Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 47 | Ergebnisse 185 - 188 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Zucchini-Kichererbsenragout
Zutaten:

500 g Kartoffeln
ca. 750 g Zucchini
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
1 Dose Cubetti
1 TL getr. Thymian
2 Gläser Kichererbsen oder
250 g getr. Kichererbsen
Rohrohrzucker

Zubereitung:

(Die getrockneten Kichererbsen über Nacht einweichen und nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen).
Kartoffeln schälen und in 1 cm breite Spalten schneiden. Zucchini in
2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch würfeln. 1 EL Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zucchini 2 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
Erneut 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und 1 Min. mitdünsten. Brühe zugießen und die Kartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen. Cubetti und Thymian zugeben und weitere 10 Min. bei milder Hitze offen kochen. Kichererbsen in ein Sieb geben, unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zusammen mit den Zucchini in die Pfanne geben und erwärmen. Alles mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

(Zubereitungszeit: 30 Minuten)

(essen & trinken, „Für jeden Tag“, 08/08 )

Druckansicht
Avocado-Teller mit Walnuss-Vinaigrette
Zutaten:

200 g gekörnter Frischkäse
50 g Walnusskerne
1 Zwiebel
1-2 Orangen
1 Avocado
2 EL Zitronensaft
Kräutersalz, schwarzer Pfeffer
3 EL Walnussöl
2 EL Basilikum TK

Zubereitung:

Frischkäse auf einem Sieb abtropfen lassen. Walnusskerne grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden hellbraun rösten. Zwiebel pellen und fein würfeln. Orangen filetieren. Avocado schälen, halbieren, Stein entfernen. 1/2 Avocado in Scheiben schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und beiseite stellen. Den Rest würfeln und ebenfalls mit Zitronensaft beträufeln. Den restlichen Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Öl zu einer Vinaigrette verrühren. Abgetropften Frischkäse mit der Vinaigrette mischen, dann vorsichtig Zwiebel- und Avocadowürfel und 2/3 der Walnusskerne und das Basilikum untermischen. Orangenfilets und Avocadoscheiben auf einem Teller anrichten. Die Frischkäsemischung dazugeben und mit den restlichen Walnusskernen bestreut servieren.
Dazu schmeckt ein knuspriges Baguette.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Grünkohlroulade
Zutaten:

ca. 500 g Grünkohl
1 ½ L Wasser
2 TL Meersalz
1 Zwiebel rot
4 EL Rapsöl
70 g Haferschrot
20 g Walnusskerne
2 gestr. EL Gemüsebrühe
Muskat
Pfeffer



Zubereitung:

Den Grünkohl waschen und bis auf 4 große Blätter klein schneiden. 1 L Salzwasser zum Kochen bringen und den klein geschnittenen Grünkohl darin 5 Min. kochen, in einem Sieb abtropfen lassen. Die 4 Grünkohlblätter nur kurz blanchieren. Die Zwiebel schälen, würfeln und in Öl andünsten. Das Haferschrot und die gehackten Nüsse zu der Zwiebel geben und alles goldbraun rösten. Den Grünkohl zufügen, kurz mitrösten und
½ L Wasser angießen. Die Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer und Muskat zufügen. Alles 10 Min. köcheln lassen. Den Grünkohl abtropfen lassen und in die Grünkohlblätter einrollen. Die fertigen Rouladen ca. 10 Min. im Backofen bei 140 C° heiß werden lassen.

Zubereitungszeit 20 Minuten, Garzeit ca. 30-40 Minuten. Dazu Kartoffelpüree reichen.

(Aus: D. Birk u.a.: Das große GU Vollwert Kochbuch, GU)


Druckansicht
Mango-Rübli-Torte
Zutaten:

100g Möhren
1 Mango
200g Mandeln
4 Eier
70g Honig
2EL Rohrohrzucker
100g Weizenvollkornmehl
1Pk. Weinsteinbackpulver
100ml Sahne, geschlagen


Zubereitung:

Möhren putzen und fein raspeln. Mango schälen und würfeln. Mandeln fein mahlen. Eier mit Honig und Zucker 5 Min. cremig aufschlagen. Weizenvollkornmehl mit dem Backpulver vermengen. Mehlmischung, Mangowürfel (einige zurücklassen), Möhrenraspel und gem. Mandeln unter die Eiermasse ziehen. Teig in eine gefettete Springform (26 cm) füllen und bei 175 Grad auf der 2. Schiene von unten 40-45 Min. backen. Mit Mangowürfeln verzieren oder mit Puderzucker bestäuben.

(Aus:essen & trinken 03/92)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Zucchini-Möhren-Puffer

Für die Puffer die Zucchini waschen und den Stielansatz entfernen. Die Kartoffeln schälen, die Mö...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram