Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 1 | Ergebnisse 1 - 4 von 689
Auswahl:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  vor> 
Sauerkraut-Süßkartoffel-Auflauf
Zutaten:


ca. 400 g Süßkartoffeln (geschält und gewürfelt)
Salz
1 rote Zwiebel
250 g Birnen
1 EL Rapsöl
250 g Sauerkraut
1 TL getr. Majoran
80 ml Birnensaft
Pfeffer
100 g Crème fraîche
50 g Mascarpone (ersatzweise Quark)
20 g Butter
1 EL Petersilie, TK



Zubereitung:

Süßkartoffeln in Salzwasser 20 Minuten kochen. Inzwischen Zwiebel pellen und achteln. Birnen schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in dicke Spalten schneiden. Zwiebel in Öl andünsten. Sauerkraut, Birnenspalten und Majoran zugeben. Mit Birnensaft ablöschen, würzen. Zugedeckt 10 Minuten leise köcheln lassen, dann Crème fraîche und Mascarpone unterrühren. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Sauerkraut in einer Auflaufform verteilen. Süßkartoffeln abgießen, kurz auf dem Herd ausdampfen lassen, mit Butter stampfen und Petersilie unterrühren. Kartoffelbrei auf dem Kraut verteilen. Auflauf auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen.

(Zubereitungszeit: 35 Minuten plus 35 Minuten Backzeit)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Gefüllte Gurken
Zutaten:

1-2 EL Mayonnaise
100g Joghurt
1/2 – 1EL Meerrettich a.d. Glas
2TL Zitronensaft
Salz
Pfeffer
1TL Paprikapulver (edelsüß)
Zucker
1/2 Kohlrabi
1EL Schnittlauch TK
1 Landgurke

Zubereitung:

Mayonnaise mit Joghurt und Meerrettich glatt rühren und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und 1 Prise Zucker würzen. Kohlrabi schälen, raspeln und zusammen mit dem Schnittlauch unter die Sauce heben, evtl. nachwürzen. Die Gurke längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Gurke mit der Kohlrabisauce füllen.
Dazu passte ein Baguette.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Traubencreme
Zutaten:

ca. 300g Weintrauben
1EL Cognac
200 ml Weißwein
1Tüte Vanille-Puddingpulver
2Eigelb
80g Rohrohrzucker
300 ml Sahne
200ml Milch
1/4l Orangensaft







Zubereitung:

Die Weintrauben waschen, halbieren, mit dem Cognac übergießen und ca. 1 Stunde ziehen lassen. Von 200 ml Weißwein 6 EL abnehmen und mit dem Puddingpulver, 2 Eigelb und dem Rohrohrzucker verrühren. Den restlichen Weißwein, 150 ml Sahne und die Milch aufkochen, das angerührte Puddingpulver und den Orangensaft dazu geben und nochmals aufkochen. Nach dem Erkalten des Puddings die restliche Sahne steif schlagen und mit 3/4 der eingelegten Trauben unter den Pudding heben. Die restlichen Trauben zur Dekoration verwenden. Wieder kaltstellen und eiskalt servieren!

(Original-Rezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Apfelkuchen nach Altherrenart
Zutaten:

Für den Teig (Springform von 26 cm Durchmesser):
200 g Dinkel –oder Vollkornweizenmehl
½ TL Salz
100 g kalte Butter
80 ml Wasser

Für den Belag:
1 kg Äpfel
1 EL Zitronensaft

Für den Guss:
2 Eier
200 ml Milch
100 ml Sahne
90 g Zucker
1 Msp Zimtpulver
½ TL Vanillepulver

Zubereitung:

Das Mehl mit dem Salz mischen. Die Butter in Stückchen schneiden, zwischen den Fingern mit dem Mehl krümelig reiben. Das Wasser beifügen, rasch zu einem Teig zusammen fügen. Dann 10 Min. kühl stellen.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Apfelviertel in Schnitze schneiden und in Zitronenwasser legen.

Den Mürbeteig in die gefettete Form drücken. Die Apfelschnitze kreisförmig darauf verteilen.
Den Kuchen bei 200 °C im Backofen auf der untersten Schiene 10 Min. backen.
Die Zutaten für den Guss verrühren, über den Kuchen gießen und weitere 30 Min. backen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Inventur

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie, dass wir am Samstag den 02.01.2021 ab 13:3...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Spaghetti mit Rucola, Chili und Knoblauch

Chilischote und Knoblauchzehen fein hacken. Rucola putzen,
lange Stiele abschneiden, Rucola waschen...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram