Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 117 | Ergebnisse 465 - 468 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Tofu-Türmchen mit Balsamico-Sauce
Zutaten:

150 g Basmati Reis
2-3 Schalotten
2 EL Olivenöl
50 ml Weißwein
350 ml Wasser
1 TL Brühe
1 Lorbeerblatt
Salz

200 ml Balsamico Essig
700 g Spinat
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
8 EL Olivenöl
4 Scheiben Tofu Terrine „Graffiti“
Petersilie

Zubereitung:

Den Reis in ein Sieb geben und mit Wasser abspülen. Schalotten schälen, klein schneiden und mit etwas Olivenöl anschwitzen. Den Reis dazugeben, 2 Min. andünsten und mit Weißwein und Wasser ablöschen. Mit der Brühe, einem Lorbeerblatt und Salz würzen. Im geschlossenen Topf ca. 30 Min. köcheln lassen. Den Essig in einen Topf geben und auf ca. 70 ml einkochen lassen.

In der Zwischenzeit Spinat waschen und putzen. Schalotten und Knoblauch schälen und klein schneiden. In 4 EL Olivenöl andünsten, Spinat dazu geben und 4-5 Min. mit dünsten. Den Topf mit dem Deckel schließen und beiseite stellen.

Die Terrine in einer Pfanne mit 4 EL Olivenöl anbraten. Den Reis auf einem Teller anrichten, den Spinat darüber schichten und mit der Tofu Terrine belegen. Besonders schön wird es, wenn man mit einer Ausstechform Reis, Spinat und Tofu in Form bringt. Mit der Sauce und Petersilie garnieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Frischkäse-Ecken mit Salat
Zutaten:

6 kleine Scheiben Vollkornbrot
75 g Kräuterfrischkäse
1 Bataviasalat
8 EL Olivenöl
6 EL Weißweinessig
½ TL Senf
Salz
Pfeffer
Zucker

Zubereitung:

Vollkornbrot auf die Arbeitsfläche legen. Kräuterfrischkäse dick auf vier der Scheiben verstreichen. Je zwei Scheiben übereinanderstapeln und mit der unbestrichenen Scheibe abschließen. Brotstapel fest mit Klarsichtfolie umwickeln und mindestens zwei Stunden kaltstellen. Den Salat gründlich waschen und trocken schleudern. Olivenöl, Weißweinessig und Senf mit einem kleinen Schneebesen kräftig mischen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Die Brotstapel diagonal vierteln und je zwei Ecken stapeln. Mit kleinen Zahnstochern feststecken. Mit Salat und Vinaigrette auf Tellern anrichten.

(Aus: essen & trinken 3/2016)

Druckansicht
Porree in Balsamico
Zutaten:

2 Stangen Porree
6 EL Aceto Balsamico
6 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Porree putzen, seitlich (so das der Strunk nicht zerfällt) aufschlitzen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Salzwasser zum Kochen bringen und den Porree darin vorsichtig garen. Den Aceto Balsamico und das Olivenöl mischen und den Porree darin über Nacht einlegen. Kurz vor dem Servieren mit grobem Salz und Pfeffer bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Romanescoauflauf mit Zitronengras
Zutaten:

1 Blumenkohl Romanesco
300 g Kartoffeln
1-2 Stängel Zitronengras
ca. 300 ml Milch
Meersalz
1 EL Butter
1 EL Weizenvollkornmehl
1 EL Currypulver
150 ml Gemüsebrühe
Pfeffer
1-2 TL Zitronensaft
100 g TK Erbsen



Zubereitung:

Romanesco waschen, putzen und in Röschen teilen. Die Kartoffeln schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. Zitronengras putzen, Halme flach klopfen und in grobe Stücke schneiden. Romanesco und Kartoffeln in einen Topf geben und knapp mit Wasser bedecken. 3 EL Milch und 1/2 TL Meersalz ins Kochwasser geben, aufkochen, ca. 5-8 Minuten garen und abgießen. Butter in einem kleinen Topf kurz aufschäumen lassen, Mehl zugeben und unter Rühren anschwitzen. Das Currypulver und die Zitronengrasstücke kurz mitdünsten, mit Milch und Gemüsebrühe aufgießen und gut umrühren, bei milder Hitze unter Rühren 10 Minuten köcheln lassen. Zitronengras entfernen. Mit Meersalz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Eine Auflaufform fetten. Kartoffeln, Romanesco und TK Erbsen mischen und in die Auflaufform geben. Mit der Currysauce begießen und im vorgeheizten Ofen bei 175 ° C (Umluft 160 °) 20-25 Min. überbacken.



Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten, plus 25 Minuten Backzeit.


(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Tomaten-Pilz-Pfanne

Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abziehen und in Scheiben schneiden. Die Pilze putzen, vor...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram