Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 1 | Ergebnisse 1 - 8 von 703
Auswahl:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  vor> 
Knuspriger Apfelauflauf
Zutaten:

Zutaten für 4 Personen:

60 g ungeschwefelte Rosinen
2 EL Rum oder Wasser und Rumaroma
150 g Hafer, grob geschrotet
50 g Hirse, feingemahlen
1-2 EL Kokosraspeln
½ TL Zimtpulver
¼ TL gemahlene Vanille
60 g Zuckerrohrgranulat oder 70 g Honig
60 g kalte Butter
500 g saftige Äpfel
100 g Haselnüsse, Mandeln oder Walnüsse, gehackt
Butter für die Form

Zubereitung:

Die Rosinen heiß überbrühen, abgießen und mit dem Rum oder Wasser und Rumaroma und 1-2 EL Wasser einweichen.

Den Haferschrot mit dem Hirsemehl, den Kokosraspeln, dem Zimt, der Vanille und dem Granulat oder Honig vermischen. Die Butter in Stückchen dazugeben und alles verkrümeln.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine flache Auflaufform fetten und die Hälfte der Krümmelmasse einfüllen.

Die Äpfel schälen und in kleine Stückchen schneiden oder stifteln. Mit den Rosinen, der Einweichflüssigkeit und den Nüssen vermischen und in der Form verteilen. Die restliche Masse darüber streuen.

Den Auflauf im Backofen, (Mitte; Gas Stufe 3) 30-35 Minuten backen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Wirsing-Kartoffel-Gratin
Zutaten:

200 ml Sahne
100 ml Milch
2 Eier
Kräutersalz
Pfeffer
Muskatnuss
1 Wirsing
Meersalz
250 g Kartoffeln
1 kleiner Apfel
1 EL Zitronensaft
1 EL gehackte Haselnüsse
1 EL Paniermehl
1 EL Butter

Zubereitung:

Sahne, Milch, Eier, etwas Salz, Pfeffer und Muskat verquirlen. Wirsing putzen, vierteln und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden. 4 Min. in Salzwasser kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. 4 Min. in Salzwasser kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Das Kerngehäuse des Apfels mit dem Apfelausstecher entfernen. Apfel in dünne Scheiben schneiden, sofort mit Zitronensaft mischen. Wirsing, Kartoffeln und Apfelscheiben überlappend in eine gefettete Auflaufform schichten. Gehackte Haselnusskerne, Paniermehl und zerlassene Butter mischen. Mischung über den Auflauf bröseln und mit der Ei-Sahne übergießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 25. Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Möhren-Tarte-Tatin mit Schnittlauch-Dipp
Zutaten:

350 g Blätterteig
Mehl zum Bearbeiten
1 Bd. Möhren
1 rote Zwiebel
1-2 EL Waldhonig
1 EL Rohrohrzucker
40 g Butter
Meersalz, Pfeffer
1/2 Bd. Schnittlauch
100 g Doppelrahmfrischkäse
100 g Joghurt
2 EL Zitronensaft
etwas Zitronenschale

Zubereitung:

Den Teig auftauen lassen. Die Teigstücke übereinander legen und auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Eine Kreis von 26 cm Durchmesser ausschneiden. Möhren schälen und längs halbieren. Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Honig und Rohrohrzucker in eine beschichtete, ofenfeste Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze schmelzen und hellbraun karamellisieren lassen. Möhren hineingeben und die Butter auf den Möhren verteilen. 1 EL Wasser zugeben und die Möhren offen bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten, so dass der Zucker sich komplett auflöst. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelstreifen auf den Möhren verteilen. Vom Herd nehmen und in der Pfanne 10 Minuten abkühlen lassen. Zwischenzeitlich den Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Frischkäse, Joghurt und Zitronensaft und die Kräuter verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und auf die Möhren, leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Gas 3-4, Umluft 185 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25 Minuten backen. Die Tarte aus dem Ofen nehmen. Eine Platte auf die Pfanne legen und die Tarte vorsichtig stürzen.

(Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten)

(Nach: E+T 05/06)

Druckansicht
Pikante Arme Ritter mit Kohlrabi
Zutaten:

4 Kohlrabi
1 Zwiebel
20 g Butter
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Schlagsahne
Kräutersalz, Pfeffer
Rohrohrzucker
1 EL Zitronensaft
8 Scheiben Weißbrot
100 g schwarze Olivenpaste
3 Eier
400 ml Milch
8-10 EL Rapsöl

Zubereitung:

Kohlrabi schälen, halbieren und in 1/2 cm breite Spalten schneiden. Zwiebel fein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Mit Brühe ablöschen und auf die Hälfte einkochen. Kohlrabi zugeben, mit Sahne auffüllen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. kochen. Kohlrabi mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und offen bei mittlerer Hitze cremig einkochen. Mit Zitronensaft würzen. Inzwischen 4 Weißbrotscheiben mit Olivenpaste bestreichen und mit den restlichen Brotscheiben belegen. Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Weißbrotscheiben nacheinander in der Eiermilch wenden, bis sie sich vollgesaugt haben. In 2 großen Pfannen je 4-5 EL Öl erhitzen. Je 2 Weißbrotscheiben hineingeben und von jeder Seite bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Min. goldbraun braten. Arme Ritter kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, diagonal durchschneiden und mit dem Kohlrabi-Gemüse servieren.

