Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 61 | Ergebnisse 241 - 244 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Sauerkraut-Gnocchi
Zutaten:

2  EL  Rapsöl
50 g durchwachsenen  Speck oder
50 g geräucherten Tofu
1  Zwiebel
500 g  Sauerkraut  
150 ml Weißwein
(ersatzweise Gemüsebrühe)
1 Packung  Gnocchi (Frischepack)
1/2 EL  Paprikapulver (edelsüß)

Zubereitung:

Öl in einer Pfanne erhitzen. Speckwürfel oder Tofu und eine gewürfelte Zwiebel darin 3-4 Min bräunen. Sauerkraut dazugeben und 2 weitere Min. braten. Weißwein angießen und alles bei geschlossenem Deckel 10 Min. sanft kochen. Gnocchi nach Packungsanweisung garen, abgießen, auf das Kraut geben, mit Paprikapulver bestäuben und mit dem Sauerkraut gemischt servieren.

(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 12/03)

Druckansicht
Mangoldröllchen mit Quarkfüllung
Zutaten:

ca. 500 g Mangold
Meersalz
30 g Sonnenblumenkerne
1-2 Zwiebeln
100 g Frischkäse
100 g Magerquark
40 g Semmelbrösel
3 Eigelb
Kräutersalz
Pfeffer
1 EL Rapsöl
300 ml Gemüsebrühe
100 ml Sahne
2 TL Speisestärke

Zubereitung:

Mangold putzen und die dicke Mittelrippe keilförmig herausschneiden. Mangoldstiele fein hacken. Mangoldblätter in reichlich kochendem Salzwasser blanchieren. Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Zwiebeln pellen und in Spalten schneiden. Frischkäse und Quark mit Sonnenblumenkernen, Semmelbrösel, Eigelb, Salz und Pfeffer verrühren. 1 Mangoldblatt trocken tupfen und 1 EL der Masse in die Mitte des Blattes geben (evtl. 2 Blätter überlappend nebeneinander legen). Die Längsseiten des Blattes über die Füllung klappen und zu einer Rolle aufrollen. Auf diese Weise insgesamt ca. 10 Röllchen formen. Öl in einem breiten flachen Topf erhitzen. Mangoldstiele und Zwiebeln darin unter Rühren andünsten. Gemüsebrühe und Sahne angießen und aufkochen. Die Röllchen zugeben und zugedeckt 8-10 Min. bei mittlerer Hitze garen. Dabei einmal wenden. Die Röllchen vorsichtig aus der Sauce nehmen und warm halten. Die Sauce aufkochen und mit der in etwas Wasser angerührten Speisestärke leicht binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Röllchen mit der Sauce anrichten. Dazu schmeckt Korianderreis.

(essen & trinken 03/04)

Druckansicht
Posteleinsalat mit Birnen und Mandelstiften
Zutaten:

1 Tüte Postelein-Salat
50 g Mandelstifte
1-2 Birnen
1 rote Zwiebel
2 EL Zitronensaft
2 EL Birnendicksaft
3-4 EL Walnussöl

Zubereitung:

Salat putzen, waschen, trocknen und auf einer Salatplatte oder Portionstellern anrichten. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun anrösten. Birnen vierteln, schälen, entkernen und stifteln. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden. Alles auf dem Salat verteilen. Zitronen- und Birnendicksaft, Walnussöl und Gewürze in ein Glas mit Schraubverschluss (oder Dressingshaker) geben, alles gut schütteln und das Dressing über den Salat träufeln.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Kiwikrapfen
Zutaten:

8 Kiwis
80 g Vollkornmehl
1 EL Milch
Salz
1 EL Rohrohrzucker
2 Eier
Öl zum Ausbacken
Puderzucker

Zubereitung:

Die Kiwis schälen und vierteln.

Vollkornmehl, Milch, Salz und Rohrohrzucker vermischen und die Eier unterschlagen. Es soll ein dickflüssiger Teig entstehen, der schwer vom Löffel fällt. Ist er zu fest, ganz wenig Milch zugeben.

Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Kiwiviertel mit einer Gabel durch den Teig ziehen und in das Öl geben. Sind sie von allen Seiten goldgelb, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Puderzucker übersieben und warm servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Mangopicante

Rezept für 4 - 6 Personen. Die Mango schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel fe...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram