Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)


Ergebnisse - (4)
Zurck zur bersicht
Seite: 77 | Ergebnisse 305 - 308 von 743
Auswahl:  < zurck  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24 
 25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40  41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  109  110  111  112  113  114  115  116  117  118  119  120  121  122  123  124  125  126  127  128  129  130  131  132  133  134  135  136  137  138  139  140  141  142  143  144  145  146  147  148  149  150  151  152  153  154  155  156  157  158  159  160  161  162  163  164  165  166  167  168  169  170  171  172  173  174  175  176  177  178  179  180  181  182  183  184  185  186  vor> 
Blumenkohl „Mittelmeer“
Zutaten:

1 Blumenkohl
1 TL schwarze Pfefferkörner
2 Nelken
1 TL Kreuzkümmel
2 Knoblauchzehen
20 g Butter
Kräutersalz
1 Dose Cubetti ( von bioladen*)
200 ml Tomatensaft
2 EL Sahne
2 EL Petersilie, TK


Zubereitung:

Blumenkohl in Röschen teilen. Pfefferkörner, Nelken, und Kreuzkümmel im Mörser
zerdrücken. Gewürzmischung in einer tiefen Pfanne ohne Fett erhitzen, bis es
duftet. Dann Fett, die Blumenkohlröschen und fein gehackten Knoblauch zugeben.
Bei mittlerer Hitze etwas dünsten lassen. Cubetti und Sahne zufügen. Im
geschlossenen Topf 15 Min. dünsten. Mit Salz abschmecken und mit gehackter
Petersilie bestreut servieren. Dazu passt Reis und auch Salat.
(Zubereitungszeit: 25 Minuten)
(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)


Druckansicht
Wirsingauflauf
Zutaten:

2 Knoblauchzehen
½ l Wasser
1 Gemüsebrühwürfel
2 Gewürznelken
2 Pimentkörner
1 Kopf Wirsing (etwa 1kg)
250 g Champignons
1 große Zwiebel
50 g Butter
500 g gegarter Langkorn-Naturreis (200 g ungegart)
50g Appenzeller oder Emmentaler, gerieben
1 Bund Petersilie, frisch gehackt
2 Eier
4 EL Sahne
2 EL Hefeflocken
½ TL Currypulver
2 EL Gomasio
Kräutersalz
Streuwürze
Butter für die Form

Zubereitung:

Die Knoblauchzehen schälen.
In einem Topf das Wasser mit dem Gemüsebrühwürfel, den Knoblauchzehen, den Nelken und den Pimentkörnern zum Kochen bringen.
Von dem Wirsingkopf die äußeren Blätter entfernen und den Strunk keilförmig herausschneiden. Den Kopf vierteln, in das kochende Wasser geben und im geschlossenen Topf bei mittlerer Hitze in 5-8 Minuten halbgar kochen lassen, abtropfen lassen.
Die Champignons putzen und in etwa ½ cm dicke Scheiben schneiden.
Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Hälfte der Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel dazugeben, bei schwacher Hitze goldbraun braten und auf einen Teller legen.
Die restliche Butter erhitzen, die Champignons dazugeben und ebenfalls leicht anbräunen. Vom Herd nehmen und den Reis und die Zwiebelwürfel untermischen. So viel vom Wirsingkochwasser hinzufügen, daß die Masse geschmeidig wird. Die Petersilie und den Käse bis auf einen kleinen Rest unterrühren.
Den Backofen auf 200°C vorheizen und eine hohe Auflaufform fetten.
Die Eier mit der Sahne verrühren. Die Hefeflocken, Salz, das Currypulver und Streuwürze einrühren und die Sauce mit der Reismasse verrühren. Die Masse kräftig abschmecken.
Die Wirsingblätter abwechselnd mit der Pilz-Reis-Masse in die Form einschichten, die letzte Schicht sollte aus Reis bestehen. Den restlichen Käse mit dem Gomasio vermischen und darüber streuen.
Die Form in den Backofen (Mitte; Gas Stufe 3) stellen und den Auflauf 20-25 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht gebräunt ist.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)


Druckansicht
Porree in Balsamico
Zutaten:

2 Stangen Porree
6 EL Aceto Balsamico
6 EL Olivenöl
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Den Porree putzen, seitlich (so das der Strunk nicht zerfällt) aufschlitzen und unter fließendem Wasser gründlich abspülen. Salzwasser zum Kochen bringen und den Porree darin vorsichtig garen. Den Aceto Balsamico und das Olivenöl mischen und den Porree darin über Nacht einlegen. Kurz vor dem Servieren mit grobem Salz und Pfeffer bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Spinat mit Ei-Vinaigrette
Zutaten:

3 Eier
4 EL Obstessig
3 EL Wasser
3 TL geriebenen Meerrettich (Glas)
Meersalz
Pfeffer
4 EL Olivenöl
1 Zwiebel
ca. 500 g Spinat

Zubereitung:

Eier 10 Min. hart kochen, abschrecken, pellen und halbieren. Eigelb mit einer Gabel zerdrücken und mit Obstessig, Wasser, Meerrettich, Salz und Pfeffer mischen. Olivenöl unterrühren. Eiweiß hacken, Zwiebel pellen, fein würfeln und beides unter die Eigelbmischung geben. Spinat waschen, in reichlich kochendem
Wasser kurz blanchieren, abgießen und gut abtropfen lassen. Spinat auf einer Platte anrichten und mit der Ei-Vinaigrette servieren.

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Frohes neues Jahr 2022!



Liebe Kundinnen und Kun...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Veggie-Burger

Radieschen putzen, waschen, trockentupfen und in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, den...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram