Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 160 | Ergebnisse 637 - 640 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Avocado-Cremesuppe mit Ei
Zutaten:

300 ml Gemüsebrühe
150 g Erbsen TK
1 Ei
1 Avocado
100 g Créme fraîche
1/2 EL Zitronensaft
1/2 Schale Kresse
Meersalz
Pfeffer







Zubereitung:

Die Brühe mit den Erbsen langsam erhitzen, bis die Erbsen aufgetaut sind.
Das Ei in 7-8 Min. kochen und abschrecken. Avocado längs halbieren, den Stein
entfernen. Das Avocadofleisch aus der Schale lösen und zerkleinern.
Crème fraîche und Zitronensaft dazugeben und das Avocadofleisch mit dem
Schneidstab des Handrührers fein pürieren. 1-2 Schöpfkellen heiße Brühe
zu der Avocado geben und die Masse glatt rühren. Die Masse in die Brühe
rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und nicht mehr kochen lassen.
Die Kresse schneiden, die Hälfte unter die Suppe ziehen. Ei pellen und
halbieren. Suppe auf gut vorgewärmte Teller verteilen, mit Ei und Kresse
garniert servieren.

Wichtig! Die Avocadocreme auf keinen Fall kochen, damit sie nicht bitter wird.

Dazu passt frisch geröstetes Graubrot.

Zubereitungszeit 20 Minuten, Garzeit: 10 Minuten.

Originalrezept aus der Greenbag-Küche


Druckansicht
Nektarinenkaltschale
Zutaten:

500 g Nektarinen
100 g Rohrohrzucker
0,75 l Apfelsaft
1 gehäufter EL Maismehl

Zubereitung:

Die Nektarinen häuten, halbieren, würfeln und einzuckern.

Vom Apfelsaft etwas abnehmen, um das Maismehl anzurühren. Den restlichen Apfelsaft erhitzen, das Mehl der kochenden Flüssigkeit zugeben und einmal aufkochen lassen.

Ist der Saft fast abgekühlt, die Hälfte der Nektarinenstücke in die Suppe geben und pürieren. Die restlichen Nektarinenwürfel zugeben und das ganze gut abkühlen
lassen.


Variante: Die Kaltschale kann man noch zusätzlich mit Zimt, Nelken und Nelkenpfeffer auf amerikanische Art würzen. Wer möchte, kann anstelle des Apfelsaftes auch Weißwein verwenden.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Pikante Kürbistarte
Zutaten:

4 Platten TK-Blätterteig
Mehl für die Arbeitsfläche
ca. 500 g Kürbisfleisch
2 EL Olivenöl
1-2 TL Peperonicreme
(z. B. von La Selva)
25 g Butter
Kräutersalz
Pfeffer
2 TL Rohrohrzucker
1 EL Petersilie TK




Zubereitung:

Blätterteig auftauen lassen. Auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche aufeinander legen und zu einem Kreis (28 cm ;) ausrollen. Bis zur weiteren Verwendung mit einem Tuch abdecken. Kürbis entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Spalten mit einem Sparschäler schälen. Das Öl in einer ofenfesten beschichteten Pfanne erhitzen. Die Kürbisspalten darin von beiden Seiten anbraten und in der Pfanne gleichmäßig verteilen. Die Peperonicreme mit der Butter dazugeben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Zucker und Petersilie bestreuen. Den Blätterteig auf den Kürbis geben und mit der Gabel mehrfach einstechen. Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad (Umluft 180 Grad) auf der untersten Schiene 30-35 Min. backen. Zum Servieren umgekehrt auf einen Teller gleiten lassen.

(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag)

Druckansicht
Melonen-Minz-Bowle
Zutaten:

1/2 Wassermelone
2-3 Stück Limetten
evtl. etwas Rum
1 Flasche Hugo
1 Flasche Babouches rosé
ein paar Zweige Minze

Zubereitung:

Die Melone entkernen und in kleine Würfel schneiden. Limetten waschen und in Achtel schneiden. Wer möchte kann die Früchte in etwas Rum marinieren. Mit Hugo und dem Babouches rosé aufgießen und mit einigen Minzblättchen garnieren. Für eine „leichte“ Bowle einfach etwas Mineralwasser dazugeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Paprikafrischkost

Für die Salatsauce das Salz unter Rühren in Essig auflösen. Dann Pfeffer, Senf und Olivenöl daru...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram