Bioladen Logo   Bioladen bückeburg
 
Greenbag Bioladen Bückeburg
 
 
Rezepte
Suche nach
(Zutaten, Rezeptnamen, etc)

Übersicht Seite: 19 | Ergebnisse 145 - 152 von 592
Auswahl:  < zurück  1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21  22  23  24  25  26  27  28  29  30  31  32  33  34  35  36  37  38  39  40 
 41  42  43  44  45  46  47  48  49  50  51  52  53  54  55  56  57  58  59  60  61  62  63  64  65  66  67  68  69  70  71  72  73  74  vor> 
Knödelauflauf mit Äpfeln und Walnüssen
Zutaten:

4 Knödel, tiefgefroren
3 Äpfel
200 g Greyerzer, gerieben
400 g Sahne
1 Knoblauchzehe
Salz, Peffer, Muskat
100 g ganze Walnüsse
1/2 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
1 Bund Petersilie
Zitronensaft, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Knödel nach Packungsanleitung zubereiten. Die fertigen Knödel und die Äpfel mit Schale in Scheiben schneiden (ca. 1 cm dick). Die Scheiben in einer runden Auflaufform abwechselnd im Kreis legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sahne darüber geben und mit dem Greyerzer bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen. Währenddessen für das Topping die Radieschen in Streifen und den Schnittlauch klein schneiden. Die Petersilie und Walnüsse grob hacken und alles zusammen mit etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermengen. Wenn der Auflauf goldbraun gebacken ist, herausnehmen und servieren. Nach Belieben das Topping dazugeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Mango-Lammcurry
Zutaten:

500 g Porree
1 rote Chilischote
500 g Lammgulasch (aus der Schulter)
Salz, Pfeffer
2 EL Ghee
2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
1-2 TL Currypulver
ca. 500 ml heißes Wasser
1-2 reife Mangos (ca. 500 g)
300 g Joghurt, 10%
1 EL Mehl
1 Bund glatte Petersilie

Zubereitung:

Für 4 Personen Porree putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Chilischote längs halbieren, entkernen und quer in feine Streifen schneiden. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Ghee in einem Schmortopf erhitzen, Fleisch darin rundherum braun anbraten. 3/4 des Porrees zugeben und ca. 2 Min. mitbraten. Knoblauch, Chilischoten und Curry untermischen. Mit ca. 250 ml heißem Wasser ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 40 Min. schmoren lassen. Nach und nach weiteres Wasser angießen (ca. 250 ml). 300 g Mangofruchtfleisch würfeln. Restliches Fruchtfleisch schälen, im Joghurt pürieren und mit Mehl verrühren. Restlichen Porree und Mangowürfel unter das Fleisch mischen. Mango-Joghurt-Mischung unterrühren, aufkochen und weitere 5 Min. schmoren. Eventuell mit Curry nachwürzen und mit grob gehackter Petersilie bestreuen. Dazu passt Reis.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Champignon Cappuccino
Zutaten:

1 Zwiebel
200 g Steinchampignons
2 EL Sonnenblumenkernöl
4 EL Amaretto
400 ml Wasser
1 EL Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
50 ml Sahne
Kakaopulver
50 g gehobelte Mandeln

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Champignons mit Küchenpapier abtupfen und halbieren, große Pilze vierteln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Die Champignons dazugeben und kurz anbraten. Mit 3 EL Amaretto ablöschen, dann das Wasser und die Gemüsebrühe dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren einen weiteren EL Amaretto unterziehen. Die 50 ml Sahne steif schlagen. Die Suppe in 4 Milchkaffeetassen geben, je einen EL Sahne darauf klecksen und mit Kakao und gehobelten Mandel garnieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Spargelpfanne
Zutaten:

1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500 g Spargel
1 Birne
100 g Käse (Blaue Kornblume)
2-3 EL Rucolapesto
Rucola
Olivenöl
Salz
Pfeffer

Zubereitung:

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anschwitzen. Danach den Spargel zugeben und ca. 4 Minuten mitbraten. Birnenspalten hinzugeben und fertig garen. Den Käse und das Pesto zugeben und den Käse leicht anschmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Rucola garniert servieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Gemüse-Frischkäse-Türmchen
Zutaten:

1 Stück Kleine Zucchini
1 Stück Kleine Aubergine
1 Rolle Ziegen natur
1 Stück Oliven-Tapenade
8 Stück Sonnengetrocknete Tomaten
1 Stange Lauchzwiebeln
Thymian
Rosmarin
Knoblauch

Zubereitung:

Zucchini und Auberginen in Scheiben schneiden und mit Rosmarin und 1 Knoblauchzehe in Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Aubergine auf Küchenkrepp abtropfen. Auf die Aubergine 1 Messerspitze Tapenade, 1 getrocknete Tomate und 1 Scheibe Ziegenfrischkäse setzen. Zum Schluss die gebratene Zucchini drauflegen und mit etwas frischem Thymian bestreuen.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Dip Tipp: Salsa Verde
Zutaten:

70 g Staudensellerie
200 g Grüne Paprika
3 Schalotten
40 g Kapern
2 EL Zitronensaft
120 ml Olivenöl
4 EL gehackte Petersilie
Meersalz
Pfeffer

Zubereitung:

Sellerie, Paprika und Schalotten putzen und grob zerkleinern. Alle Zutaten in einen Standmixer geben und fein pürieren.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Milchreis mit Kiwimus
Zutaten:

100 g Milchreis
½ l Milch
1 EL Honig
8 reife Kiwis
1 EL Honig
Schlagsahne nach Belieben

Zubereitung:

Den Milchreis in der Milch kochen, mit 1 EL Honig süßen und abkühlen lassen.
Kiwi dünn schälen. Von einer Frucht 4 schöne Scheiben für die Garnitur abschneiden und beiseite legen. Die restlichen Kiwis im Mixer ganz kurz pürieren und 1 EL Honig untermischen.
Den Milchreis in 4 hohe Gläser geben und das Kiwimus darüber gießen. Das Dessert mit Kiwischeiben und Sahnetupfer garnieren.

Hinweis: Bitte geben Sie das Kiwimus erst kurz vor dem Servieren über den Milchreis, da der Milchreis sonst bitter wird.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
Gebackene Bananen mit Ahornsirup
Zutaten:

200 ml Prosecco/Weißwein
3 EL Weizenvollkornmehl
3 EL Speisestärke
1 Ei
20 g Rohrohrzucker
6 Bananen
Ahornsirup (nach Belieben)


Zubereitung:

Für 4 Personen Die Flüssigkeit mit gesiebtem Mehl und Stärke vermengen. Das Ei trennen. Nun das Eigelb zu der Masse hinzufügen und unterrühren. Das Eiweiß mit Zucker zu Schnee schlagen und anschließend unterheben. Die Bananen schälen und quer halbieren. Die Bananenhälften durch den Teig ziehen und bei 180 °C frittieren bis der Teig goldbraun ist. Nach Belieben Ahornsirup dazugeben.

(Ein Rezept von bioladen Kochbuch)

Druckansicht
   
 
Anfahrt
 
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag:
8.30 - 18.30
Samstag:
8.30 - 13.30
 
Aktuelles:
Trauben

Super lecker, süß, ohne Kerne, jetzt im Bioladen Bückeburg....
Weiter lesen
 
Zufallsrezept:
Avocado-Brot

Das Graubrot rösten. Reife Avocado schälen, entsteinen, 1/2 Avocado beiseite legen, den Rest mit d...
Zum Rezept
 
 
  nach oben  
 

Bioladen Bückeburg

Lange Straße 53

31675 Bückeburg

Sie finden uns auch hier:


Facebook Twitter Instagram