Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 181 | Ergebnisse 721 - 724 von 837
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  vor> 
Asiatische Mangold-Röllchen
Zutaten:

1 Zwiebel
1 EL Rapsöl
1 TL Curry
75 g Hirse
250 ml Gemüsebrühe
8 Mangoldblätter
2 Orangen
Kräutersalz
Pfeffer
1-2 EL Sojasauce
1 EL Butter
1 EL Rapsöl
Chilisauce (z. B. von Yaks)

Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln und in 1 EL heißem Öl andünsten. Currypulver und Hirse zugeben und 1 Min. mitdünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. köcheln lassen (wer mag, kann 250 g aufgetaute TK Garnelen unter die gegarten Hirse mischen). Mangoldblätter waschen und in kochendem Salzwasser 20 Sek. blanchieren. In eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die dicken Blattrippen flach schneiden. Orangen so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Filets und Saft unter die Hirse mischen. Mit Salz und Pfeffer und Sojasauce würzen. Die Hirse auf die Mangoldblätter geben, Ränder einschlagen und die Blätter fest aufrollen. Mit Holzstäbchen fixieren. Butter und Öl in einer Pfanne zerlassen, die Röllchen darin von allen Seiten bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Mit süß-scharfer Chilisauce servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten)

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Spaghetti mit Dicken Bohnen
Zutaten:

ca. 500 g Dicke Bohnen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Tomaten
2 EL Olivenöl
Kräutersalz
Pfeffer
250 g Spaghetti
1 EL Pinienkerne, geröstet
1-2 EL Parmesan



Zubereitung:

Bohnen putzen, in kochendem Salzwasser 1-2 Min. blanchieren, abschrecken,
abkühlen lassen und aus den Häuten drücken. Zwiebel und Knoblauch schälen
und fein würfeln. Tomaten würfeln. Öl erhitzen, Zwiebel glasig dünsten,
Bohnen, Knoblauch und Tomaten zugeben und 2-3 Min. dünsten, mit Salz und
Pfeffer würzen. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen. Mit
dem Gemüse mischen, mit Pinienkernen und nach Geschmack mit Parmesan bestreuen.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Pastinakencremesuppe mit Chips
Zutaten:

ca. 600 g Pastinaken
2 große Kartoffeln (mehlig kochend)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Ingwer (frisch gerieben)
1 EL Butter
800 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
100 ml Rapsöl
150 ml Sahne
2-3 EL Crème fraîche




Zubereitung:

Pastinaken, Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen. Etwa 20 dünne Pastinakenscheiben abschneiden und beiseite legen. Restliches Gemüse in Würfel schneiden, mit dem Ingwer in Butter andünsten und mit Brühe ablöschen. Salzen und pfeffern und etwa 30 Minuten sanft köcheln lassen. Beiseite gelegte Pastinakenscheiben in heißem Öl etwa 2 Minuten goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und leicht salzen. Sahne und Crème fraîche unter die Suppe rühren und diese dann mit dem Stabmixer fein pürieren. Bei Bedarf etwas einköcheln lassen oder noch etwas Brühe hinzufügen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf tiefe Teller verteilen. Mit Pastinaken-Chips garnieren.

(Dazu schmecken geröstete Brotscheiben)

(Zubereitungszeit: 45 Minuten)

(aus: „Freundin“)



Druckansicht
Paprika mit Tomate-Mozzarella-Füllung
Zutaten:

4 Stück Rote Paprika
6 Stück Tomaten
250 g Mozzarella
1 Bund Basilikum
2-3 EL Balsamico-Essig
2-3 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Zucker
4 EL Pesto Genovese

Zubereitung:

Von den Paprikaschoten die Deckel abschneiden, die Kerne aus den Schoten entfernen. Die Paprikaschoten auf ein Backblech stellen und bei 150° C 30 Min. im Ofen garen (die Haut muss Blasen werfen). Abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Tomaten vierteln und entkernen, Mozzarella in Scheiben schneiden und das Basilikum grob hacken.

Von den abgekühlten Paprikaschoten mit einem Messer die Haut abziehen. Die Paprika mit den Tomatenfilets, Mozzarella und Basilikum füllen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Zucker eine Vinaigrette erstellen und über die Paprikafüllung laufen lassen. Jede Paprika auf einen Teller setzen. Den Tellerrand mit dem Pesto garnieren und servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Geschäft geschlossen am 30. und 31.10.2023!

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie:

Am Montag, 30.10.2023 bleibt
unser Geschäft...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Backpflaumen-Tiramisu

Die getrockneten Pflaumen halbieren. Orangensaft, Ananassaft, Rum und Zucker zusammen aufkochen und ...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram