Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 129 | Ergebnisse 513 - 516 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Zwiebelringe mit Apfelmayonnaise
Zutaten:

200 g Mayonnaise
100 g Joghurt
1 EL Apfelessig
2 EL Apfelsaft
1 Apfel
2 EL Schnittlauch, TK
100 ml Buttermilch
1 Ei
40 g Mehl
1 große Gemüsezwiebel
150 g Semmelbrösel
Back- und Bratöl zum Ausbacken



Zubereitung:

Mayonnaise mit Joghurt, Apfelessig und Apfelsaft verrühren.
Den geschälten und entkernten Apfel klein schneiden und mit dem Schnittlauch unter die Mayonnaise mischen. Buttermilch mit Ei und Mehl verrühren. Gemüsezwiebel in 1/2 cm dicke Ringe schneiden, durch den Ausbackteig ziehen, in Semmelbrösel wenden. Portionsweise in 175 Grad heißem Fett goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit der Apfelmayonnaise servieren.

(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 11/08)


Druckansicht
Brokkoli-Eier-Ragout
Zutaten:

2 El Butter
1 EL Mehl
1 TL Currypulver
300 ml Milch
100 ml Gemüsebrühe
ca. 400 g Brokkoli
Salz
4 Eier
Pfeffer
Zucker
3 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Für die Sauce Butter zerlassen, Mehl und Currypulver zugeben und unter Rühren darin anschwitzen. Milch und Brühe nach und nach mit einem Schneebesen einrühren und bei milder Hitze 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen. Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. In wenig kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten bissfest garen und abgießen. Eier in reichlich kochendem Wasser 7-8 Minuten kochen. Eier dann abschrecken und pellen. Brokkoli in die Sauce geben, kurz erwärmen und mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Die Eier halbieren und auf die Sauce setzen. Dazu passt Reis.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Kohlrabi-Bohnentopf
Zutaten:

ca. 250 g Buschbohnen
2 Kohlrabi
ca. 500 g Kartoffeln
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 ½ l Wasser
1 TL Kräutersalz
2 TL Gemüsebrühe
40 g Weizenvollkornmehl
3-4 EL Sojasauce
2 EL Bohnenkraut (frisch o. getr.)
20 g Butter
Kräutersalz, Pfeffer
etwas Petersilie, TK




Zubereitung:

Die Buschbohnen putzen, waschen und quer halbieren. Kohlrabi schälen und klein schneiden. Kartoffeln, Knoblauch, Zwiebel schälen und würfeln. Alles zusammen mit Wasser, Kräutersalz und Gemüsebrühe ca. 30 Min. kochen.
Das Weizenvollkornmehl, mit etwas Wasser verrührt, dazugeben und kurz aufkochen lassen. Mit Sojasauce und fein geschnittenem Bohnenkraut würzen, ein Stückchen Butter darin zerlassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie vor dem Servieren über den Eintopf geben.

(Ganz einfach!
Zubereitungszeit ca. 60 Min.)

(Aus: Helma Danner, Biologisch kochen und backen, Econ & List-Verlag)



Druckansicht
Möhren-Brioches
Zutaten:

500 g Mehl
1 Pk. Trockenhefe
250 g Möhren
100 g getr. Cranberrys
50 g Zucker
100 ml lauwarme Milch
4 Eier
Salz
170 g weiche Butter



Zubereitung:

Mehl und Hefe mischen. Möhren schälen und fein reiben. Cranberrys hacken. Beides mit dem Mehl mischen. Zucker, Milch, 3 Eier, 1 Eiweiß und eine Prise Salz zugeben. Mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt
1 Std. gehen lassen. Den Teig mit den Händen durchkneten und in 12 Stücke teilen. Zu Kugeln formen und in die Mulden einer gefetteten Muffinform geben. Mit einem Messer kreuzweise einschneiden und weitere 15 Minuten gehen lassen. Eigelb mit
1 EL Wasser verrühren und den Teig damit bestreichen. Im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) auf der mittleren Schiene 20-25 Minuten backen. Lauwarm mit Butter servieren.

(Aus:essen & trinken, „Für jeden Tag“, 12/12)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Melonen-Basilikum-Bowle

Die Melone halbieren, die Kerne mit einem Löffel auskratzen. Das Fruchtfleisch mit einem Kugelausst...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram