Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 2 | Ergebnisse 9 - 16 von 533
Auswahl:  < zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  vor> 
Überbackene Grapefruits
Zutaten:

2 Grapefruits
2 EL Haselnußkerne
2 EL Honig

Zubereitung:

Den Grill oder Backofen auf 240 ° C vorheizen

Die Früchte halbieren, mit dem Messer den Schalenrand lösen und die Spalten teilen, so dass die Fruchtstücke beim Essen mit dem Löffel herausgelöst werden können. Die Haselnüsse grob hacken und mit dem Honig vermengen. Diese Masse auf das Fruchtfleisch streichen. Die Grapefruithälften auf dem Rost auf der obersten Schiene überbacken oder übergrillen. Sofort servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Apfel-Matcha-Smoothie
Zutaten:

1 Avocado
1/2 Banane
1 Apfel
250 ml Reis-Kokos-Drink
40 g Weißes Mandelmuß
250 ml Orangensaft
2 gestr. EL Matcha Teepulver
2 Msp. Ingwer, fein gerieben
Saft von 1 Limone
Agavendicksaft
Wasser

Zubereitung:

Obst und Avocado putzen, zerkleinern und mit geriebenem Ingwer, Reis-Kokos-Drink, Orangensaft, Mandelmus und Limonensaft stark pürieren. Nach Bedarf Agavendicksaft und Wasser zugeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Birnenkuchen
Zutaten:

180 g zimmerwarme Butter oder Margarine
100 g Honig
1 Prise Salz
1 Zitrone, davon die Schale abreiben
380 g Vollkornweizenmehl
3 TL Weinsteinpulver
6 EL kohlensäurehaltiges Mineralwasser
650 g Birnen
50 g Butter

Zubereitung:

Butter oder Margarine mit Honig, Salz und der abgeriebenen Zitronenschale mit einem Mixer schaumig rühren. Das Weizenvollkornmehl mit dem Weinsteinpulver vermischen und mit dem Mineralwasser zu der Buttermischung geben. Alles gut verrühren. Der Teig sollte schwer reißend vom Löffel fallen.

Die Birnen waschen, halbieren und entkernen, dann in dünne Scheiben schneiden. Eine Springform einfetten und 1/3 des Teiges in die Springform füllen. Darauf die Hälfte der Birnen verteilen, dann kommt das zweite Drittel Teig, die andere Hälfte der Birnen und zum Abschluss das letzte Drittel Teig. Die restliche Butter in Flöckchen auf den Teig geben und bei 200° C ca. 45 Min. backen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Sandwich mit gegrillter Nektarine & Bacon
Zutaten:

8 Toastscheiben
2 kleine, reife Avocados
1 reife Nektarine
Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer
1 kleine Handvoll Rucola
1/2 Packung Manouri
1 Packung Bacon
1 Knoblauchzehe

Zubereitung:

Die Avocados halbieren, den Kern herausnehmen. Mit einem Esslöffel an der Schale entlangfahren, das gesamte Fruchtfleisch herauslösen und in Spalten schneiden. Die Nektarine halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Den Rucola waschen, schleudern und mit etwas Salz, Pfeffer, Essig und Olivenöl marinieren. Den Manouri in Würfel oder Scheiben schneiden. Den Bacon in ca. 5 – 6 cm lange Streifen schneiden und in etwas Öl langsam anbraten. In einer Grill-Pfanne in etwas Öl die Nektarinenscheiben langsam anbraten. In der Zwischenzeit die Toastscheiben toasten. Die Knoblauchzehe halbieren, auf eine Gabel spießen und damit über den Toast streichen. Dadurch bekommt der Toast ein leichtes Knoblaucharoma. Den Toast mit etwas Olivenöl beträufeln und mit allen anderen Zutaten belegen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Gratinierter Grill-Lachs mit Babyspinat
Zutaten:

1/2 Granatapfel
1 Orange
180 g Babyspinat
1/2 Schalotte
50 g Sahne
50 ml Orangensaft
2-3 EL Weißweinessig
1-2 EL Honig
Salz, Pfeffer
4 Stücke Lachs
4 kleine Stückchen Greyerzer

Zubereitung:

Um die Kerne des Granatapfels herauszulösen, halbieren Sie die Frucht und klopfen Sie mit einem Holzlöffel auf die Rückseite der Schale, wodurch die Kerne herausfallen. Den Spinat waschen und die Orange filetieren. Die Schalotte fein würfeln. Aus Sahne, Orangensaft, Essig und Honig eine Vinaigrette rühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat, Orangenfilets, Granatapfelkerne und die Vinaigrette locker miteinander vermischen. Den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen und scharf von einer Seite angrillen. Die Hitze reduzieren. Den Lachs umdrehen, jeweils mit einem Stückchen Käse belegen und fertig grillen. Etwas Babyspinat-Salat auf einen Teller geben, den Lachs darauf anrichten und direkt servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Orangen-Mascarpone-Creme mit Kiwis
Zutaten:

2 Orangen (oder 100 ml Orangensaft)
250 g Mascarpone
3-4 EL Rohrohrzucker
3 Kiwis
etwas Fruchtsauce Mango (von Allos)
4 EL gehackte Haselnusskerne

Zubereitung:

Die Orangen auspressen und 100 ml abmessen. Mascarpone mit dem Orangensaft und dem Zucker glatt rühren.
Kiwis schälen, klein schneiden und mit einem Pürierstab pürieren.
Die Mascarpone-Creme portionsweise durch einen Spritzbeutel auf Dessert-Teller pressen und mit Haselnüssen bestreuen. Die Saucen dazu reichen.
Wichtig: Kiwisauce darf erst kurz vor dem Servieren mit Milchprodukten in Berührung kommen, da sie sonst bitter wird!

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Bananenpancakes mit Akazienhonig
Zutaten:

3 Eiweiß
30 g Rohrohrzucker
3 Eigelb
100 ml Milch
Mineralwasser
120 g Weizenmehl
1-2 Bananen
Akazienhonig
Orangensaft

Zubereitung:

Das Eiweiß steif schlagen und dann mit dem Rohrohrzucker glatt rühren. Aus Eigelb, Milch, Wasser und Mehl einen Pfannkuchenteig herstellen und zum Schluss vorsichtig das Eiweiß unterheben. Eine Pfanne mit etwas Öl erhitzen und kleine Teigportionen hineingeben. Bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten die Pancakes goldbraun backen. Warm stellen. Die Bananen in Scheiben schneiden und mit etwas Honig leicht in der Pfanne karamellisieren. Mit einem Schuss Orangensaft ablöschen und zu den Pancakes servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Wirsing-Pizza
Zutaten:

Für den Pizzateig:
500 g Mehl
ca. 200 ml Wasser
1 Würfel Hefe
2 Prisen Meersalz
2 EL Olivenöl

Für die Füllung:
1 Wirsing
2 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
200 g Crème Fraîche
2 Eier
2 EL Petersilie, TK
Muskatnuss
2 Msp. gem. Kümmel
Meersalz
150 g Gouda oder Bergkäse (mittelalt)
4 EL Semmelbrösel

Zubereitung:

Wirsing einmal anders.

Die Hefe im lauwarmen Wasser verrühren, 1 EL Mehl zugeben und ca. 10 Min. gehen lassen. Unter das Mehl geben. Olivenöl und Salz zufügen und zu einem festen Teig kneten. 30 Min. gehen lassen. Den Teig ausrollen, auf ein gefettetes Blech legen und nochmals 20 Min. gehen lassen.
In der Zwischenzeit dem Wirsing den festen Strunk herausschneiden, in dünne Streifen schneiden und in heißem Wasser 4-6 Min. blanchieren. Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und in Öl ca. 5 Min. dünsten. Eier verquirlen und dann den blanchierten, gut abgetropften Wirsing, die gedünstete Zwiebeln, die Crème fraîche, die Gewürze zugeben, verrühren und kräftig abschmecken.
Semmelbrösel auf den Pizzaboden streuen und die Wirsingmasse darauf verteilen. Mit den Käsewürfeln bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze (2. Schiene von unten) ca. 30 Min. backen. Zum Schluss evtl. mit Pergamentpapier abdecken, damit die Wirsingpizza nicht zu braun wird.

(Zubereitungszeit ca. 1,5 Std. )

(Originalrezept aus der Greenbag-Küche)

Druckansicht
   
 
Handel Bio
Vision Bio
Service Bio
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Monatsaktion Dezember 2017

Im Angebot vom 01.12. bis zum 30.12.2017:


Baguette Classic von Nur puur bio, 300 g (2 Stück) -...
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Mangold-Lasagne mit Ricotta

Für die Sauce 50 g Butter in einem kleinem Topf zerlassen und Mehl einrühren. Nach und nach mit Mi...
Zum Rezept
 
 
  nach oben