(essen & trinken Juli 2008)

Druckansicht
Bataviasalat mit Honig-Senfsauce
Zutaten:

1 Bataviasalat
1 Bund Radieschen
1/2 Zwiebel, gewürfelt
1 TL Wasser
1 TL grober Senf
1 EL Honig
1-2 EL Rotweinessig
2-3 EL Rapsöl
Meersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker

Zubereitung:

Den Salat putzen, waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Radieschen waschen und in Scheiben schneiden. Aus den weiteren Zutaten ein Dressing herstellen und den Salat und die Radieschen unter die Honig-Senfsauce heben.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Asia Pfanne
Zutaten:

200 g Basmatireis
1 EL Currypulver
400 ml Gemüsebrühe
1 Knoblauchzehe
2 Zwiebeln
1 kleines Stück Ingwer (Hasselnuss groß)
1 Blumenkohl
ca. 300 g Möhren
3-4 EL Sesamöl (ersatzweise Sonnenblumenöl)
1 getr. Chilischote
2-3 EL Sojasauce
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung:

(Basmatireis schon am Vortag zubereiten!
Dazu schmecken gebratene Garnelen oder man bestreut das Gericht mit 100 g Cashew-Knabberlinge.)

Basmatireis mit Curry und Gemüsebrühe garen und auskühlen lassen (möglichst schon am Vortag, dann lässt sich der Reis besser braten).
Knoblauchzehe, Zwiebeln und Ingwer schälen und fein hacken. Blumenkohl putzen, waschen und in Röschen teilen. In Salzwasser 4-5 Min. blanchieren. Möhren putzen und grob raffeln. Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und die zerdrückte Chilischote darin andünsten. Reis zugeben und unter ständigem Rühren anbraten. Blumenkohl und Möhren zugeben und alles 2-3 Min. garen. Mit Sojasauce, Pfeffer und Salz würzig abschmecken.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Zwiebeltarte
Zutaten:

ca. 500 g Zwiebeln
2 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker
1 TL getr. Thymian
1 PK TK-Blätterteig
100 g schwarze Oliven
und/oder
120 g Ziegenkäse

Zubereitung:

Die Gemüsezwiebeln in feine Streifen schneiden. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin unter Rühren ca. 25 Minuten weich dünsten. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und Thymian würzen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. Blätterteigplatten übereinander legen und zu einem Rechteck von 30x25 cm ausrollen. Auf ein Backblech legen und die Zwiebeln darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen bei 215 Grad (Umluft 200 Grad) auf der untersten Schiene 25 Minuten backen. Den Teig nach der Hälfte der Backzeit mit Oliven und/oder Ziegenkäse belegen.

(Schmeckt auch kalt.)

(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten plus Backzeit)

(essen & trinken, „Für jeden Tag“, 09/05)

Druckansicht
Sanddorn-Orangencreme-Torte
Zutaten:

1 Tortenboden
5 g Agar-Agar für die Creme
160 ml Sanddornsaft
50 g Zucker
500 g Sanddorn-Orangenjoghurt
250 ml Sahne
1 Glas (370ml) Ananas Stücke
3 g Agar-Agar für den Mango-Saft
350 ml Apfel-Mango-Saft
ca. 50 g Bergaprikosen-Marmelade
ca. 50g Kokosflocken

Zubereitung:

Eine Springform mit dem Tortenboden auslegen. 5g Agar-Agar in ca. 60 ml Wasser einweichen. Den Sanddornsaft auf 100 ml einkochen lassen. Agar-Agar und Zucker darin aufkochen und mit dem Joghurt vermengen. Auskühlen lassen, bis die Masse anfängt zu stocken.
Die geschlagene Sahne unter die Masse heben und auf den Tortenboden streichen. Die Ananas gleichmäßig auf die Creme verteilen und ca. 3 Stunden in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fest ist.
Für den Tortenguss 3 g Agar-Agar im Apfel-Mango-Saft auflösen und aufkochen. Leicht abkühlen lassen und vorsichtig über die Torte gießen. Wiederum ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Zum Schluss die Bergaprikosenmarmelade mit einem Pinsel auf den Seitenrand der Torte geben. Kokosraspeln darauf tupfen. Kühl servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Honigbalsam Essig und Met

Seit kurzem neu in unserem Sortiment Honigbalsam Essig und Met Honigwein in den Sorten Lieblich und ...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Sommer-Crispy-Salat

Für das Dressing Joghurt mit Orangensaft, Essig, Olivenöl, Kurkuma, Salz und Pfeffer glattrühren....
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram