22 cm und 2 l Inhalt) erhitzen. Vorbereitete Gemüsewürfel, Lorbeer und Majoran darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Brühe zugießen, aufkochen und das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. kochen lassen. Tomaten grob zerschneiden, mit den Bohnen zum Eintopf geben und 10 Min. bei milder Hitze kochen lassen. Butter zerlassen, Brösel und zerdrückte Chips untermischen. Bröselmasse auf dem Gemüse verteilen, leicht andrücken. Cassoulet im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von oben 10-12 Min überbacken (Umluft nicht empfehlenswert).
Wer lieber getr. Hülsenfrüchte verwendet, sollte am Vorabend 250 g weiße Bohren einweichen und ca. 1,5 Stunden in Salzwasser garen und dann abtropfen lassen.

(essen & trinken, „Für jeden Tag“, 12/04)

(Lässt sich gut vorbereiten. Zubereitungszeit: ca. 55 Minuten.)

Druckansicht
Deftiger Sauerkrauteintopf
Zutaten:

500 g Sauerkraut
2 Zwiebeln
3 EL Rapsöl
1 EL Tomatenmark
1 EL Paprikapulver, edelsüß
1 EL Paprikapulver, rosenscharf
200 ml Weißwein
1,2 l Gemüsebrühe
3 Pimentkörner
1 Lorbeerblatt
1 EL Kümmelsaat
500 g kleine Kartoffeln
(1 Pack. bioladen*Bauernmettwurst)
Meersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker
150 g Créme fraîche

Zubereitung:

Sauerkraut mit der Gabel auflockern und im Sieb unter fließend kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zwiebeln fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin anbraten, Sauerkraut zugeben und kurz mitbraten. Tomatenmark und Paprikapulver unterrühren, mit Wein ablöschen und mit Brühe auffüllen. Piment, Lorbeer und Kümmel zugeben und ca. 60 Minuten zugedeckt bei mittlerer Hitze garen. Kartoffeln schälen, halbieren und ca. 40 Min. vor Ende der Garzeit zugeben (wer mag, kann auch mit den Kartoffeln Bauernmettwurst in den Eintopf geben). Eintopf mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Créme fraîche getrennt dazu servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten, plus Garzeit 60 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Mangold mit Oliven und weißen Bohnen
Zutaten:

100 g getr. weiße Bohnen
Meersalz
2 TL getr. Thymian
5 EL Olivenöl
1 Mangoldstaude
50 g schwarze Oliven
1 TL Tomatenmark
2 EL Zitronensaft
1 TL fein abger. Zitronenschale
100 g Frischkäse
Kräutersalz
Pfeffer



Zubereitung:

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag abgießen,
abtropfen lassen und in 500 ml Wasser mit etwas Salz, Thymian und 2 EL Olivenöl
aufkochen und bei mittlerer Hitze 1 Stunde garen. Bohnen abgießen und
abtropfen lassen, dabei 250 ml Garflüssigkeit auffangen. Mangold putzen,
waschen und Blätter in Streifen schneiden. Rippen fein hacken. Oliven grob
hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen. Mangold unter Rühren 3-4 Min. dünsten.
Dann die Bohnen, Oliven, Tomatenmark, Zitronensaft und -schale zugeben.
Bohnenflüssigkeit angießen, Frischkäse zugeben und unter Rühren in der Sauce
schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
(Dazu schmecken kurze Nudeln.)
(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Geeiste Melonensuppe

Für 4 Personen. Zwei Honigmelonen halbieren, entkernen, etwas Fruchtfleisch herauslösen und die vi...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram