Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 190 | Ergebnisse 757 - 760 von 837
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  vor> 
Frühlingsgemüse in Zitronenrahm
Zutaten:

1 Bund Spargel, grün (250 g)
2 Kohlrabi
2 EL Butter
Meersalz
Pfeffer
400 ml Gemüsebrühe
5 EL Schmand
200 g Erbsen TK
1 TL abger. Zitronenschale
1-2 EL Zitronensaft
Rohrohrzucker



Zubereitung:

Den Spargel nur im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Stangen schräg in kleine Stücke schneiden. Kohlrabi schälen, in Scheiben und dann in Stifte schneiden. Butter zerlassen, Spargel und Kohlrabi darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 400 ml Gemüsebrühe und den Schmand zugeben, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 3 Minuten köcheln lassen. Erbsen zugeben und weitere 4-5 Minuten köcheln lassen. Mit abgeriebener Zitronenschale, 1-2 EL Zitronensaft und 1 Prise Zucker würzen.

Lecker zu Tagliatelle oder frischen Kartoffeln.
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten.

(Nach einer Idee aus essen & trinken, „Für jeden Tag“, 04/08)

Druckansicht
Zitronen-Lauch-Suppe
Zutaten:

ca. 600 g Lauch
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Olivenöl
1 TL getr. Majoran
50 ml trockenen Weißwein
750 ml Gemüsebrühe
2 EL Schmand
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
abgeriebene Schale
und Saft einer kleinen Zitrone

Zubereitung:

Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
2 EL davon abnehmen und beiseite stellen. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln und im heißen Öl andünsten. Lauch zugeben, andünsten. Majoran zufügen und kurz mitdünsten. Wein und Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten garen. Suppe fein pürieren. Schmand zugeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zitronenschale und –saft abschmecken. Beiseite gestellten Lauch darüber streuen.


(Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten)

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Spaghetti mit Sesam-Pesto
Zutaten:

4-5 EL Sesam
1 Bund Petersilie
4 Knoblauchzehen
500 g Spaghetti
6 EL. Parmesan, gerieben
10 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer



Zubereitung:

Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen. Petersilie abzupfen und grob hacken, einige Blättchen beiseite legen. Die Knoblauchzehen ebenfalls grob hacken. Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Etwas Nudelwasser auffangen. In der Zwischenzeit Sesam, Petersilie, Knoblauch, Parmesan, Olivenöl und 200 ml Wasser mit einem Schneidstab fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Nudeln und Pesto miteinander vermischen und mit etwas Nudelwasser verdünnen. Mit Petersilienblättchen und geriebenem Parmesan bestreuen.
(Zubereitungszeit ca. 30 Minuten)
(Aus: essen & trinken, „Für jeden Tag“, 04/05)


Druckansicht
Indisches Rettich-Gemüse
Zutaten:

ca. 500 g Rettich
2 große Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 EL Butter
2 TL Currypulver
1 TL Kreuzkümmel
Pfeffer
etwas Ingwerpulver
Kräutersalz
2 EL Sojasauce
1 Dose Cubett
50 g gemahlene Cashewkerne
150 g Crème fraîche



Zubereitung:

Rettich schälen und in dünne Stifte schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und sehr fein würfeln. Butter in einer Kasserolle zerlassen. Curry, Kreuzkümmel und Pfeffer darin andünsten, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und etwa 5 Minuten schmoren lassen. Dann erst Rettich, Zwiebeln, Kräutersalz und Sojasauce zufügen, in etwa 15 Minuten bei geschlossenem Deckel gar dünsten. Cubetti, Cashewkerne und Crème fraîche hinzugeben, noch weitere 2 Minuten schmoren.

Dazu passt Reis.

(Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten)

(Nach: „Die besten Rezepte“ Kochen und Backen, Unipart-Verlag)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Geschäft geschlossen am 30. und 31.10.2023!

Liebe Kundinnen und Kunden,

bitte beachten Sie:

Am Montag, 30.10.2023 bleibt
unser Geschäft...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Kohl-Spätzle mit Ananas

Vom Weißkohl die äußeren welken Blätter entfernen. Kohl vierteln und den harten Strunk heraussch...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram