Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 106 | Ergebnisse 421 - 424 von 869
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  187  188  189  190  191  192  193  194  195  196  197  198  199  200  201  202  203  204  205  206  207  208  209  210  211  212  213  214  215  216  217  218  vor> 
Kiwikrapfen
Zutaten:

8 Kiwis
80 g Vollkornmehl
1 EL Milch
Salz
1 EL Rohrohrzucker
2 Eier
Öl zum Ausbacken
Puderzucker

Zubereitung:

Die Kiwis schälen und vierteln.

Vollkornmehl, Milch, Salz und Rohrohrzucker vermischen und die Eier unterschlagen. Es soll ein dickflüssiger Teig entstehen, der schwer vom Löffel fällt. Ist er zu fest, ganz wenig Milch zugeben.

Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Kiwiviertel mit einer Gabel durch den Teig ziehen und in das Öl geben. Sind sie von allen Seiten goldgelb, mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Puderzucker übersieben und warm servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Gratinierter Grill-Lachs mit Babyspinat
Zutaten:

1/2 Granatapfel
1 Orange
180 g Babyspinat
1/2 Schalotte
50 g Sahne
50 ml Orangensaft
2-3 EL Weißweinessig
1-2 EL Honig
Salz, Pfeffer
4 Stücke Lachs
4 kleine Stückchen Greyerzer

Zubereitung:

Um die Kerne des Granatapfels herauszulösen, halbieren Sie die Frucht und klopfen Sie mit einem Holzlöffel auf die Rückseite der Schale, wodurch die Kerne herausfallen. Den Spinat waschen und die Orange filetieren. Die Schalotte fein würfeln. Aus Sahne, Orangensaft, Essig und Honig eine Vinaigrette rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat, Orangenfilets, Granatapfelkerne und die Vinaigrette locker miteinander vermischen. Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und scharf von einer Seite angrillen. Die Hitze reduzieren. Den Lachs umdrehen, jeweils mit einem Stückchen Käse belegen und fertig grillen. Etwas Babyspinat-Salat auf einen Teller geben, den Lachs darauf anrichten und direkt servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Artischocke mit Vinaigrette Surprise
Zutaten:

1 Artischocke
1/2 Zitrone
Meersalz

Für die Vinaigrette:
1 EL Dijonsenf
1-2 EL Weißweinessig
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Olivenöl
1 kleines hartgekochtes Ei
1 TL fein gehackte Gewürzgurken
1 TL fein gehackte Kapern
1 TL fein gehackte rote Zwiebel

Zubereitung:

Von den Artischocken die Stiele abbrechen, damit entfernen Sie gleich die faserigen Teile des Artischockenbodens (dafür am besten über eine Kante legen). Die Artischocke unter fließendem Wasser waschen. Reichlich Salzwasser mit dem Saft der halben Zitrone in einem großen Kochtopf erhitzen. Darin die Artischocken 40-45 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Sie sind gar, wenn sich ein Blatt leicht herausziehen lässt. Aus dem Wasser heben und kopfüber abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Vinaigrette zubereiten: Den Senf mit dem Essig, den Gewürzen und dem Olivenöl zu einer Vinaigrette aufschlagen. Das Ei halbieren, durch ein Sieb streichen und zur Vinaigrette geben. Nach und nach die anderen Zutaten dazugeben und so lange rühren, bis sich alles miteinander verbunden hat. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit den gekochten Artischocken servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Kürbis-Kartoffel-Plätzchen
Zutaten:

500 g Kartoffeln
1 Kürbis
2 Zwiebeln
Meersalz
4 Eier
50 g Mehl
Rapsöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und waschen. Den Kürbis waschen, Kerne und weiße Innenfasern herausholen. Kartoffeln und Kürbis grob raspeln. Zwiebel schälen und fein hacken. Die Gemüseraspeln mit Zwiebelwürfeln, Salz, Eiern und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und esslöffelweise Teig hineingeben und flach drücken. Nacheinander kleine goldbraune Plätzchen ausbacken. Die Kürbis-Kartoffel-Plätzchen aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen.

(Dazu schmeckt Apfelmus)

(„Kürbis Melone & Co.“, Naumann & Göbel Verlag)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
köstlich vegetarisch 03/2024

Die neue Ausgabe von köstlich vegetarisch „Der Sommer wird lecker!“ (03/2024) ist da!

Freuen...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Wirsing-Tarte

Das Mehl mit dem Buchweizenmehl mischen. Beides mit dem Salz und 125 ml kaltem Wasser zu einem glatt...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram