Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 12 | Ergebnisse 45 - 48 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Gebratene Artischockenböden
Zutaten:

4 frische Artischocken
Saft von 2 Zitronen
½ geschälte Knoblauchzehe
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
5 EL Olivenöl
½ TL getr. Thymian
etwas Meersalz
Pfeffer
4 Scheiben Vollkorntoastbrot



Zubereitung:

Die Artischockenböden auslösen. Dazu zuerst die Stile ausbrechen. Dann von der Oberseite jeder Artischocke etwa zwei Drittel mit einem scharfen Sägemesser abschneiden. Anschließend mit einem kleinen scharfen Messer alle verbliebenen Blätter und das Stroh in der Mitte von dem festen, fleischigen Artischockenboden trennen.
Die ausgelösten Artischockenböden sofort in ausreichend Wasser legen, das zuvor mit dem Saft der 2 Zitronen angereichert wurde, damit sie nicht braun werden. Die Artischockenböden wie kleine Kuchen in Spalten von etwa ½ cm Breite schneiden. Diese zusammen mit der unzerkleinerten Knoblauchzehe und der Zitronenschale etwa 10 Minuten in dem Olivenöl bei mittlerer Hitze braten, bis sie gar sind. Die Artischockenböden mit Meersalz, Pfeffer und Thymian würzen. Die heißen Artischockenböden auf die Toastscheiben legen, den Bratsaft aus der Pfanne darüber träufeln und die Toasts mit etwas Thymian bestreuen. Lauwarm servieren.

(Aus: Prof. Leitzmann u.a., Das Immunsystem stärken dur vegetarischen Küche,Falken Verlag)


Druckansicht
Orangen-Kardamom-Rolle
Zutaten:

Biskuitrolle
100 g Zartbitter-Kuvertüre
5 Eier
120 g Rohrohrzucker
1 EL abger. Orangenschale
120 g Mehl
150 g Orangen- oder Aprikosen-
konfitüre (nach Geschmack)
Puderzucker zum Bestäuben
Joghurt-Orangencreme
8 Blatt weiße Gelatine
5 Kardamomkapseln
3 Orangen
100 g Rohrohrzucker
300 g Vollmilchjoghurt
300 ml Sahne

Zubereitung:

Für den Biskuit die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und lauwarm abkühlen lassen. Die Eier mit dem Zucker in ca. 10 Min. sehr schaumig schlagen. Orangenschale und Kuvertüre unterziehen, das Mehl darüber sieben, unterheben und die Biskuitmasse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen. Bei 190 Grand (Gas 2-3, Umluft 175 Grad) ca. 10-12 Min. backen. Dann umgekehrt auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen, mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kardamomkapseln im Mörser zerstoßen. Die Orangen auspressen und ca. 250 ml abmessen. Zucker in einem kleinen Topf karamellisieren, mit 200 ml Orangensaft ablöschen, den Kardamom zugeben und alles ca. 5-7 Min. einkochen. Dann den Topf vom Herd nehmen, den restlichen Orangensaft zugeben. Die ausgedrückte Gelatine in der warmen Flüssigkeit auflösen, alles durch ein feines Sieb zum Joghurt geben und mit dem Schneebesen glatt rühren. Die Masse kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben.

Biskuit wieder aufrollen. Konfitüre glatt rühren und darauf streichen. Die Orangencreme gleichmäßig darauf verteilen und mit Hilfe des Küchentuchs wieder aufrollen.

Biskuit 1-2 Stunden in den Kühlschrank stellen und dann mit Puderzucker bestreut servieren.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
"Ich lass dich nicht" - Orangencreme
Zutaten:

1 Tütchen weiße Gelatine
1 Zitrone
150 ml Orangensaft von 2-3 Früchten
1/8 l Weißwein
5 Eigelb
125 g Rohrohrzucker
2 TL Vanillezucker
1/4 l Schlagsahne


Zubereitung:

Gelatine nach Packungsangabe einweichen. Die Hälfte der Zitrone abreiben.
Zitrone auspressen. 4 EL davon mit dem Orangesaft und dem Wein mischen.
Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, Zitronenschale und
Saftgemisch zugeben. Die Gelatine bei milder Hitze auflösen und unter
Rühren dazugießen. Dann die Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
Über Nacht kalt stellen.
(Rezept aus: Essen und Trinken, 12/85)


Druckansicht
Apfelkuchen mit Mandeln
Zutaten:

200 g Butter
200 g Vollrohrzucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
etwas geriebene Zitronenschale
4 Eier
300 g Weizenvollkornmehl
2 TL Weinsteinbackpulver

Belag
1 kg Äpfel
3 EL Vollrohrzucker
1 TL Zimt
150 g Mandelblätter

Zubereitung:

Butter in einer Schüssel erst glatt und danach mit Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach die Eier und das mit Weinsteinbackpulver vermischte Weizenvollkornmehl unterrühren. Teig gleichmäßig auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech streichen.
Äpfel schälen und in dünne Spalten schneiden. Gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Zucker und Zimt vermischen und über die Äpfel streuen. Backofen auf 200 °C vorheizen. Kuchen auf der
2. Schiene von unten etwa 40 Min. backen. Den fertig gebackenen Kuchen mit gerösteten Mandelblättchen bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Kartoffelrösti mit Radieschen-Quark

Zwiebeln pellen, fein würfeln und im zerlassener Butter glasig dünsten. Kartoffeln schälen, grob ...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram