Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 51 | Ergebnisse 201 - 204 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Brokkolisalat
Zutaten:

2 Brokkoli
3 Orangen
1 kleine Hand voll Macadamia-Nüsse
1 rote Zwiebel
Saft einer Zitrone und etwas Abrieb
1-2 EL Honig oder Agavendicksaft
50-80 ml Leinöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Brokkoli kurz blanchieren und in Röschen teilen oder wenn er roh verwendet werden soll, sehr fein schneiden. Eine Orange filetieren und aus den anderen beiden Saft auspressen. Die Macadamia-Nüsse grob zerkleinern und in einer Pfanne anrösten. Die Zwiebel in feine Streifen schneiden. Orangensaft, Zitronensaft und –abrieb, Honig und Leinöl miteinander verrühren. mit Salz und Pfeffer würzen. Das Dressing locker mit dem Brokkoli, den Orangenfilets, Zwiebeln und Nüsse vermengen. Dazu passt Foccacia.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Blumenkohl in Mandelsauce
Zutaten:

1 Blumenkohl
Meersalz
50 g Mandeln, gem.
50 g Emmentaler
Kräutersalz
1 Ei
150 g Sahne



Zubereitung:

Den Blumenkohl in Röschen teilen, gründlich waschen und dickere Stengel am Ende kreuzweise einschneiden. Das Gemüse in wenig gesalzenem Wasser etwa 10 Min. zugedeckt bei schwacher Hitze bissfest kochen. In einem Sieb abtropfen lassen und die Kochflüssigkeit auffangen. Den Käse fein reiben und mit den Mandeln, dem Kräutersalz, Ei, Sahne und etwas Kochflüssigkeit verquirlen. Die Mischung in den Topf gießen, unter Rühren mit einem Schneebesen einige Male aufkochen lassen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Den Kohl auf einem Teller anrichten, mit der Sauce übergießen.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.
(Zubereitung ca. 25 Minuten.)

(Aus:Autorengemeinschaft: Das große GU Vollwertkochbuch Nr. 2, GU)


Druckansicht
Trauben-Quiche
Zutaten:

150 g kalte Butter
300 g Mehl
1/2 Teelöffel Salz
2 Eigelbe
5 EL kaltes Wasser
Für den Belag:
je eine große Handvoll grüne und blaue Weintrauben
1 rote Zwiebel, fein gehackt
200 g Crème fraiche
200 ml Milch
6-7 Eier
Salz, Pfeffer, Muskat
150 - 250 g Appenzeller

Zubereitung:

Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit den übrigen Zutaten schnell zu einem glatten Teig verarbeiten. In Folie einschlagen und ca. ½ Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend ausrollen. Eine große Quicheform einfetten und mit dem Teig auskleiden. Die gehackten Zwiebeln in einer Pfanne in etwas Öl glasig dünsten und anschließend mit den Trauben auf den Quicheteig geben. Crème fraîche, Milch und Eier miteinander verrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Den Käse raspeln und die Quiche damit bestreuen. Im Backofen ca. 30 – 40 Minuten bei 165 °C goldbraun backen.

Tipp: Etwas Aprikosenmus mit Crème fraîche und kleingeschnittenen Lauchzwiebeln verrühren und zu der Quiche reichen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Gefüllte Gurken
Zutaten:

1-2 EL Mayonnaise
100g Joghurt
1/2 – 1EL Meerrettich a.d. Glas
2TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1TL Paprikapulver (edelsüß)
Zucker
1/2 Kohlrabi
1EL Schnittlauch TK
1 Landgurke

Zubereitung:

Mayonnaise mit Joghurt und Meerrettich glatt rühren und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 1 Prise Zucker würzen. Kohlrabi schälen, raspeln und zusammen mit dem Schnittlauch unter die Sauce heben, evtl. nachwürzen. Die Gurke längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke mit der Kohlrabisauce füllen.
Dazu passte ein Baguette.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Hähnchen-Garnelen-Curry

Rezept für 4 Personen. Die Eier wachsweich kochen und pellen. Hähnchenbrust und Garnelen salze...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram