Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 1 | Ergebnisse 1 - 8 von 864
Auswahl:  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  75  76  77  78  79  80  81  82  83  84  85  86  87  88  89  90  91  92  93  94  95  96  97  98  99  100  101  102  103  104  105  106  107  108  vor> 
Cranberry-Parfait mit Pflaumen
Zutaten:

Parfait:
100 g getr. Cranberries
3 EL Rum
1-2 EL Rohrohrzucker
60 ml Apfelsaft
1 Blatt Gelatine
4 Eigelb
80 g Rohrohrzucker
2 Eiweiß
1 EL Rohrohrzucker
350 g Sahne

Pflaumen:
3-4 EL Rohrohrzucker
4 EL Wasser
Ca. 10 Pflaumen, halbiert und entsteint
50 g getr. Cranberries
1 MSP Zimt
1 EL Olivenöl mit Zitrone
1-2 EL Lemon-Balsamico

Zubereitung:

Parfait:
Cranberries, Rum, 2 EL Rohrohrzucker und Apfelsaft aufkochen und wieder etwas abkühlen lassen. Gelatine nach Packungsanweisung aufweichen und in den warmen Cranberry-Fond einrühren. Eigelb und 80 g Rohrohrzucker über einem warmen (ca. 60 C°)Wasserbad cremig aufschlagen. Cranberries mit dem Fond unter die Eigelbmasse heben. Eiweiß mit Rohrohrzucker steif schlagen, Sahne steif schlagen und alles unter die Parfaitmasse heben.

In Förmchen, z.B. Tassen füllen und für ca. 8 Std. einfrieren. Zum Servieren auf Teller stürzen und mit den zubereiteten Pflaumen anrichten.

Pflaumen:
Wasser und Rohrohrzucker zu einem Karamell einkochen. Pflaumen und Cranberries dazugeben. Kurz mitschmoren und dabei kräftig rühren, damit sich das Karamell gleichmäßig verteilt. Öl, Essig und Zimt langsam hinzufügen und kurz mitköcheln lassen, darauf achten, dass die Pflaumen nicht zu weich werden.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Bataviasalat mit Tomatenvinaigrette und Mozzarella
Zutaten:

1 Bataviasalat
1 Tomate
1 Zwiebel
125 g Mozzarella
2 EL Balsamico (z. B. Lemon Balsamico)
1 EL Zitronensaft
Kräutersalz, Pfeffer
Rohrohrzucker
1 EL Olivenöl
etwas ital. Kräutermischung

Zubereitung:

Salat putzen, waschen, trocken schleudern und mundgerecht zupfen. Die Tomate blanchieren häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Zwiebel und Mozzarella ebenfalls würfeln. Essig mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren, das Öl unterschlagen. Tomaten- und Zwiebelwürfel vorsichtig unterheben. Mit der ital. Kräutermischung abschmecken. Salat und Mozzarella auf einer Salatplatte anrichten und mit der Vinaigrette beträufeln.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Eissalat mit Kräutervinaigrette
Zutaten:

1 Eisbergsalat
3-4 EL Zitronensaft
1 TL Senf
5-6 EL Rapsöl
1-2 EL Wasser
Meersalz, Pfeffer, Rohrohrzucker
1-2 EL Gartenkräuter TK

Zubereitung:

Salat putzen, waschen, trocknen und in mundgerechte Stücke schneiden. Aus Zitronensaft, Senf, Öl, Wasser, Gewürzen und den Kräutern ein Dressing rühren und mit dem Salat mischen.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Kopfsalat mit Aprikosensauce
Zutaten:

für die Sauce:
1 Glas Aprikosen
2 EL Walnussöl
2 EL weißer Balsamessig
Kräutersalz
Pfeffer

für den Salat:
3 hart gekochte Eier
5 gegarte Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Kopfsalat
schwarzer Pfeffer, grob zerstoßen

Zubereitung:

Für die Sauce: Die Aprikosen abtropfen lassen und im Mixer pürieren. Aprikosenpüree mit Öl und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Für den Salat: Eier schälen und das Eigelb herauslösen. Das Eiweiß in Stücke schneiden. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und leicht salzen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Salat putzen, abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke zupfen. Die Aprikosensauce zuerst auf die Mitte der Teller geben und Kartoffelscheiben, Zwiebelwürfel, Eigelb, Eiweiß und den Salat darauf anrichten. Mit dem Pfeffer bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Eissalat mit Käsedressing
Zutaten:

50 g Blauschimmelkäse o. Frischkäse
150 ml Sahne
1 Msp. mildes Paprikapulver
1 Msp. Kräutersalz
2 EL Apfelessig
1 EL gehackte Walnusskerne
1 Eissalat
1/2 Schlangengurke
Schnittlauch, TK

Zubereitung:

Käse und Sahne mit einem Pürierstab pürieren. Paprikapulver und Kräutersalz darüber streuen. Den Apfelessig zufügen und alles miteinander verrühren. Die gehackten Walnüsse unterrühren. Den Eissalat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke schneiden. Gurke schälen, in Stücke schneiden. Den Salat anrichten. Mit dem Käsedressing übergießen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Eichblattsalat mit Zitronen-Joghurt-Sauce
Zutaten:

1 Eichblattsalat
100 g Joghurt
Saft und Schale 1/2 Zitrone
1-2 EL Walnussöl
Kräutersalz
Pfeffer
Rohrrohrzucker

Zubereitung:

Eichblattsalat putzen, waschen, trocknen und mundgerecht zupfen. Auf einer Salatplatte anrichten. Joghurt mit Zitronensaft und -schale, Öl und den Gewürzen verrühren und auf dem Salat verteilen.

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
Mini-Spieße mit Dill- und Rote Beete-Dip
Zutaten:

2 Grillwürstchen
2 Bratwürstchen
8 kleine Frikadellen
Gemüse z. B. Paprika
oder rote Zwiebeln

1 Bund Dill
1 Becher Creme fraîche
½ Schalotte
etwas Saft von 1 Zitrone

2 Gemüsezwiebeln
30 g rote Beete
1 EL Senf
30 g Meerrettich
2 EL Rotweinessig
½ Bund Frühlingslauch
1 TL Rohrohrucker
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung Mini-Spieße

Für den Spieß das Gemüse und die Würstchen in mundgerechte Stückchen schneiden und abwechselnd Fleisch und Gemüse auf 8 kleine Spieße verteilen.

Zubereitung Dill-Dip

Für den Dill-Dip die Schalotte klein würfeln. Den Dill hacken und mit einem Becher Creme fraîche vermengen. Dann mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken.

Zubereitung Rote Beete-Dip

Für den rote Beete-Dip die Gemüsezwiebeln klein würfeln. Die rote Beete klein hacken, den Meerrettich reiben und den Frühlingslauch hacken. Alles zusammen mit dem Senf und dem Rotweinessig vermengen und anschließend mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Mediterraner Nudelsalat
Zutaten:

500 g Penne
100 getrocknete Tomaten
150 g schwarze Oliven ohne Stein
200 g Gorgonzola
200 g Kirschtomaten
80 g Walnüsse
1 rote Zwiebel
80 –100 ml Balsamico bianco
80 ml Olivenöl
4 Knoblauchzehen
Meersalz
Pfeffer
Rohrohrzucker
frische Basilikumblätter

Zubereitung:

Die Nudeln nach Anleitung kochen. Die Oliven und die halbierten, getrockneten Tomaten mit der Ölmarinade zu den Nudeln geben. Den Gorgonzola würfeln, die Kirschtomaten vierteln und die Zwiebel in Streifen schneiden. Zusammen mit den Walnüssen unter die Nudeln mengen. Aus dem Balsamico und dem Öl eine Marinade rühren. Die klein geschnittenen Knoblauchzehen zugeben und mit etwas Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Nudelsalat mit der Marinade vermengen und mit frischem Basilikum garnieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag:
8.30 - 13.00 und 14.00 - 18.00
Mittwoch:
8.30 - 13.00
Freitag:
8.30 - 18.00
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
köstlich vegetarisch 03/2024

Die neue Ausgabe von köstlich vegetarisch „Der Sommer wird lecker!“ (03/2024) ist da!

Freuen...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Penne mit Auberginen und Kirschtomaten

Auberginen putzen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Cherry...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram