Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 29 | Ergebnisse 113 - 116 von 837
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  vor> 
Fenchel-Porree-Suppe
Zutaten:

ca. 500 g Porree
ca. 500 g Fenchel
200 g Kartoffeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
2 TL Fenchelsaat
1 l Gemüsebrühe
Kräutersalz
Pfeffer
200 ml Sahne
4 EL Tomaten Pesto (Pesto Pomodoro)



Zubereitung:

Porree putzen, längs halbieren, waschen und in 2 cm breite Stücke schneiden. Fenchel putzen, halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Grün abzupfen, beiseite stellen. Die grünen Fenchelstiele abschneiden und 2-3 mm dicke Röllchen schneiden. Knollen in 2 cm dicke Stücke schneiden. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauch pellen und grob hacken. Porree, helle Fenchelstücke, Kartoffeln und Knoblauch in Olivenöl 3 Minuten dünsten. Fenchelsaat, Gemüsebrühe und Sahne zugeben und zugedeckt 20-25 Minuten kochen lassen. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren, durch ein feines Sieb in einen Topf streichen. Fenchelröllchen 4 Minuten in der Suppe leise kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Suppe in Teller füllen und mit dem Tomaten Pesto und dem Fenchelgrün servieren.

(Vegetarisch. Ganz einfach.)

(Aus:essen & trinken, 03/02)


Druckansicht
Zitronencreme
Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:

¼ l Wasser
¼ l Milch
75 g fein geschroteter Naturreis
2 kleine unbehandelte Zitronen
4 EL Apfeldicksaft
1 MSP gemahlener Anis
1 MSP geriebene Ingwerwurzel
½ TL Vanillepulver
¼ l Sahne
2 EL Honig

Zubereitung:

Das Wasser mit der Milch zusammen zum Kochen bringen. Den Reisschrot mit dem Schneebesen einrühren. Den Schrot bei schwacher Hitze unter Rühren 10 Minuten kochen lassen, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. Es ergibt einen nahezu steifen Reisbrei.

Die Zitronen mit heißem Wasser waschen, abtrocknen und die Schale dünn und sehr fein abreiben. Den Saft auspressen, in einer Schüssel mit der abgeriebenen Zitronenschale - 1 Teelöffel davon zurückbehalten -, dem Apfeldicksaft, dem Anis, dem Ingwer und der Vanille mischen und zugedeckt ziehen lassen, solange der Reisbrei auskühlt.

Den erkalteten Brei esslöffelweise unter die Zitronensaftmischung rühren.

Die Sahne sehr steif schlagen und den Honig unterziehen. Ist der Honig zu fest, lässt man ihn in einem etwa 40 Grad warmen Wasserbad etwas flüssig werden. Die gesüßte Schlagsahne unter die Zitronencreme heben. Die Creme mit der restlichen abgeriebenen Zitronenschale bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Eichblattsalat mit Radieschen
Zutaten:

Saft 1 Zitrone
100 ml Sahne
100 g Crème fraîche
1-2 TL Senf mittelscharf
1-2 TL Honig
Kräutersalz
Pfeffer, bunt
1/2 Bund Radieschen
1 Eichblattsalat

Zubereitung:

Für das Dressing: Zitronensaft, Sahne, Crème fraîche und Senf leicht schaumig rühren. Die cremige Masse mit Honig, Salz und Pfeffer abschmecken. Radieschen unter fließendem Wasser waschen und putzen, und in Scheiben schneiden. Den Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke teilen. Den Salat und die Radieschenscheiben kurz vor dem Anrichten vorsichtig unter das Dressing heben.

(Original-Rezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Porree in Balsamico
Zutaten:

2 Stangen Porree
6 EL Aceto Balsamico
6 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Porree putzen, seitlich (so das der Strunk nicht zerfällt) aufschlitzen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Salzwasser zum Kochen bringen und den Porree darin vorsichtig garen. Den Aceto Balsamico und das Olivenöl mischen und den Porree darin über Nacht einlegen. Kurz vor dem Servieren mit grobem Salz und Pfeffer bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Geschäft geschlossen am 30. und 31.10.2023!

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie:

Am Montag, 30.10.2023 bleibt
unser Geschäft...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Gefüllte Mangold-Eierkuchen

Mangold waschen und abtropfen lassen. Aus Mehl, Milch, Salz und Eiern einen glatten Teig rühren. 15...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram