Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 1 | Ergebnisse 1 - 4 von 743
Auswahl:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
"Ich lass dich nicht" - Orangencreme
Zutaten:

1 Tütchen weiße Gelatine
1 Zitrone
150 ml Orangensaft von 2-3 Früchten
1/8 l Weißwein
5 Eigelb
125 g Rohrohrzucker
2 TL Vanillezucker
1/4 l Schlagsahne


Zubereitung:

Gelatine nach Packungsangabe einweichen. Die Hälfte der Zitrone abreiben.
Zitrone auspressen. 4 EL davon mit dem Orangesaft und dem Wein mischen.
Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Zitronenschale und
Saftgemisch zugeben. Die Gelatine bei milder Hitze auflösen und unter
Rühren dazugießen. Dann die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
Über Nacht kalt stellen.
(Rezept aus: Essen und Trinken, 12/85)


Druckansicht
Zucchini-Kichererbsenragout
Zutaten:

500 g Kartoffeln
ca. 750 g Zucchini
4 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer
500 ml Gemüsebrühe
1 Dose Cubetti
1 TL getr. Thymian
2 Gläser Kichererbsen oder
250 g getr. Kichererbsen
Rohrohrzucker

Zubereitung:

(Die getrockneten Kichererbsen über Nacht einweichen und nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen).
Kartoffeln schälen und in 1 cm breite Spalten schneiden. Zucchini in
2 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch würfeln. 1 EL Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Zucchini 2 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
Erneut 2 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Kartoffeln zugeben und 1 Min. mitdünsten. Brühe zugießen und die Kartoffeln zugedeckt bei mittlerer Hitze 10-12 Min. garen. Cubetti und Thymian zugeben und weitere 10 Min. bei milder Hitze offen kochen. Kichererbsen in ein Sieb geben, unter fließendem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Zusammen mit den Zucchini in die Pfanne geben und erwärmen. Alles mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.

(Zubereitungszeit: 30 Minuten)

(essen & trinken, „Für jeden Tag“, 08/08 )

Druckansicht
Nudeln mit Fenchel und Tomaten
Zutaten:

2-3 Tomaten
1-2 Fenchel
125 ml Gemüsebrühe
3 EL Sahne
Pfeffer
250 g Dinkel-Bandnudeln
Kräutersalz
Olivenöl
50 g geriebener Parmesan
Petersilie, TK

Zubereitung:

Die Tomaten grob würfeln. Den Fenchel waschen und halbieren (das Grün fein hacken und aufbewahren), quer in feine Scheiben schneiden, in die Gemüsebrühe geben und 5-6 Min. garen. Tomatenstücke und Sahne zufügen, mit Pfeffer abschmecken und auf der ausgeschalteten Herdplatte zugedeckt einige Minuten ruhen lassen.
Dinkel-Bandnudeln in sprudelndem Kräutersalzwasser mit einem Spritzer Olivenöl garen und mit dem Gemüse anrichten. Parmesan, gehackte frische Petersilie und das frische Fenchelgrün darüber streuen und heiß servieren.

(Zubereitungszeit ca. 20 Minuten)

(Nach: Pizza, Pasta, Quiche, Fit Food Verlag)

Druckansicht
Rotkohl mit Blauschimmelkäse
Zutaten:

1 Rotkohl
2 Orangen
1 EL Apfelessig
Kräutersalz
Pfeffer
1 Zwiebel
1 EL Butter
1 Lorbeerblatt
2-3 EL Rohrohrzucker
3 EL Sahne
100 g Blauschimmelkäse oder anderer Käse

Zubereitung:

Schmeckt auch mit anderem Käse.

Den Rotkohl putzen, vierteln und auf dem Gemüsehobel sehr fein hobeln. 1 Orange auspressen, den Saft mit Apfelessig, Kräutersalz und Pfeffer unter den Rotkohl mischen. Die Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Die zweite Orange schälen und die Filets quer halbieren. In einem Topf Butter erhitzen, den Kohl bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten, Zwiebeln, Lorbeerblatt und Zucker hinzufügen und zugedeckt 30-40 Minuten in 400-500 ml Wasser schmoren. Sahne und Orangenfilets unterheben. Den Kohl mit Kräutersalz und Pfeffer nochmals abschmecken. Käse in kleinen Stücken direkt beim Servieren auf dem Rotkohl verteilen.

(Zubereitungszeit ca. 55 Min.)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Putenspieß auf Kräutersalat

Rettich schälen und grob raspeln. Käse in Stifte schneiden. Äpfel waschen, entkernen und würfeln...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram