Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 125 | Ergebnisse 497 - 500 von 837
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  vor> 
Paprika-Linsen-Topf
Zutaten:

200 g Linsen
ca. 500 g Paprika
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
2 EL Basamico-Essig
500 ml Gemüsebrühe
700 ml Tomatensaft
1/2 TL Cayennepfeffer
2 Lorbeerblätter
2 TL getr. Rosmarin
1 EL getr. Oregano
Kräutersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Die Linsen wenn nötig (je nach Sorte) über Nacht in einer Schüssel mit
reichlich Wasser einweichen. Die Paprika putzen und klein würfeln.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Linsen in einem Sieb
mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen. 4 EL Öl im Topf erhitzen
und darin Zwiebeln, Knoblauch und etwa zwei Drittel der Paprikawürfel kurz
andünsten. Tomatenmark zugeben und kurz anschwitzen. Mit Essig löschen und
die Linsen unterrühren. Gemüsebrühe und Tomatensaft angießen. Cayennepfeffer
und Lorbeerblätter zufügen. Aufkochen lassen und dann zugedeckt bei kleiner
Hitze sanft kochen. Nach 15 Min. Rosmarin, Oregano und restliche Paprika
zugeben und so lange einkochen, bis alles dickflüssig ist.

(Aus: „Unser Kochbuch“ Biolek/Witzigmann, Mosaik Verlag)

Druckansicht
Nektarinenkaltschale
Zutaten:

500 g Nektarinen
100 g Rohrohrzucker
0,75 l Apfelsaft
1 gehäufter EL Maismehl

Zubereitung:

Die Nektarinen häuten, halbieren, würfeln und einzuckern.

Vom Apfelsaft etwas abnehmen, um das Maismehl anzurühren. Den restlichen Apfelsaft erhitzen, das Mehl der kochenden Flüssigkeit zugeben und einmal aufkochen lassen.

Ist der Saft fast abgekühlt, die Hälfte der Nektarinenstücke in die Suppe geben und pürieren. Die restlichen Nektarinenwürfel zugeben und das ganze gut abkühlen
lassen.


Variante: Die Kaltschale kann man noch zusätzlich mit Zimt, Nelken und Nelkenpfeffer auf amerikanische Art würzen. Wer möchte, kann anstelle des Apfelsaftes auch Weißwein verwenden.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Asiatische Mangold-Röllchen
Zutaten:

1 Zwiebel
1 EL Rapsöl
1 TL Curry
75 g Hirse
250 ml Gemüsebrühe
8 Mangoldblätter
2 Orangen
Kräutersalz
Pfeffer
1-2 EL Sojasauce
1 EL Butter
1 EL Rapsöl
Chilisauce (z. B. von Yaks)

Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln und in 1 EL heißem Öl andünsten. Currypulver und Hirse zugeben und 1 Min. mitdünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. köcheln lassen (wer mag, kann 250 g aufgetaute TK Garnelen unter die gegarten Hirse mischen). Mangoldblätter waschen und in kochendem Salzwasser 20 Sek. blanchieren. In eiskaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die dicken Blattrippen flach schneiden. Orangen so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Filets und Saft unter die Hirse mischen. Mit Salz und Pfeffer und Sojasauce würzen. Die Hirse auf die Mangoldblätter geben, Ränder einschlagen und die Blätter fest aufrollen. Mit Holzstäbchen fixieren. Butter und Öl in einer Pfanne zerlassen, die Röllchen darin von allen Seiten bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Mit süß-scharfer Chilisauce servieren.

(Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten)

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Kartoffelsalat mit Nektarinen und Minze
Zutaten:

750 g Kartoffeln (fest kochend)
Meersalz
2 rote Zwiebeln
250 ml Gemüsebrühe
2-3 EL Apfelessig
1 EL scharfer Senf
4 EL Olivenöl
Pfeffer
Rohrohrzucker
2 Nektarinen
1 EL Petersilie, TK
4 Stiele Minze

Zubereitung:

Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser gar kochen. Dann abgießen, ausdämpfen lassen, noch warm pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln halbieren und längs in feine Streifen schneiden. Brühe, Essig, Senf und Zwiebeln einmal aufkochen, über die Kartoffeln gießen und vorsichtig vermengen. Bei Zimmertemperatur zugedeckt mindestens 30 Min. ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren das Öl unterheben, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Nektarinen halbieren, entsteinen und in Spalten schneiden. Minzeblätter abzupfen und fein schneiden. Nektarinen, Petersilie und Minze unter den Salat heben. 5 Minuten ziehen lassen.

(essen & trinken Juli 2007)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Geschäft geschlossen am 30. und 31.10.2023!

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie:

Am Montag, 30.10.2023 bleibt
unser Geschäft...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Wraps mit Frischkäse-Spinatfüllung

Mehl, 1/2 l Wasser, etwas Salz und 2 TL Öl glatt verrühren. 15-20 Minuten quellen lassen. Inzwisch...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram